Neue JDC Group Anleihe 2019/2024
4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Traumhaus AG

DGAP-News: Traumhaus AG: Traumhaus AG legt Geschäftsbericht 2018 vor

28.06.2019, 18:00:02 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-News: Traumhaus AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Hauptversammlung

Traumhaus AG: Traumhaus AG legt Geschäftsbericht 2018 vor
28.06.2019 / 18:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Traumhaus AG legt Geschäftsbericht 2018 vor

AR-Vorsitzender Wenner: Wir haben die Weichen auf Wachstum gestellt

CEO Sinner bekräftigt positive Prognose für 2019 und 2020

Wiesbaden, 28. Juni 2019 - Mit der Traumhaus AG hat heute einer der zehn größten Hersteller von Reihen- und Doppelhäusern in Deutschland seinen Geschäftsbericht vorgelegt. Aufsichtsratsvorsitzender Markus Wenner stellte fest: "Im Jahr 2018 hat die Traumhaus AG die Weichen auf Wachstum gestellt. Im Mittelpunkt stand der erfolgreiche Börsengang. Damit haben wir unser Konzept des seriellen Bauens für die Aktienmärkte geöffnet."

Prägend für die Bilanz des vergangenen Jahres waren die fortlaufend hohe Nachfrage, der Börsengang zur Jahresmitte sowie die Entwicklung mehrerer Großprojekte, die in den Jahren ab 2019 zu Umsatz werden. Vorstandsvorsitzender Otfried Sinner betonte: "Wir errichten ganze Siedlungen und unterliegen vom Grundstückskauf bis zur Fertigstellung der Liegenschaften einem mehrjährigen Projektzyklus. Im Jahr 2018 haben wir vermehrt Leistungen erbracht, die erst im Geschäftsjahr 2019 auf der Ertragsseite wirksam werden." Einschließlich sonstiger betrieblicher Erträge und Erträgen aus Beteiligungen lagen die Gesamtleistung bei 66,36 Mio. Euro (VJ 71,04) und das EBITDA bei 8,03 Mio. Euro (VJ 11,12). Die Umsatzerlöse erreichten 54,44 Mio. Euro (VJ 72,09), das Konzernergebnis nach Steuern betrug 3,89 Mio. Euro (VJ 6,01). Der Wert der fertigen Erzeugnisse und Waren - insbesondere Grundstücke - erhöhte sich um 3,11 auf 73,7 Mio. Euro. Zum Bilanzstichtag konnte das Unternehmen liquide Mittel in Höhe von 11,8 Mio. Euro ausweisen.

Für 2019 geht der Vorstand unverändert von einer deutlichen Steigerung des Umsatzes um rund 39 Mio. Euro auf geplant 90 Mio. Euro aus. Das EBITDA wird demnach um rund 5 Mio. Euro auf ca.13,5 Mio. Euro klettern. Sinner: "Unsere Pipeline ist bestens gefüllt. Im laufenden Jahr werden wir 316 Häuser fertigstellen und damit einen Rekord in der Unternehmensgeschichte aufstellen." Bundesweit sind zurzeit 27 eigene Areale projektiert. Diese steile Wachstumskurve soll nachhaltig gesichert werden. Sinner: "Für das Jahr 2020 erwartet die Traumhaus AG eine weitere Erhöhung des Umsatzes um 15 bis 25 Prozent bei einer stabil bleibenden EBITDA-Marge von rund 15 Prozent."

Für diesen Wachstumskurs hat die Traumhaus AG im Geschäftsjahr 2018 vielfältige Schritte eingeleitet. So wurde die Eigenkapitalquote im Berichtszeitraum von 9,6 auf 15,2 Prozent erhöht. Die Integration der Heinrich Hildmann Baugesellschaft verlief im vergangenen Jahr ebenso erfolgreich wie die Ausweitung des Portfolios um urbane Mehrfamilienhäuser: Über dem ersten von ihnen wehte im November der Richtkranz. Sinner: "Im Geschosswohnungsbau sehen wir aufgrund starker und institutionalisierter Nachfrage erhebliches Potential." Heute sind bereits 18 Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 244 Wohneinheiten im konkreten Planungsstadium.

Zusätzlichen Anschub für die Expansion wird die vollautomatisierte Fertigung von kompletten Mauerteilen schaffen. Diese wird die Traumhaus AG in einer eigenen Großanlage herstellen und auf den Baustellen nahtlos zu Rohbauten zusammenfügen. Die Gespräche dazu hat der Vorstand in 2018 erfolgreich aufgenommen, der Produktionsstart ist für 2020 vorgesehen.

Sinner: "Als einer der Vorreiter des seriellen Bauens mit einem viertel Jahrhundert Expertise sehen wir beste Wachstums-Chancen. Folgerichtig verdichten wir unsere bestehenden Vertriebs-Schwerpunkte Rhein-Ruhr, Rhein-Main sowie die deutsch-niederländische Grenzregion und haben bei Köln ein weiteres Büro eröffnet." Darüber hinaus wird die Traumhaus AG zusätzliche Gebiete erschließen.

"Von 2008 bis 2018 hat das Unternehmen die jährlich errichtete Anzahl an Häusern vervierfacht", betont der Vorstandsvorsitzende. "Diesen Weg zu einem der Marktführer in Deutschland werden wir konsequent fortsetzen."

Die Hauptversammlung der Traumhaus AG wurde für Mittwoch, 31. Juli, terminiert.

 

Aufgrund der Konsolidierung der Heinrich Hildmann Baugesellschaft zum 1. Januar 2018 wurden die Vergleichszahlen 2017 entsprechend geprüfter Pro-Forma-Rechnung angepasst, um eine Vergleichbarkeit zu gewährleisten.

 

Über das Unternehmen

Die Traumhaus AG ist ein erfahrener Anbieter für innovative Siedlungskonzepte und serielles Bauen in Massivbauweise. Zurzeit sind 1.158 Reihenhäuser und Doppelhaushälften sowie 18 Mehrfamilienhäuser projektiert. Damit sind 20 Prozent mehr Einheiten im konkreten Planungsstadium als zum Vorjahreszeitpunkt. Darüber hinaus sind zurzeit 358 Einheiten im Bau, das entspricht einer Steigerung zum Vorjahreszeitraum um 40 Prozent.

Das Unternehmen mit Sitz in Wiesbaden deckt die gesamte Wertschöpfungskette ab: von Grundstückskauf (ab 3.500 qm) und Projektentwicklung über Bau und Vermarktung bis zur anschließenden Betreuung der Liegenschaften. Das Leitmotiv lautet: "Wir haben die Lösung für günstiges Wohnen." Seit August 2018 ist die Traumhaus AG an der Börse München im Marktsegment m:access sowie im Freiverkehr der Börse Frankfurt und auf Xetra gelistet.

Ansprechpartner Investor Relations
Michael Bussmann
+49 6122 58653 - 68
m.bussmann@traumhaus-familie.de

Ansprechpartner Public Relations
Torsten Biallas, b-communication
+49 89 4524 6970 / +49 172 4229605
t.biallas@b-communication.de












28.06.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Traumhaus AG

Borsigstraße 20a

65205 Wiesbaden


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 6122 586 53 0
Fax:
+49 (0) 6122 586 53 53
E-Mail:
info@traumhaus-familie.de
Internet:
www.traumhaus-familie.de
ISIN:
DE000A2NB7S2
WKN:
A2NB7S
Börsen:
Freiverkehr in Frankfurt, München
EQS News ID:
833221

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




833221  28.06.2019 





Weitere DGAP-News von Traumhaus AG

09.10.2019 - DGAP-Adhoc: Traumhaus AG: Veröffentlichung von Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 Traumhaus AG beschließt Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital unter Ausschluss des Bezugsrechts
07.10.2019 - DGAP-News: Traumhaus AG: Nassauische Heimstätte erwirbt Bauprojekte der Traumhaus AG
16.09.2019 - DGAP-News: Traumhaus AG: Durchführung Aktiensplit
23.08.2019 - DGAP-News: Traumhaus AG: Traumhaus schließt Finanzierungspaket ab
01.08.2019 - DGAP-News: Traumhaus AG: Hauptversammlung: Traumhaus AG beschließt weitere Kapitalerhöhung - Splitting der Aktie - Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien

4investors-News zu Traumhaus AG

13.11.2019 - Traumhaus: Kursziel Aktiensplit angepasst
06.11.2019 - Traumhaus: Ein klares Kaufvotum
10.10.2019 - Traumhaus holt sich knapp 1,13 Millionen Euro bei Investoren
07.10.2019 - Traumhaus verkauft zwei Bauprojekte in Wiesbaden
16.09.2019 - Traumhaus Aktie: Keine Panik, es ist ein Split!