DGAP-News: Sixt SE: Sixt SE schließt Kapitalmarkttransaktion über 375 Mio. Euro erfolgreich ab

Nachricht vom 28.07.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Sixt SE / Schlagwort(e): Finanzierung

Sixt SE: Sixt SE schließt Kapitalmarkttransaktion über 375 Mio. Euro erfolgreich ab
28.07.2016 / 09:16


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Mobilitätsdienstleister platziert Schuldscheindarlehen im Volumen von insgesamt 375 Mio. Euro
Emissionsvolumen mehr als doppelt so hoch wie anfänglich geplant
CFO Dr. Julian zu Putlitz: "Sixt nutzt vorteilhaftes Kapitalmarktumfeld und erhöht langfristigen Anteil seiner Refinanzierung"
Pullach, 28. Juli 2016 - Die Sixt SE hat ein Schuldscheindarlehen im Gesamtvolumen von 375 Mio. Euro erfolgreich am Kapitalmarkt bei institutionellen Investoren platziert. Dabei handelt es sich um die größte einzelne Kapitalmarkttransaktion in der Firmengeschichte des Mobilitätsdienstleisters. Das ursprünglich von Sixt angestrebte Platzierungsvolumen konnte aufgrund der sehr lebhaften Nachfrage der Investoren deutlich mehr als verdoppelt werden. Das Pricing des Schuldscheins lag am unteren Ende der avisierten Zielspanne.

Der Schuldschein umfasst vier Tranchen mit Laufzeiten von 5 und 7 Jahren jeweils mit fixen sowie variablen Verzinsungen. Die Mittel dienen der Refinanzierung der im Oktober 2016 fälligen Unternehmensanleihe über 250 Mio. Euro sowie der weiteren Expansion des internationalen Mobilitätsdienstleisters.

Die Emission wurde von der Bayerischen Landesbank, der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) und der UniCredit arrangiert.

Dr. Julian zu Putlitz, Finanzvorstand (CFO) der Sixt SE: "Schuldscheindarlehen zählen seit vielen Jahren zum Spektrum der Finanzierungsinstrumente, die Sixt regelmäßig nutzt. Mit dem erreichten, deutlich über unseren anfänglichen Erwartungen liegenden Platzierungsvolumen konnten wir frühzeitig den im Oktober fälligen Bond refinanzieren und zusätzlich Mittel für die internationale Expansion einwerben. Sixt nutzt zudem das vorteilhafte Kapitalmarktumfeld und erhöht den langfristigen Anteil seiner Refinanzierung."

Kontakt:
Frank Elsner
Sixt Central Press Office
T +49 (0)89 / 99 24 96 - 30
F +49 (0)89/ 99 24 96 - 32
E-Mail: pressrelations@sixt.com










28.07.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Sixt SE



Zugspitzstraße 1



82049 Pullach



Deutschland


Telefon:
+49 (0)89 74444-5104


Fax:
+49 (0)89 74444-85104


E-Mail:
investorrelations@sixt.com


Internet:
http://se.sixt.de


ISIN:
DE0007231326, DE0007231334 Sixt Vorzüge, DE000A1K0656 Sixt Namensaktien, DE000A1E8V89 Sixt-Anleihe 2010/2016, DE000A1PGPF8 Sixt-Anleihe 2012/2018, DE000A11QGR9 Sixt-Anleihe 2014/2020


WKN:
723132


Indizes:
SDAX


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt, München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Stuttgart, Tradegate Exchange; Terminbörse EUREX







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



486953  28.07.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.06.2018 - Delticom: Gedankenspiele in den USA
25.06.2018 - FCR Immobilien: Vorsteuergewinn weicht von vorläufigen Zahlen ab
25.06.2018 - ElringKlinger erwartet geringere Gewinnspanne
25.06.2018 - More + More: Planmäßige Rückzahlung
25.06.2018 - UET kündigt Kapitalerhöhung an
25.06.2018 - GEA zieht Aktien ein
25.06.2018 - Lumaland: Aktie wechselt den Börsenplatz
25.06.2018 - GoingPublic Media: Der Verlust wächst
25.06.2018 - ZhongDe Waste: Aktie steigt ab
25.06.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist hier heute los?


Chartanalysen

25.06.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist hier heute los?
25.06.2018 - Mutares Aktie: Ein interessantes Signal
25.06.2018 - Osram Aktie: Gründe für den Kursrutsch
25.06.2018 - Medigene Aktie: Absturz, aber…
25.06.2018 - Geely Aktie: Kommt der nächste Absturz?
25.06.2018 - BYD Aktie: Keine guten News!
25.06.2018 - H+R Aktie: Was ist hier los?
25.06.2018 - Evotec Aktie: Gute News zum Wochenstart
22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?


Analystenschätzungen

25.06.2018 - Volkswagen: Ein Analysten-Favorit
25.06.2018 - Daimler: Minus 10 Prozent
25.06.2018 - ElringKlinger: Erste Reaktion auf die Warnung
25.06.2018 - Wirecard: Druck auf den Kurs – Aussichten weiter gut
25.06.2018 - Deutsche Pfandbriefbank: Ein Platz in der Mitte
25.06.2018 - Aareal Bank: Nur die Credit Suisse liegt dahinter
25.06.2018 - Noratis: Akquisitionen passen zur Strategie
25.06.2018 - Commerzbank: 11 Euro als Ziel
25.06.2018 - Deutsche Bank: Eine kleine Dividende
25.06.2018 - Porsche: Neubewertung bei VW


Kolumnen

25.06.2018 - Gold nur noch was für Olympioniken? - Donner + Reuschel Kolumne
25.06.2018 - USA eskalieren Handelskrieg weiter, PBOC reagiert mit Liquidität - Nord LB Kolumne
25.06.2018 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt weiter - Zolldiskussion belastet - VP Bank Kolumne
25.06.2018 - DAX: Abprall an W-Formation - Donner + Reuschel Kolumne
25.06.2018 - Alphabet Aktie: Allzeithoch im Blick - UBS Kolumne
25.06.2018 - DAX: Der Ritt auf der Rasierklinge - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR