4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews |

La Française Group: La Française erwirbt im Auftrag südkoreanischer Investoren Fulfillment-Center in Nordrhein-Westfalen

16.09.2019, 13:59:11 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):






DGAP-Media / 16.09.2019 / 13:59

Pressemitteilung, 16. September 2019

La Française erwirbt im Auftrag südkoreanischer Investoren Fulfillment-Center in Nordrhein-Westfalen

La Française hat im Auftrag von Samsung Securities und KB Securities den Kauf des 150.000 m² großen, modernen und zweckmäßig gebauten E-Commerce-Fulfillment-Centers in Rheindahlen, Mönchengladbach, abgeschlossen. Die Immobilie ist langfristig an Amazon vermietet und ist eines ihrer größten und technologisch fortschrittlichsten Logistikzentren in Europa. Das Gelände kombiniert Robotertechnologie mit der Kompetenz von bis zu 1.000 Mitarbeitern.

Die Immobilie befindet sich in einer wirtschaftlich pulsierenden Region Deutschlands im Herzen des europäischen Logistiknetzwerks. Der Komplex besteht aus Logistikeinrichtungen auf insgesamt drei Etagen mit Büro-, Kantinen- und Schulungsflächen sowie einem eigenen Parkhaus mit mehr als 1.000 PKW- und 180 Anhängerstellplätzen. Der Bau wurde im Juli 2019 abgeschlossen.

Die Immobilie wurde im Rahmen eines Off-Market Share Deals vom Bauträger Ixocon Immobilien GmbH & Co. KG erworben. Diese Akquisition ist die erste Logistikinvestition, die La Française im Auftrag südkoreanischer Investoren getätigt hat. Für La Française ist dies die dritte erfolgreiche Zusammenarbeit mit Samsung Securities nach der Übernahme des belgischen Hauptsitzes eines führenden Anbieters für erneuerbare Energien in Brüssel (North Light und Pole Star) und der kürzlich angekündigten Übernahme des Bürocampus Crystal Park in Paris in Höhe von 691 Millionen Euro.

Nimit Oberoi, Director of European Acquisitions von La Française, kommentiert: "Dieser Erwerb verdeutlicht die Stärke unseres Sourcing-Netzwerks im Wettbewerb um knappe Anlageprodukte von lokalen Entwicklern und unsere Fähigkeit deren Interessen mit denen unserer Kunden in Gleichklang zu bringen. Wir danken unseren südkoreanischen Kapitalpartnern für ihre anhaltende Unterstützung."

Jens Göttler, Managing Director für Deutschland von La Française Real Estate Partners International, sagt abschließend: "Für La Française ist dies eine wegweisende Transaktion in der Zusammenarbeit mit südkoreanischen Investoren, die ihre Portfolios auf E-Commerce-orientierte Anlagethemen ausrichten möchten. Mit einer steigenden E-Commerce-Durchdringung zeigt der deutsche Logistikimmobilienmarkt weiterhin positive Signale sowohl bei den Bewertungen als auch bei den Mietwerten. Wir werden deshalb weiterhin nach hochwertigen Investitionsmöglichkeiten für unsere Kunden suchen."

Samsung und KB Securities wurden von Shinhan Alternative Investment Management Inc. und Bae, Kim & Lee Inc. in Korea beraten. La Française Real Estate Partners International wurde von Clifford Chance hinsichtlich steuerlicher und rechtlicher Aspekte, von Drees und Sommer hinsichtlich der technischen Due Diligence und von Hamdon Properties für Deal Advisory beraten. Die Finanzierung dieser Transaktion erfolgte durch die DekaBank Deutsche Girozentrale.Über La Française Global Real Estate Investment Managers

Die Immobilienaktivitäten der La Française-Gruppe sind unter der Marke La Française Global Real Estate Investment Managers (GREIM) zusammengeführt worden. Diese Holding umfasst La Française REM, La Française Real Estate Partners und La Française Real Estate Partners International.

La Française REM ist der führende französische Anbieter von kollektiven Immobilien-investments, gemessen an der Kapitalisierung (Daten vom 31.12.2018, IEIF). La Française REM ist auf Third-Party-Investment und Asset Management spezialisiert und auf allen französischen Immobilienmärkten aktiv. Sie hat zudem eine Plattform für Immobilienmandate entwickelt, die institutionellen Investoren Speziallösungen bietet. Diese reichen innerhalb von La Française Real Estate Partners von Core/Core Plus- bis hin zu Value Added- und Opportunistic-Investmentstrategien.

La Française Real Estate Partners International bietet eine umfängliche Investmentmanagementdienstleistung im Bereich direkter und indirekter Anlagen in Immobilien für eine breitgefächerte internationale Klientel in Kontinentaleuropa, Großbritannien und Asien. La Française Real Estate Partners International verfügt über Büros in London und Frankfurt sowie in Seoul. Die Plattform ist ein anerkannter Spezialist von Core- und Core-Plus-Immobilieninvestmentstrategien in Europa.

La Française GREIM verwaltet über 21 Milliarden Euro (Stand 30.06.2019) und kann eine komplette Produktpalette an maßgeschneiderten Immobilienlösungen für Investoren weltweit bieten.

Über La Française

Seit 40 Jahren entwickelt La Française Kernkompetenzen im Asset Management für Dritte.
La Française verfolgt ein Multi-Expertise-Geschäftsmodell, das sich in vier Kernbereiche aufteilt: Wertpapiere, Immobilien, Investmentlösungen und Direktfinanzierung. Die Unternehmensgruppe spricht institutionelle und Privatkunden weltweit an.

Mit 610 Mitarbeitern verwaltet La Française an den Standorten Paris, Frankfurt, Genf, Hamburg, Stamford (CT, USA), Hongkong, London, Luxemburg, Madrid, Mailand, Seoul und Singapur ein Vermögen von 68 Milliarden Euro (Stand 30.06.2019).

La Française gehört zu Credit Mutuel Nord Europe (CMNE), einer in Nordfrankreich und Belgien ansässigen Banken- und Versicherungsgruppe mit einem regulatorischen Eigenkapital von 3,2 Mrd. Euro (Stand 30.06.2018).

Kontakt:

La Française:
Jens Göttler +49 69 2972 438 10 - jgoettler@la-francaise.com
Ralf Droz +49 69 97 57 43 73 - rdroz@la-francaise.com

Dolphinvest Communications:
Heidi Rauen +49 69 33 99 78 13 - hrauen@dolphinvest.eu

 

Disclaimer

Herausgegeben von La Française AM Finance Services, Hauptsitz: 128 Boulevard Raspail, 75006 Paris, Frankreich, reguliert durch die "Autorité de Contrôle Prudentiel et de Résolution" als Wertpapierdienstleister unter der Nummer 18673 X, Tochtergesellschaft von La Française. Internetinformationen für die Regulierungsbehörden "Autorité de Contrôle Prudentiel et de Résolution", www.acpr.banque-france.fr, "Autorité des Marchés Financiers", www.amf-france.org.

La Française Real Estate Partners International, eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach englischem Recht, eingetragen im "Companies House of England and Wales" mit der Nummer 8846658, mit Sitz in 78 Brook Street, London W1K5EF.

 


Ende der PressemitteilungZusatzmaterial zur Meldung:Bild: http://newsfeed2.eqs.com/veritasgmbh/874167.htmlBildunterschrift: Foto nicht verbindlich - Anlagebeispiel, nicht repräsentativ auf zukünftige Investitionen
Emittent/Herausgeber: La Française Group
Schlagwort(e): Immobilien
16.09.2019 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

874167  16.09.2019 




Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“

Weitere DGAP-News von

17.10.2019 - DGAP-News: Eight Advisory und Sapherior besiegeln Partnerschaft
17.10.2019 - XING Events GmbH: XING Events geht in die dritte - virtuelle - Runde mit der VExCon
17.10.2019 - EQS-News: Glambou eröffnet Pop-Up-Store im Stuttgarter Lifestyle- und Modehaus Breuninger
16.10.2019 - DGAP-News: Börse München startet All-Share-Index auf m:access
16.10.2019 - DGAP-News: Molecular Health GmbH: Kooperation HanseMerkur und Molecular Health: Digital unterstützte Krebsdiagnostik verbessert Tumorbehandlung

4investors-News zu

11.10.2019 - Paion Aktie: Ist der Selloff vorbei?
26.09.2019 - DAX: Kurs auf 11.957 Punkte? - UBS-Kolumne
16.05.2019 - TUI Aktie: An dieser Aktienkurs-Marke scheint etwas zu passieren
15.05.2019 - ZEW-Lageindikator folgt der Produktion - Commerzbank Kolumne
15.02.2019 - Deutschland schrammt nur knapp an einer Rezession vorbei - Commerzbank Kolumne