DGAP-News: B+S Banksysteme Aktiengesellschaft: Vorläufige Zahlen Geschäftsjahr 2015/16

Nachricht vom 24.07.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: B+S Banksysteme Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Jahresergebnis

B+S Banksysteme Aktiengesellschaft: Vorläufige Zahlen Geschäftsjahr 2015/16
24.07.2016 / 13:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
München/Salzburg, 24.07.2016
 
Vorläufige Zahlen Geschäftsjahr 2015/16
 
Auf Basis der ungeprüften Zahlen zum 30.06.2016 kann die B+S Banksysteme Aktiengesellschaft auf ein weiteres erfolgreiches Geschäftsjahr zurückblicken.
Die Betriebsleistung belief sich im Geschäftsjahr 2015/16 auf TEUR 8.663 (Vorjahr: TEUR 8.168) und stieg damit gegenüber dem Vorjahreswert um rund 6 %. Erfolge konnten im genannten Zeitraum u. a. bei der Realisierung von strategischen Projekten in den Bereichen Treasury & Trading sowie Zahlungsverkehr erzielt werden.
Die getätigten Zukunftsinvestitionen in den neuen Rechenzentrumsstandort und in die allgemeine Infrastruktur sowie in Beratung und Fremdleistungen wirkten sich im abgelaufenen Geschäftsjahr entsprechend auf der Ergebnisseite aus. Diese Investitionen sind aber, genau wie die stattgefundene Personalaufstockung im Entwicklungsbereich, Voraussetzung für das geplante künftige Wachstum. Das EBIT belief sich im Berichtszeitraum nach vorläufigen Berechnungen auf TEUR 726 (Vorjahr: TEUR 1.103).
Für die kommenden Geschäftsjahre erwartet der Vorstand, neben der weiteren kontinuierlichen Steigerung des Bestandsgeschäftes, eine erhöhte Nachfrage für den unternehmenseigenen, innovativen DDBAC-Service sowie im Bereich des Mobile Banking. Die notwendigen Investitionen hierfür sind, wie dargelegt, bereits getätigt. Mit der deutlichen Erweiterung der Rechenzentrumskapazitäten hat die Gesellschaft frühzeitig auf die zu erwartenden zusätzlichen Anforderungen aus dem FinTech-Bereich reagiert.
Die Veröffentlichung des testierten Geschäftsberichtes erfolgt am 30.09.2016.B+S Banksysteme AG
Die B+S Banksysteme Aktiengesellschaft (WKN 126 215, ISIN DE0001262152) erstellt und betreibt Standardsoftware-Lösungen zur Abwicklung von Finanzgeschäften bei Banken, Sparkassen und Industrieunternehmen. Mit ihren Lösungen ist B+S Marktführer im Bereich Electronic Banking in Deutschland. Innovative Lösungen für die Themen Zahlungsverkehr, Risikomanagement, Währungsmanagement und Treasury & Trading sind seit über 25 Jahren am Markt etabliert. Die Produktpalette der B+S wird sowohl als klassisches Lizenzgeschäft als auch als ASP-Modell mit Betrieb im eigenen Rechenzentrum angeboten. Zudem sind alle Produkte plattformunabhängig und haben in der Vergangenheit die Verarbeitung hoher Transaktions- und Kontenzahlen erfolgreich nachgewiesen.Ansprechpartner:
B+S Banksysteme Aktiengesellschaft
Wilhelm Berger
Vorstand
Telefon: +49 89 - 741 19 - 0
Telefax: +49 89 - 741 19 - 599

24.07.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
B+S Banksysteme Aktiengesellschaft



Elsenheimerstr. 45



80687 München



Deutschland


Telefon:
+49 (0)89 74119-0


Fax:
+49 (0)89 74119-599


E-Mail:
office@bs-ag.com


Internet:
www.bs-ag.com


ISIN:
DE0001262152


WKN:
126215


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



485275  24.07.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.04.2018 - Sixt hebt Gewinnprognose an
25.04.2018 - Hamborner REIT wird etwas optimistischer
25.04.2018 - Evotec Aktie: Bärenparty und ein Rettungsanker
25.04.2018 - NanoRepro überschreitet operativ die Gewinnschwelle
25.04.2018 - Varta bestätigt den Ausblick
25.04.2018 - Gigaset will sich zweistelligen Millionenkredit holen
25.04.2018 - Steinhoff: Naht der Poco-Verkauf?
25.04.2018 - Intershop: Schwenk auf die Cloud hinterlässt Spuren
25.04.2018 - Sleepz kündigt Kapitalerhöhung an
25.04.2018 - Advanced Blockchain: Kapitalerhöhung naht


Chartanalysen

25.04.2018 - Evotec Aktie: Bärenparty und ein Rettungsanker
25.04.2018 - Steinhoff Aktie: Eine Einladung für risikobereite Trader?
25.04.2018 - Evotec Aktie: Bärenfalle oder nur ein Pullback?
25.04.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Schlechte News, aber…
25.04.2018 - Aumann Aktie: Lohnt sich eine Spekulation?
25.04.2018 - RIB Software Aktie unter Druck: Baissewarnung!
25.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye zurück?
24.04.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Eine Falle, oder ein Impuls?
24.04.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung scheint gelungen, aber…
24.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Hier tut sich Wichtiges!


Analystenschätzungen

25.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Analysten sind optimistisch bis neutral
24.04.2018 - Morphosys Aktie herabgestuft nach NASDAQ-Börsengang
24.04.2018 - Evotec Aktie bekommt Kaufempfehlung - Expansionstempo und Stabilität wachsen
24.04.2018 - Mensch und Maschine: Kaufempfehlung für die Aktie
24.04.2018 - Munich Re: Neues Kursziel im herausfordernden Marktumfeld
24.04.2018 - Alphabet: Erwartungen übertroffen – Kursziel sinkt
24.04.2018 - Software AG: Ein leichtes Minus
24.04.2018 - Metro: Heftige Abstufung
24.04.2018 - ProSiebenSat.1: Eine gewisse Zurückhaltung
24.04.2018 - FMC: Doppelte Hochstufung der Aktie


Kolumnen

25.04.2018 - Schulden tilgen als Investition - Vorteile im Überblick
25.04.2018 - Türkei: Vorgezogene Neuwahlen sorgen nur kurzfristig für Erholung - Commerzbank Kolumne
25.04.2018 - DAX lotet Marken aus: Punktlandung und Ping-Pong - Donner + Reuschel Kolumne
25.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
25.04.2018 - DAX: Die Schaukelbörse setzt sich fort - UBS Kolumne
24.04.2018 - ifo-Geschäftsklima: Unternehmensstimmung kühlt sich im April weiter ab - Nord LB Kolumne
24.04.2018 - Im Euroraum stabilisiert sich die Unternehmensstimmung - Commerzbank Kolumne
24.04.2018 - Commerzbank Aktie: Trendverstärkung voraus - UBS Kolumne
24.04.2018 - DAX: Reversal zu Wochenbeginn stimmt positiv - UBS Kolumne
24.04.2018 - Was ist schon normal? – Sarasin Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR