4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | OHB

DGAP-News: OHB SE: Telekommunikationssatellit EDRS-C erreicht den Startplatz Kourou

21.06.2019 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-News: OHB SE / Schlagwort(e): Sonstiges

OHB SE: Telekommunikationssatellit EDRS-C erreicht den Startplatz Kourou
21.06.2019 / 15:05


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
 

Kourou, Französisch-Guayana, 21. Juni 2019. Der EDRS-C ist am europäischen Startplatz in Kourou, Französisch-Guayana, angekommen. Der Satellit soll am 24. Juli 2019 an Bord einer Trägerrakete Ariane 5 in den Weltraum starten.

Der Telekommunikationssatellit EDRS-C ist der zweite Knotenpunkt des "SpaceDataHighway" Netzwerks (auch bekannt als EDRS). Es handelt sich beim EDRS um eine zwischen der Europäischen Weltraumorganisation ESA und Airbus Defence and Space gegründete öffentlich-private Partnerschaft. Das EDRS ist ein einzigartiges System von Satelliten im Orbit, die dauerhaft "fixiert" über ein Netzwerk von Bodenstationen positioniert sind. Die geostationären EDRS-C Satelliten übertragen mittels einer innovativen Laserkommunikationstechnologie Daten von Erdbeobachtungssatelliten in einer niedrigen Erdumlaufbahn (LEO) an Bodenstationen in Europa.

OHB System AG (Tochterunternehmen des Raumfahrt- und Technologiekonzerns OHB SE) hat den Satelliten im Rahmen eines Vertrages mit Airbus Defence and Space entwickelt und gebaut. An Bord des Satelliten befindet sich eine Datenrelais-Nutzlast mit einem von dem deutschen Partner Tesat-Spacecom gelieferten Laserkommunikationsendgerät, das für die Verbindung zwischen den einzelnen Satelliten sorgt. Die zusätzliche Nutzlast HYLAS 3 wurde im Rahmen eines Vertrages mit der ESA von Avanti Communications als kundenseitige Beistellung an OHB geliefert. Der EDRS-SpaceData-Highway wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) und des Freistaates Bayern vom DLR-Raumfahrtmanagement unterstützt.

Kontakt:
Investor Relations
Martina Lilienthal
Tel.: +49 421 - 2020-720
Fax: +49 421 - 2020-613
E-Mail: martina.lilienthal@ohb.de
Corporate Communications
Günther Hörbst
Tel.: +49 421 - 2020-9438
E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de











21.06.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
OHB SE

Manfred-Fuchs-Platz 2-4

28359 Bremen


Deutschland
Telefon:
+49 (0)421 2020 8
Fax:
+49 (0)421 2020 613
E-Mail:
ir@ohb.de
Internet:
www.ohb.de
ISIN:
DE0005936124
WKN:
593612
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
828817

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




828817  21.06.2019 



Weitere DGAP-News von OHB

30.08.2019 - DGAP-News: OHB SE: Konzentration führt zu Wachstum - Neuordnung der Tochtergesellschaften für bodengebundene Anwendungen und Serviceleistungen
13.08.2019 - DGAP-News: OHB SE: 6-Monats-Zwischenbericht 2019
07.08.2019 - DGAP-News: OHB SE: Satellitengestützte Radaraufklärung für Deutschland - OHB erhält im Projekt SARah Aufstockungsvertrag
07.08.2019 - DGAP-News: OHB SE: Zweiter SmallGEO-Satellit von OHB im All - EDRS-C erweitert Airbus' SpaceDataHighway
24.05.2019 - DGAP-News: OHB SE: Hauptversammlung beschließt Dividendenerhöhung auf EUR 43 Cent

4investors-News zu OHB

20.03.2019 - OHB erhöht Dividende nach Gewinnanstieg
12.02.2019 - OHB erwartet 2019 Gewinnanstieg
10.10.2018 - OHB: Neuer Großauftrag für Satellitensparte
04.10.2018 - OHB erhält Plato-Großauftrag
02.10.2018 - OHB Systems: Brexit-Planungen