4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Telefonica Deutschland - o2

DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG: Mallik Rao wird neuer CTO der Telefónica Deutschland

Bild und Copyright: Lukassek / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Lukassek / shutterstock.com.

24.07.2019 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG / Schlagwort(e): Personalie

Telefónica Deutschland Holding AG: Mallik Rao wird neuer CTO der Telefónica Deutschland
24.07.2019 / 07:33


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
MÜNCHEN; 24. Juli 2019Mallik Rao wird neuer CTO der Telefónica Deutschland

- Neuer Technik-Vorstand kommt von Vodafone Türkei

- Cayetano Carbajo Martin übernimmt nach erfolgreichem Abschluss wesentlicher Netz-Meilensteine neue Rolle bei Telefónica, S.A.

- Unternehmen treibt LTE-Ausbau und 5G-Vorbereitung unverändert voran

Mallik Rao (Yelamate Mallikarjuna Rao) wird der künftige Chief Technology Officer (CTO) von Telefónica Deutschland. Als Mitglied des Vorstands wird er den Betrieb des Mobilfunk- und Festnetzes des Unternehmens verantworten. Ab Mitte Oktober 2019 soll Mallik Rao auf Cayetano Carbajo Martin folgen, der nach erfolgreichem Abschluss wesentlicher Meilensteine der Weiterentwicklung und Verbesserung der Netzinfrastruktur der Telefónica Deutschland eine neue Rolle beim spanischen Mutterkonzern übernehmen wird.

Mallik Rao verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der internationalen Telekommunikationsindustrie. Er begann seine berufliche Laufbahn 1993 bei TATA Telecom, gefolgt von Stationen bei ERICSSON und Nortel Networks. Eine leitende Führungsposition übernahm Rao erstmals beim indischen Mobilfunkanbieter Aircel. 2012 trat er dann in den Vodafone Konzern ein, wo er zunächst die Rolle des Chief Technology & Information Officer (CTIO) für Vodafone Niederlande innehatte. Seit September 2015 zeichnet er in gleicher Funktion für Vodafone Türkei verantwortlich.

Unter der Führung von Cayetano Carbajo Martin hat Telefónica Deutschland insbesondere beim Netz die Weichen für die Zukunft erfolgreich gestellt. So steuerte der gebürtige Spanier mit seinem Team die Zusammenführung der Mobilfunknetze von O2 und E-Plus. Er leitete die erfolgreiche Teilnahme des Unternehmens an der 5G-Auktion, in der sich Telefónica Deutschland 90 MHz an wertvollem Frequenzspektrum sichern konnte. Bezieht man das bestehende Spektrum des Unternehmens mit ein, so verfügt Telefónica Deutschland über ~310 MHz (bis 2025) Mobilfunkspektrum und damit über eine sehr wettbewerbsfähige Frequenzausstattung. Parallel macht Telefónica Deutschland gute Fortschritte beim massiven LTE-Ausbau in die Fläche. Von unserem Gesamtziel, in 2019 circa 10.000 zusätzliche LTE-Netzelemente in Betrieb zu nehmen, wurden bis Ende Juli bereits >4,400 erreicht. Damit ist Telefónica Deutschland auf dem besten Weg zum Ziel Deutschlands Mobile Customer & Digital Champions zu werden, dabei steht das Kundenerlebnis im Mittelpunkt.

Weitere Informationen:
Telefónica Deutschland
Investor Relations
Georg-Brauchle-Ring 50
D-80992 München
t +49 (0)89 2442-1010
f +49 (0)89 2442-2000
e ir-deutschland@telefonica.com












24.07.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Telefónica Deutschland Holding AG

Georg-Brauchle-Ring 50

80992 München


Deutschland
Telefon:
+49 (0)89 24 42 0
Internet:
www.telefonica.de
ISIN:
DE000A1J5RX9
WKN:
A1J5RX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
845481
MDAX
TecDAX
 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




845481  24.07.2019 



Weitere DGAP-News von Telefonica Deutschland - o2

10.09.2019 - DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG: Telefónica Deutschland prüft Veräußerung passiver Infrastruktur
06.09.2019 - DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG: Telefónica Deutschland unterzeichnet den deutschen Mobilfunkpakt - Zusätzlicher LTE Ausbau in der Fläche im Gegenzug für verbesserte Zahlungsbedingungen für ersteigertes 5G Spektrum
24.07.2019 - DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG: Vorläufiges Ergebnis für Januar bis Juni 2019
12.06.2019 - DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG: Telefónica Deutschland erwirbt 90 MHz Frequenzen in der 5G Auktion
21.05.2019 - DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG: Hauptversammlung der Telefónica Deutschland beschließt Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 803 Millionen Euro für das Geschäftsjahr 2018

4investors-News zu Telefonica Deutschland - o2

19.09.2019 - Telefonica Deutschland: Die Drillisch-Konsequenzen
07.09.2019 - Telefónica Deutschland kann 5G-Lizenzen in Raten zahlen - Dividenden weiter unklar
25.07.2019 - Telefonica Deutschland: Leichter Aufwärtstrend
24.07.2019 - Telefonica Deutschland: Starke Entwicklung möglich
22.07.2019 - Telefonica Deutschland: Ausblick auf die Zahlen