DGAP-News: DATAGROUP AG: DATAGROUP übernimmt SAP- und Application Management-Services von Hewlett Packard Enterprise (HPE) in Deutschland

Nachricht vom 14.07.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: DATAGROUP AG / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen

DATAGROUP AG: DATAGROUP übernimmt SAP- und Application Management-Services von Hewlett Packard Enterprise (HPE) in Deutschland
14.07.2016 / 07:02


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
DATAGROUP übernimmt SAP- und Application Management-Services von Hewlett Packard Enterprise (HPE) in Deutschland

Pliezhausen, 14. Juli 2016. Die DATAGROUP AG (WKN A0JC8S) übernimmt rund 330 SAP- und Application Management-Experten von Hewlett Packard Enterprise (HPE) in Deutschland und erbringt zukünftig definierte IT-Services für HPE. Das Unternehmen sichert sich damit ein garantiertes Umsatzvolumen im dreistelligen Millionenbereich über mindestens fünf Jahre.

Bereits seit März 2016 befindet sich DATAGROUP in exklusiven Verhandlungen mit HPE. Nun unterzeichneten die Verhandlungspartner den Vertrag. Dieser sieht vor, dass DATAGROUP definierte SAP- und Application Management-Services für Kunden von HPE erbringt. Dazu übernimmt DATAGROUP rund 330 IT-Experten von HPE. Die Kunden profitieren so von der hohen Servicequalität des IT-Dienstleisters DATAGROUP, der gerade erneut von Lünendonk als einer der führenden seiner Branche in Deutschland ausgezeichnet wurde.

Mit dieser Übernahme stärkt DATAGROUP die strategischen CORBOX Kerngeschäftsfelder SAP und Application Management und profitiert von einer garantierten Abnahmeverpflichtung seitens HPE über fünf Jahre und vier Monate. Vereinbart wurde zudem eine Verlängerungsoption über weitere zwanzig Monate. Somit ist die Auslastung der neuen Mitarbeiter vom ersten Tag an gesichert. Über die Vertragslaufzeit werden die Abnahmevolumina planmässig um 10 bis 3,5% pro Jahr mit abnehmender Rate abschmelzen. Die dadurch sukzessive frei werdenden Ressourcen plant DATAGROUP für das nachhaltige organische Wachstum in ihrem Kernsegment langfristig einzusetzen. Im Rahmen eines gemeinsamen Marktauftritts beabsichtigen DATAGROUP und HPE zudem, weitere attraktive Kunden zu gewinnen. Der Vertragsschluss steht unter dem Vorbehalt, dass mindestens 70% der IT-Spezialisten dem Betriebsübergang von HPE zu DATAGROUP zustimmen.

"SAP- und Application Management Services sind strategische Wachstumsfelder von DATAGROUP und werden am Markt stark nachgefragt", so Max H.-H. Schaber, CEO der DATAGROUP AG. "Die Übernahme von IT-Experten der HPE ist ein Gewinn für unsere Kunden und unsere Mitarbeiter. Wir freuen uns, die ausgewiesenen Spezialisten, mit denen wir unsere Leistungsstärke und Marktposition auf einen Schlag erheblich ausbauen können, in unserer Mitte begrüßen zu dürfen. Wir möchten den HPE-Mitarbeitern ein attraktives Arbeitsumfeld bieten und freuen uns, dass diese unser Unternehmen bereichern und sich mit uns weiterentwickeln werden", kommentiert DATAGROUP CEO Schaber. Die umfangreiche Erfahrung mit der Eingliederung von Unternehmen ist neben der fachlichen Expertise ein entscheidender Grund, weshalb HPE sich für DATAGROUP entschieden hat.

"Für DATAGROUP bedeutet diese Transaktion herausragende Entwicklungs- und Geschäftschancen, die weit über das durch die Abnahmeverpflichtung von HPE garantierte Umsatzvolumen hinausgehen können", kommentiert DATAGROUP COO Dirk Peters. "Gemeinsam mit den HPE-Experten werden wir unser Wachstum stark vorantreiben und unseren Kunden zukünftig ein Mehr an hoch qualitativen IT-Dienstleistungen anbieten."

DATAGROUP hat eine lange Historie beim Erwerb von Unternehmen und Unternehmensteilen. Seit dem Börsengang 2006 hat der IT-Dienstleister bereits 17 Übernahmen, auch in der nun geplanten Größenordnung, getätigt und ist damit einer der wichtigsten Konsolidierer des stark fragmentierten deutschen IT-Services-Marktes im Mittelstandssegment.

Die DATAGROUP AG lädt alle interessierten Investoren, Analysten und Journalisten zur Teilnahme an einer Telefonkonferenz mit Vorstandschef Max H.-H. Schaber ein. Die Telefonkonferenz findet am 18. Juli 2016 um 14:00 Uhr statt. Die Einwahlnummer lautet:
+49 30 232531469.
 

Über DATAGROUP:
DATAGROUP ist eines der führenden deutschen IT-Service-Unternehmen. Über 1.400 Mitarbeiter an 16 Standorten in Deutschland konzipieren, implementieren und betreiben IT-Infrastrukturen und Business Applikationen wie z.B. SAP. Mit ihrem Produkt CORBOX ist DATAGROUP ein Full Service Provider und betreut für mittelständische und große Unternehmen sowie öffentliche Auftraggeber über 330.000 IT-Arbeitsplätze weltweit. Kurz gesagt: We manage IT. Das Unternehmen wächst organisch und durch Zukäufe. Die Akquisitionsstrategie zeichnet sich vor allem durch eine optimale Eingliederung der neuen Unternehmen aus. Durch ihre "buy and turn around"- bzw. "buy and build"- Strategie nimmt DATAGROUP aktiv am Konsolidierungsprozess des IT-Service-Marktes teil.

Ansprechpartner für weitere Informationen:
DATAGROUP AG
Claudia Erning
Investor Relations
Fon +49 160 96 89 81 71claudia.erning@datagroup.de










14.07.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
DATAGROUP AG



Wilhelm-Schickard-Str. 7



72124 Pliezhausen



Deutschland


Telefon:
+49 (0)7127 970 000


Fax:
+49 (0)7127 970 033


Internet:
www.datagroup.de


ISIN:
DE000A0JC8S7


WKN:
A0JC8S


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



482091  14.07.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.07.2018 - German Startups: Buchwert einer Beteiligung steigt
23.07.2018 - Steinhoff Aktie fällt deutlich: Von neuer Zuversicht aktuell nur wenig zu sehen
23.07.2018 - CeoTronics: In Rödermark wird Kurzarbeit eingeführt
23.07.2018 - PVA Tepla: Übernahme
23.07.2018 - Deutsche Industrie REIT: Die nächsten Zukäufe
23.07.2018 - Mensch und Maschine bestätigt Dividenden- und Gewinnprognose
23.07.2018 - Geely Aktie: Zartes Pflänzchen der Hoffnung
23.07.2018 - BYD Aktie: Die Lage bleibt heiß
23.07.2018 - Evotec Aktie: Heute wird ein wichtiger Tag!
23.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Traut die Börse dem Braten nicht?


Chartanalysen

23.07.2018 - Geely Aktie: Zartes Pflänzchen der Hoffnung
23.07.2018 - BYD Aktie: Die Lage bleibt heiß
23.07.2018 - Evotec Aktie: Heute wird ein wichtiger Tag!
23.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Traut die Börse dem Braten nicht?
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?


Analystenschätzungen

23.07.2018 - Adyen: Zu wenig Luft für ein Kaufrating
23.07.2018 - Deutsche Bank: Verfehlte Erwartungen
23.07.2018 - Freenet: Vielfältige Unsicherheiten
23.07.2018 - Xing: Mehr Zuversicht
23.07.2018 - Lufthansa: Neues Kursziel vor den Quartalszahlen
23.07.2018 - Adyen: Analysten beobachten den Wirecard-Mitbewerber
23.07.2018 - Wirecard: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
23.07.2018 - Deutsche Bank: Klares Schlusslicht
20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt


Kolumnen

23.07.2018 - DAX: „Aus 200 mach 21“ - 200-Tage-Linie bleibt Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
23.07.2018 - Allianz Aktie: Abverkauf sorgt für Sorgenfalten - UBS Kolumne
23.07.2018 - DAX: Beginnt der nächste Abwärtstrend jetzt? - UBS Kolumne
20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR