4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Stemmer Imaging

DGAP-News: STEMMER IMAGING veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen 2018/2019 - Unternehmensgruppe unterstreicht mit starkem Schlussquartal ihren Expansionskurs

Bild und Copyright: Stemmer Imaging.

Bild und Copyright: Stemmer Imaging.

14.08.2019 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-News: STEMMER IMAGING AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

STEMMER IMAGING veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen 2018/2019 - Unternehmensgruppe unterstreicht mit starkem Schlussquartal ihren Expansionskurs
14.08.2019 / 14:08


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Puchheim, 14. August 2019 STEMMER IMAGING veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen 2018/2019 - Unternehmensgruppe unterstreicht mit starkem Schlussquartal ihren Expansionskurs * Erfolgreiches viertes Quartal mit Umsatzanstieg um 14,7 % durch starkes Projektgeschäft
* Umsatz verbessert sich im Geschäftsjahr 2018/2019 um 8,3 % auf EUR 109,0 Mio. (Vorjahr: EUR 100,6 Mio.)
* Integrationskosten im ersten Halbjahr belasten das bereinigte operative Ergebnis (EBITDA); EBITDA beträgt EUR 10,0 Mio. (Vorjahr: EUR 10,6 Mio.)
* Regionale Abdeckung im europäischen Markt durch Akquisitionen vervollständigt; reibungslos angelaufener Integrationsprozess von Infaimon S.L.
Puchheim, 14. August 2019 - Die STEMMER IMAGING AG (ISIN DE000A2G9MZ9 / WKN A2G9MZ) veröffentlicht heute vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2018/2019. Die Gesellschaft erwirtschaftete im Zeitraum vom 01. Juli 2018 bis 30. Juni 2019 nach vorläufigen Berechnungen einen Anstieg des Umsatzes um 8,3 % auf EUR 109,0 Mio. Der um einmalige Kosten insbesondere für die Umstellung auf die International Financial Reporting Standards (IFRS), den im Mai vollzogenen Wechsel in den Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse sowie Kosten im Rahmen von Akquisitionen bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) belief sich auf EUR 10,0 Mio. gegenüber EUR 10,6 Mio im Vorjahr.

Kennzahlen (in Mio. EUR)
01.07.2018 bis 30.06.2019 (Geschäftsjahr 2018/2019)
01.07.2017 bis 30.06.2018 (Geschäftsjahr 2017/2018)
Umsatz
109,0
100,6
EBITDA*
10,0
10,6
EBIT*
8,6
9,1
EBT*
9,0
9,2
Auftragseingang
112,9
106,9
*bereinigt


In einem herausfordernden Marktumfeld konnte die Unternehmensgruppe ihre Umsatzprognose (EUR 108 bis 111 Mio.) erreichen. Hier zahlt sich insbesondere die breite Diversifizierung in allen wesentlichen europäischen Märkten sowie die geringe Abhängigkeit von Einzelendmärkten aus. Darüber hinaus profitiert STEMMER IMAGING aufgrund der im Berichtsjahr erfolgten Umstellung der Vertriebsorganisation sowie der Erweiterung seiner Produkt- und Servicepalette von einer langen und stabilen Kundenbindung. Parallel zu den Erlösen stieg der Auftragseingang von EUR 106,9 Mio. um 5,6 % auf EUR 112,9 Mio. im Geschäftsjahr 2018/2019. Somit bleiben die innovativen STEMMER IMAGING-Bildverarbeitungslösungen und Services in zahlreichen Anwenderbranchen gefragt.

Das Leistungsportfolio hat die Unternehmensgruppe im zurückliegenden Geschäftsjahr im Einklang mit der Wachstumsstrategie kontinuierlich durch wertsteigernde Akquisitionen ausgebaut. Mit der Übernahme der französischen ELVITEC S.A.S., der Beteiligung an der österreichischen Perception Park GmbH sowie der jüngsten Übernahme der spanischen Infaimon S.L. konnte das Vertriebsnetzwerk signifikant ausgeweitet und die Produktpalette um zukunftsgerichtete Anwendungen wie Hyperspectral Imaging (HSI) und innovative Roboter-Bin-Picking-Systeme ergänzt werden. Hinsichtlich der geographischen Expansion ist es im abgelaufenen Geschäftsjahr gelungen, nun in allen wesentlichen Märkten Europas mit eigenen Standorten und Fachpersonal vertreten zu sein. Auch aufgrund deutlicher Umsatzanstiege in Regionen wie Skandinavien und Frankreich konnte die Abhängigkeit vom Absatzmarkt Deutschland reduziert werden; der Anteil am Umsatz in Deutschland liegt erstmals unter 50 %.

Wie bereits berichtet, haben im ersten Halbjahr 2018/2019 Integrationskosten das Ergebnis temporär belastet. In der zweiten Hälfte des Geschäftsjahres wirkten sich Synergieeffekte wie Einkaufsvorteile und der Abbau von Doppelstrukturen bereits positiv auf die Profitabilität aus. Der Integrationsprozess der Infaimon S.L., die ab dem 01. Juli 2019 konsolidert wird, ist reibungslos angelaufen.

"Wir sind mit der Entwicklung im Geschäftsjahr 2018/2019 zufrieden. Sowohl im operativen Geschäft als auch hinsichtlich unserer Akquisitionsstrategie konnten wir unsere Expansionsziele erreichen und in einem insgesamt herausfordernden Umfeld auch organisch solide wachsen. Unsere Akquisitionen ergänzen uns sowohl geographisch als auch mit Blick auf eigene Technologien und damit einen optimierten Produkt- und Servicemix. Daher sind wir für die vor uns liegenden Aufgaben optimistisch gestimmt und wollen den Wachstumspfad weiterhin kraftvoll beschreiten. Der vollzogene Wechsel in den Prime Standard erhöht unsere Attraktivität für weitere Investoren", sagt Lars Böhrnsen, CFO der STEMMER IMAGING AG.

Die in dieser Mitteilung bekannt gegebenen Zahlen sind vorläufig und ungeprüft. Die endgültigen Zahlen zum Geschäftsjahr 2018/2019 wird die STEMMER IMAGING AG am 26. September 2019 veröffentlichen.
 

Über STEMMER IMAGING:

STEMMER IMAGING ist einer der führenden Anbieter von Bildverarbeitungstechnologie für den Einsatz in Industrie und Wissenschaft in Europa. Mit einer perfekten Kombination aus innovativen Produkten, kompetenter Beratung und umfassendem Service unterstützt STEMMER IMAGING Kunden dabei, Bildverarbeitungsaufgaben einfach, sicher und schnell zu lösen. Europaweit stehen erfahrene Spezialisten für eine einfache Kontaktaufnahme und lokale Beratung zur Verfügung. Die STEMMER IMAGING AG notiert im Prime Standard der Deutschen Börse (ISIN: DE000A2G9MZ9 / WKN: A2G9MZ).

Kontakt:
STEMMER IMAGING AG
Lena Vitzthum
Investor Relations
Gutenbergstr. 9-13
82178 Puchheim
Tel.: +49 89 80902-165ir@stemmer-imaging.dewww.stemmer-imaging.de












14.08.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
STEMMER IMAGING AG

Gutenbergstr. 9-13

82178 Puchheim


Deutschland
Telefon:
+49 (0)89 - 809020
E-Mail:
info@stemmer-imaging.com
Internet:
www.stemmer-imaging.com
ISIN:
DE000A2G9MZ9
WKN:
A2G9MZ
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
857667

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




857667  14.08.2019 



Weitere DGAP-News von Stemmer Imaging

11.07.2019 - DGAP-News: STEMMER IMAGING schließt Übernahme der spanischen Infaimon S.L. Unternehmensgruppe erfolgreich ab
13.06.2019 - DGAP-News: STEMMER IMAGING setzt mit der Gründung der Tochtergesellschaft in Italien die Expansion konsequent fort
22.05.2019 - DGAP-News: STEMMER IMAGING setzt durch die Übernahme der Infaimon Gruppe wichtigen Eckpfeiler bei der internationalen Expansion
22.05.2019 - DGAP-Adhoc: STEMMER IMAGING erweitert internationale Präsenz mit Übernahme der spanischen Infaimon S.L.
13.05.2019 - DGAP-News: STEMMER IMAGING veröffentlicht 9-Monatszahlen - Steigerung der Profitabilität im dritten Quartal

4investors-News zu Stemmer Imaging

15.08.2019 - Stemmer: Auf Wachstumskurs
14.08.2019 - Stemmer Imaging: Synergieeffekte wirken sich langsam aus
11.07.2019 - Stemmer Imaging: Übernahme perfekt
13.06.2019 - Stemmer Imaging strebt nach Italien
23.05.2019 - Stemmer Imaging: Spanische Akquisition sorgt für neue Schätzung