PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-Adhoc: SolarWorld AG: Vorläufige Geschäftszahlen zum 2. Quartal 2016

Nachricht vom 29.07.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: SolarWorld AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Prognoseänderung

SolarWorld AG: Vorläufige Geschäftszahlen zum 2. Quartal 2016
29.07.2016 / 08:47

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
SolarWorld AG: Vorläufige Geschäftszahlen zum 2. Quartal 2016
Die SolarWorld AG steigerte im 2. Quartal 2016 ihre konzernweite
Absatzmenge im Vergleich zum Vorjahresquartal um 39 Prozent auf 342 (Q2
2015: 246) MW. Im 1. Halbjahr 2016 erhöhte SolarWorld ihre Absatzmenge um
50 Prozent auf 682 (H1 2015: 456) MW. Der Konzernumsatz stieg im 2. Quartal
2016 auf 222 (Q2 2015: 171) Mio. EUR. Im 1. Halbjahr 2016 erzielte der
Konzern einen Umsatz von 434 (H1 2015: 320) Mio. EUR.
SolarWorld konnte das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen
(EBITDA) im 2. Quartal 2016 auf 18,5 (Q2 2015: 7,0 Mio.) EUR steigern. Im
1. Halbjahr 2016 erhöhte sich das EBITDA auf 20,5 (H1 2015: 9,9) Mio. EUR.
Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verbesserte sich im 2. Quartal
2016 auf 6,6 (Q2 2015: -4,2) Mio. EUR. Im 1. Halbjahr 2016 konnte
SolarWorld das EBIT auf -3,1 (H1 2015: -12,2) Mio. EUR verbessern.
Zum Stichtag 30. Juni 2016 verfügte der Konzern über liquide Mittel in Höhe
von 148 (31. März 2016: 183) Mio. EUR, nachdem er im 2. Quartal 2016
Tilgungen von Krediten und Zinszahlungen in Höhe von 27 Mio. EUR geleistet
und 9 Mio. EUR in Produktionsanlagen investiert hatte.
Zur Jahresmitte hat der Preisdruck auf den internationalen Solarmarkt
zugenommen. Aufgrund dieser Marktentwicklung wird das EBIT im Gesamtjahr
2016 in einem Korridor zwischen -10 Mio. EUR und +10 Mio. EUR liegen. Der
Konzern geht weiterhin davon aus, im Gesamtjahr seine Absatzmenge um über
20 Prozent gegenüber dem Vorjahr (2015: 1.159 MW) steigern zu können. Der
Umsatz soll ebenfalls um über 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr (2015: 763
Mio. EUR) wachsen. Dabei strebt SolarWorld einen Konzernumsatz von bis zu
einer Milliarde Euro an.

Kontakt:
SolarWorld AG
Investor Relations
Tel.-Nr.: 0228/55920-470; Fax-Nr.: 0228/55920-9470,
E-Mail: placement@solarworld.com; Internet: www.solarworld.de/investorrelations











29.07.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
SolarWorld AG



Martin-Luther-King-Straße 24



53175 Bonn



Deutschland


Telefon:
+49 (0)228 - 559 20 470


Fax:
+49 (0)228 - 559 20 9470


E-Mail:
placement@solarworld.com


Internet:
www.solarworld.de


ISIN:
DE000A1YCMM2, DE000A1YDDX6, DE000A1YCN14


WKN:
A1YCMM, A1YDDX, A1YCN1


Börsen:
Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Terminbörse EUREX







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



487487  29.07.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.04.2018 - Mologen: Söhngen kündigt Abschied an
20.04.2018 - Steinhoff: Ein massiver Schuldenberg
20.04.2018 - German Startups Group startet Aktienrückkauf
20.04.2018 - wallstreet:online: Prognose explodiert
20.04.2018 - Bio-Gate rutscht in die Verlustzone
20.04.2018 - Metro: Umsatz- und Gewinnwarnung
20.04.2018 - Mologen: Fortschritte bei der Oncologie-Zusammenarbeit
20.04.2018 - Villeroy + Boch: Positiver Jahresauftakt
20.04.2018 - Williams Grand Prix Holdings: Operatives Ergebnis sinkt
20.04.2018 - Schweizer Electronic: China-Engagement drückt Dividende


Chartanalysen

20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…
20.04.2018 - Pantaflix Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
20.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kursphantasie nach Konsolidierung?
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?
18.04.2018 - Daimler Aktie: Kaufsignale und Erholungsrallye?


Analystenschätzungen

20.04.2018 - Wirecard: Gibt es eine Überraschung?
20.04.2018 - Commerzbank: Neues Kursziel vor den Zahlen
20.04.2018 - RWE: Zweifache Hochstufung der Aktie
20.04.2018 - Deutsche Bank: Konsens gibt nach
20.04.2018 - Aurelius: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
20.04.2018 - Merck: Verkauf wird positiv aufgenommen
20.04.2018 - Delivery Hero: Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt
20.04.2018 - Deutsche Bank: Ein kleines Minus
19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen


Kolumnen

20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne
20.04.2018 - DAX: Sommerlicher Seitwärtsendspurt - Donner + Reuschel Kolumne
20.04.2018 - Continental Aktie: Reversal noch nicht in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
20.04.2018 - DAX: Kampf um Widerstand hat begonnen - UBS Kolumne
19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR