PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-News: EYEMAXX verkauft weiteres Fachmarktzentrum mit Gewinn

Nachricht vom 13.07.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: EYEMAXX Real Estate AG / Schlagwort(e): Immobilien/Verkauf

EYEMAXX verkauft weiteres Fachmarktzentrum mit Gewinn
13.07.2016 / 11:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
EYEMAXX verkauft weiteres Fachmarktzentrum mit Gewinn

- Fachmarktzentrum in Polen an internationalen Investor verkauft

- Objekt mit einer vermietbaren Fläche von 3.926 Quadratmetern

- Über 90 Prozent der Fläche vermietet

Aschaffenburg, den 13.07.2016 - Die EYEMAXX Real Estate AG (General Standard; ISIN DE000A0V9L94) hat im angestammten Geschäftsfeld Fachmarktzentren einen weiteren Verkaufserfolg erzielt. Das Fachmarktzentrum im polnischen Namslau wurde an einen internationalen Investor mit Gewinn veräußert. Es war nach nur fünf Monaten Bauzeit im November 2014 fertiggestellt und eröffnet worden. EYEMAXX hatte das Fachmarktzentrum nach der Eröffnung zunächst in den Bestand übernommen und nutzt nun die Marktopportunitäten für den Verkauf des Objektes.

Über 90 Prozent der vermietbaren Fläche in Höhe von rund 3.900 Quadratmetern sind vermietet. Zu den Mietern gehören renommierte Einzelhandelsketten wie der Textildiscounter KiK, Polens größte Schuhladenkette CCC und der polnische Sportfilialist Martes Sport.

Das Fachmarktzentrum befindet sich in der Innenstadt von Namslau in Polen, etwa 60 Kilometer östlich von Breslau, der Europäischen Kulturhauptstadt 2016 und einer der größten Städte des Landes. In direkter Nachbarschaft des Fachmarktzentrums befinden sich Supermärkte von Kaufland und Lidl.

Der für das Transaktionsgeschäft der EYEMAXX Gruppe verantwortliche Deputy CEO, Mag. Maximilian Pasquali, LL.M., kommentiert: "Wir haben in den vergangenen Monaten bereits gute Verkaufserfolge erzielt. Mit dieser jüngsten Transaktion zeigen wir, dass wir auch weiter im Geschäftsfeld Fachmarktzentren erfolgreich und mit Gewinn Objekte veräußern können. Dies wird sich natürlich positiv in unseren Büchern niederschlagen und gibt uns zusätzlichen finanziellen Spielraum, um weitere Projekte unserer nun mittlerweile 390 Mio. Euro starken Pipeline schneller umzusetzen."

Über EYEMAXX Real Estate AG

Kerngeschäft der im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierten EYEMAXX Real Estate AG ist die Entwicklung von Immobilienprojekten. Der angestammte Geschäftsbereich ist die Realisierung von Fachmarktzentren in Zentraleuropa. Dabei arbeitet das Unternehmen mit den großen internationalen Marken des Filialeinzelhandels zusammen.

Neue Geschäftsbereiche von EYEMAXX sind die Errichtung von Pflegeheimen in Deutschland sowie Wohnimmobilien in Deutschland und Österreich. Zudem nutzt EYEMAXX Marktopportunitäten, indem Logistik und nach Kundenwunsch errichtete Gewerbeimmobilien (Taylormade Solutions) realisiert werden. Der regionale Fokus der Gesellschaft liegt auf etablierten Märkten wie Deutschland und Österreich sowie den aussichtsreichsten Wachstumsmärkten wie Polen, Tschechien, der Slowakei, Kroatien und Serbien.

Neben der reinen Projektentwicklung werden auch renditestarke Immobilien im eigenen Portfolio gehalten. So verbindet EYEMAXX Real Estate AG attraktive Entwicklerrenditen mit einem zusätzlichen Cashflow aus Bestandsimmobilien.

Weitere Informationen unter: www.eyemaxx.com

Kontakt

Investor Relations / Finanzpresse
Peggy Kropmanns, Axel Mühlhaus
edicto GmbHeyemaxx@edicto.de
Telefon: +49 69 90550556

Presse/ Anfragen
Dipl.-Ing. Veronika Eisert
EYEMAXX Real Estate Groupv.eisert@eyemaxx.com










13.07.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
EYEMAXX Real Estate AG



Auhofstraße 25



63741 Aschaffenburg



Deutschland


Telefon:
+43. 2235. 81 071 -0


Fax:
+43. 2235. 81 071 715


E-Mail:
office@eyemaxx.com


Internet:
www.eyemaxx.com


ISIN:
DE000A0V9L94, DE000A1K0FA0, DE000A1MLWH7, DE000A1TM2T3, DE000A12T374 ,


WKN:
A0V9L9, A1K0FA, A1MLWH, A1TM2T, A12T37


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



481571  13.07.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.04.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung scheint gelungen, aber…
24.04.2018 - wallstreet:online AG: Kapitalerhöhung für ICO-Sparte im Anmarsch?
24.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Hier tut sich Wichtiges!
24.04.2018 - OHB: Neuer Ariane-Auftrag
24.04.2018 - Stemmer Imaging steigert Umsatz und Gewinn
24.04.2018 - InTiCa Systems: Gewinn verdoppelt, Marge soll steigen
24.04.2018 - Grammer gewinnt neuen US-Kunden
24.04.2018 - Mynaric sieht sich im Zeitplan
24.04.2018 - Ecommerce Alliance: Gewinn verdoppelt
24.04.2018 - Nordex: Neuer Großauftrag


Chartanalysen

24.04.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung scheint gelungen, aber…
24.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Hier tut sich Wichtiges!
24.04.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Nimmt der Aktienkurs Fahrt auf?
24.04.2018 - E.On Aktie: Hier könnte etwas passieren!
24.04.2018 - Bitcoin Group Aktie: Das sieht interessant aus!
24.04.2018 - Formycon Aktie: Auffällige Entwicklungen!
24.04.2018 - Commerzbank Aktie: Achtung, sehr interessante News!
23.04.2018 - Bitcoin Group Aktie: Hier geht etwas, wenn…
23.04.2018 - H+R Aktie: Raus aus den Sorgen?
23.04.2018 - paragon Aktie: Trendwende nach den heftigen Verlusten möglich?


Analystenschätzungen

24.04.2018 - Munich Re: Neues Kursziel im herausfordernden Marktumfeld
24.04.2018 - Alphabet: Erwartungen übertroffen – Kursziel sinkt
24.04.2018 - Software AG: Ein leichtes Minus
24.04.2018 - Metro: Heftige Abstufung
24.04.2018 - ProSiebenSat.1: Eine gewisse Zurückhaltung
24.04.2018 - FMC: Doppelte Hochstufung der Aktie
24.04.2018 - Volkswagen: Gibt es eine positive Überraschung?
23.04.2018 - Mutares: Kaufen nach der IPO-Ankündigung
23.04.2018 - UBS Group: Zu hohes Minus
23.04.2018 - Fresenius: Kaufen nach der Absage


Kolumnen

24.04.2018 - ifo-Geschäftsklima: Unternehmensstimmung kühlt sich im April weiter ab - Nord LB Kolumne
24.04.2018 - Im Euroraum stabilisiert sich die Unternehmensstimmung - Commerzbank Kolumne
24.04.2018 - Commerzbank Aktie: Trendverstärkung voraus - UBS Kolumne
24.04.2018 - DAX: Reversal zu Wochenbeginn stimmt positiv - UBS Kolumne
24.04.2018 - Was ist schon normal? – Sarasin Kolumne
24.04.2018 - DAX: Dreieck spitzt sich zu - 12.651 im Fokus - Donner + Reuschel Kolumne
23.04.2018 - DAX stabil zum Wochenstart: „Verflixte Dreieckskiste“ - Donner + Reuschel Kolumne
23.04.2018 - Microsoft Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
23.04.2018 - DAX: Patt-Situation zwischen Bullen und Bären - UBS Kolumne
20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR