DGAP-Adhoc: Bio-Gate AG beschließt Barkapitalerhöhung

Nachricht vom 28.07.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Bio-Gate AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

Bio-Gate AG beschließt Barkapitalerhöhung
28.07.2016 / 17:06

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
- Kapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts
- Liquide Mittel zur Finanzierung des geplanten Wachstums
Nürnberg, 28. Juli 2016 - Die Bio-Gate AG (ISIN DE000BGAG981) möchte das
Grundkapital der Gesellschaft aus genehmigtem Kapital und unter Ausschluss
des Bezugsrechts für die Altaktionäre erhöhen. Die liquiden Mittel sollen
ausschließlich der Finanzierung des geplanten Wachstums dienen.
Der Vorstand der Bio-Gate AG hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats
beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von derzeit 4.948.325,00
Euro um bis zu 494.832,00 Euro auf bis zu 5.443.157,00 Euro durch Ausgabe
von bis zu 494.832 neuen Aktien zu erhöhen. Das Bezugsrecht für
Altaktionäre wird ausgeschlossen. Die neuen Aktien sollen zu einem
Ausgabepreis von 1,40 Euro je Aktie im Rahmen einer Privatplatzierung an
Ankeraktionäre platziert werden. Die Transaktion wird von der Dero Bank
begleitet.

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:Kontakt:
Cortent Kommunikation AG
Christian Dose / Gerd Rückel
Tel: 069 / 57 70 300 - 0
presse@bio-gate.de
Bio-Gate AG
Neumeyerstr. 28-34
D-90411 Nürnberg
www.bio-gate.de

Über Bio-Gate:
Das Medizintechnikunternehmen Bio-Gate AG entwickelt und vertreibt
Anwendungen, die auf Basis einer einzigartigen Silber-Technologie
Infektionen vermeiden und so die Gesundheit verbessern. Bio-Gate ist darauf
spezialisiert, Materialien und Oberflächen in allen Bereichen des Alltags
durch reines Silber mit einem langfristig und medizinisch wirksamen Schutz
gegen Bakterien, Keime und andere Krankheitserreger auszustatten. Bio-Gate
verfügt über drei Geschäftsfelder, um Produkte vielfältiger Art mit einem
antimikrobiellen Schutz zu versehen: das Veredeln von Materialien, das
Beschichten von Oberflächen sowie das Testen von Materialien und
Werkstoffen hinsichtlich ihrer antimikrobiellen oder antiadhäsiven
Eigenschaften. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Nürnberg deckt als
Systemanbieter die gesamte Wertschöpfungskette von der Entwicklung über die
Zulassung bis zur Produktion ab. Darüber hinaus sind in der
Tochtergesellschaft BioEpiderm GmbH die Entwicklung und Vermarktung von
Kosmetik- und Körperpflegeprodukten gebündelt. Zu den wichtigsten Kunden
von Bio-Gate zählen beispielsweise der Kosmetikhersteller LR Health and
Beauty Systems, die Stada AG sowie führende internationale Unternehmen aus
der Medizintechnikbranche.
Disclaimer:
Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine
Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren. Die Aktien der Bio-Gate AG (die
'Aktien') dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder 'U.S. persons' (wie
in Regulation S des U.S.-amerikanischen Securities Act of 1933 in der
jeweils gültigen Fassung (der 'Securities Act') definiert) oder für
Rechnung von U.S. persons angeboten oder verkauft werden. Die Wertpapiere
sind bereits verkauft worden.
This publication constitutes neither an offer to sell nor an invitation to
buy securities. The shares in Bio-Gate AG (the 'Shares') may not be offered
or sold in the United States or to or for the account or benefit of 'U.S.
persons' (as such term is defined in Regulation S under the U.S. Securities
Act of 1933, as amended (the 'Securities Act')). The securities have
already been sold.









28.07.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Bio-Gate AG



Neumeyerstr. 48



90411 Nürnberg



Deutschland


Telefon:
0911 597 24 83 00


Fax:
0911 597 24 83 01


E-Mail:
marc.lloret-grau@bio-gate.de


Internet:
www.bio-gate.de


ISIN:
DE000BGAG981


WKN:
BGAG98


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, München, Stuttgart







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



487333  28.07.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.07.2018 - Consus Real Estate: Aktionäre zeigen wenig Interesse
23.07.2018 - The Naga Group wird HSV-Sponsor
23.07.2018 - Eckert + Ziegler: Neue Gewinnprognose
23.07.2018 - The Grounds Real Estate Development: Veränderung an der Spitze
23.07.2018 - SHS Viveon: AR-Chef wird bestätigt
23.07.2018 - Siemens Gamesa: Neuer Großauftrag
23.07.2018 - German Startups: Buchwert einer Beteiligung steigt
23.07.2018 - Steinhoff Aktie fällt deutlich: Von neuer Zuversicht aktuell nur wenig zu sehen
23.07.2018 - CeoTronics: In Rödermark wird Kurzarbeit eingeführt
23.07.2018 - PVA Tepla: Übernahme


Chartanalysen

23.07.2018 - Geely Aktie: Zartes Pflänzchen der Hoffnung
23.07.2018 - BYD Aktie: Die Lage bleibt heiß
23.07.2018 - Evotec Aktie: Heute wird ein wichtiger Tag!
23.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Traut die Börse dem Braten nicht?
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?


Analystenschätzungen

23.07.2018 - Vollkswagen: Unsicherheiten steigen an
23.07.2018 - Nordex: Kaum Aufwärtspotenzial
23.07.2018 - Adyen: Zu wenig Luft für ein Kaufrating
23.07.2018 - Deutsche Bank: Verfehlte Erwartungen
23.07.2018 - Freenet: Vielfältige Unsicherheiten
23.07.2018 - Xing: Mehr Zuversicht
23.07.2018 - Lufthansa: Neues Kursziel vor den Quartalszahlen
23.07.2018 - Adyen: Analysten beobachten den Wirecard-Mitbewerber
23.07.2018 - Wirecard: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
23.07.2018 - Deutsche Bank: Klares Schlusslicht


Kolumnen

23.07.2018 - DAX: „Aus 200 mach 21“ - 200-Tage-Linie bleibt Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
23.07.2018 - Allianz Aktie: Abverkauf sorgt für Sorgenfalten - UBS Kolumne
23.07.2018 - DAX: Beginnt der nächste Abwärtstrend jetzt? - UBS Kolumne
20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR