LexisNexis Risk Solutions: Mobile Zahlungen ermöglichen mehr Menschen einen Zugang zum Finanzsystem - erhöhen allerdings auch die Risiken von Finanzkriminalität

Nachricht vom 20.07.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 20.07.2016 / 07:30

LexisNexis Risk Solutions: Mobile Zahlungen ermöglichen mehr Menschen einen Zugang zum Finanzsystem - erhöhen allerdings auch die Risiken von Finanzkriminalität
Atlanta und Wiesbaden, 20. Juli 2016 - Die Überweisung der Miete, die Aufnahme eines Kredites für den Kauf einer neuen Waschmaschine, die Zahlung des Gehalts - all dies sind Dinge, die nur möglich sind, wenn man ein Bankkonto hat. Zwar hat in Deutschland jeder, der sich dauerhaft im Land aufhält, auch das Recht, ein Bankkonto zu eröffnen. In anderen Regionen der Welt ist dies allerdings nicht der Fall: Während in Deutschland fast 99 Prozent aller Erwachsenen ein Bankkonto haben, sind es weltweit nur 62 Prozent.

Der Zugang zu einem Bankkonto ist in Deutschland durch ein gut ausgebautes Filialnetz recht einfach. In vielen anderen Ländern scheitert eine Kontoeröffnung bereits daran, eine Bank in der Nähe zu finden. Diese Einschränkung kann umgangen werden: Mit einem mobilen Zahlungsnetzwerk und der Möglichkeit, über das Handy Geld zu überweisen und zu erhalten. In weniger entwickelten Ländern erhalten Menschen auf diese Weise einen Zugang zum Finanzsystem.

Die Aufnahme von mehr Menschen in das Finanzsystem birgt viele Chancen für die neuen Marktteilnehmer, aber auch für Unternehmen. Allerdings gibt es auch viele Gefahren: Denn mit einer Ausweitung des Zugangs erhalten nicht nur Menschen, denen dieser Zugang zuvor verwehrt blieb, eine Chance zur Teilhabe. Sondern es eröffnet auch Kriminellen neue Wege, beispielsweise zur Geldwäsche.

Geldwäschebekämpfung und anderen Anforderungen aus dem Bereich Compliance sind für die Anbieter solcher mobiler Lösungen von besonderer Bedeutung. Zum einen, weil kaum bekannte Kunden auf den Markt kommen und ihr Risiko eingestuft werden muss. Zum anderen, weil das Risiko für Dienstleister, dass ihre Systeme für Finanzkriminalität genutzt werden, hoch ist. Beide Gründe bewirken, dass sich die Anbieter der innovativen Lösungen mit erhöhten Anforderungen bezüglich ihrer Compliance auseinandersetzen müssen.Über LexisNexis(R) Risk SolutionsLexisNexis Risk Solutions ist ein führender internationaler Anbieter von grundlegenden Informations- und Technologielösungen, mit denen Kunden aus verschiedenen Branchen und öffentlichen Einrichtungen Risiken prognostizieren. Mit einer Kombination aus modernster Technologie, einzigartigen Daten und hochentwickelten Analysefunktionen bietet LexisNexis Risk Solutions Produkte und Services, die sich an den wachsenden Kundenbedürfnissen im Bereich Risiko orientieren. Gleichzeitig werden höchste Standards bei Sicherheit und Datenschutz gewährleistet. LexisNexis Risk Solutions ist ein Unternehmen der RELX Group, einem weltweit führenden Anbieter von Informationslösungen für Geschäftskunden aller Branchen.

 

Medienkontakt
cometis AG
Dr. Karen Bogdanski
Tel.: +49 611 - 20 585 5-64
Email: bogdanski@cometis.de
 

LexisNexis(R) Risk Solutions
Jean Creech Avent
Director, Business Services, Media and Analyst Relations
Tel.: +770-862-7978 oder +770-807-4816
Email: jean.creech@lexisnexis.com



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: LexisNexis Risk Solutions
Schlagwort(e): Finanzen
20.07.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

483867  20.07.2016 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.06.2018 - Bitcoin Group: Tochter zahlt Dividende
22.06.2018 - Dürr: Nur keine Panik!
22.06.2018 - Ekotechnika: Vorstand ist zufrieden
22.06.2018 - Airbus: Auftrag aus Griechenland
22.06.2018 - Publity strebt eine Kapitalerhöhung an
22.06.2018 - Mutares: Sanierung in Eigenverwaltung bei einer Tochter
22.06.2018 - Delivery Hero: Verkauf in der Schweiz
22.06.2018 - Publity: Gewinn fällt kleiner aus – Absage an eine Dividende
22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?


Chartanalysen

22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.06.2018 - Daimler Aktie: Startet jetzt die Erholungsbewegung?
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter


Analystenschätzungen

22.06.2018 - Paion: Vielfältige Nachrichten stehen an
22.06.2018 - Medigene: Kooperation lässt Kursziel steigen
22.06.2018 - Deutsche Telekom: Konservative Prognose
22.06.2018 - Daimler: Positive Aussagen – Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - Lufthansa: Kerosin und Währungen
22.06.2018 - Daimler: Neues Kursziel nach der Gewinnwarnung
22.06.2018 - Volkswagen: Prognose wird leicht angepasst
22.06.2018 - Allianz: Klare Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - BMW: Gefahr einer Warnung steigt an
21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort


Kolumnen

22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR