DGAP-News: AMSilk setzt Wachstumskurs mit zusätzlichem Kapital fort - Ausweitung der BIOSTEEL(R)-Produktion

Nachricht vom 11.07.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: AMSilk GmbH / Schlagwort(e): Finanzierung

AMSilk setzt Wachstumskurs mit zusätzlichem Kapital fort - Ausweitung der BIOSTEEL(R)-Produktion
11.07.2016 / 10:44


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
----------- PRESSEMITTEILUNG -----------

AMSilk setzt Wachstumskurs mit zusätzlichem Kapital fort - Ausweitung der BIOSTEEL(R)-Produktion

Planegg, 11. Juli 2016 - Die AMSilk GmbH, der weltweit erste industrielle Hersteller synthetischer Seidenmoleküle, hat über eine weitere Finanzierungsrunde neues Kapital eingeworben. Insgesamt ist dem Unternehmen damit nunmehr ein zweistelliger Millionen-Euro-Betrag zugeflossen. AMSilk kann dadurch das weitere Wachstum, insbesondere in den Bereichen Medizintechnik und Industrielle Anwendungen & Textilien, vorantreiben. Für die Zeichnung der Kapitalerhöhung konnten die bestehenden institutionellen Investoren von AMSilk - AT Newtec und MIG Fonds - gewonnen werden.

"Wir wissen das Vertrauen, das uns unsere langjährigen Investoren AT Newtec und MIG Fonds mit der erneuten Investition in AMSilk entgegenbringen, sehr zu schätzen. Für uns ist dies eine wunderbare Bestätigung, dass unsere Produkte überzeugen und eine vielversprechende Zukunft vor sich haben. Nach vielen Jahren der Entwicklung befinden wir uns aktuell in der Kommerzialisierungsphase für unsere Produkte mit AMSilk-Hochleistungsbiopolymeren für den Einsatz in der Medizintechnik, bei Kosmetik- und Körperpflegeprodukten sowie mit unseren BIOSTEEL(R)-Fasern für industrielle Anwendungen und Textilien", so Jens Klein, CEO von AMSilk.

"AMSilk und seine innovative Produktidee, ein organisches Hochleistungsmaterial nach dem Vorbild der Spinnenseide mittels eines biotechnologischen Prozesses zu entwickeln, hat uns von Anfang an überzeugt. Nach mehreren Produkten, die bereits im Markt sind, steht das Unternehmen nun vor der Markteinführung einer Reihe von weiteren Produkten und Anwendungen. Deshalb waren wir auch bei der aktuellen Finanzierung sofort bereit, weiter in das Unternehmen zu investieren, um somit an den künftigen Erfolgen von AMSilk teilzuhaben", sagt Dr. Matthias Kromayer, Vorstandsmitglied der MIG Verwaltungs AG und stellvertretender Beiratsvorsitzender von AMSilk.

Verwendung des Kapitals für weiteres Wachstum und Produktweiterentwicklung
Mit dem eingeworbenen Kapital kann AMSilk die nächsten Schritte seiner Wachstumsstrategie umsetzen. Geplant sind neben dem Ausbau der Produktion der Hochleistungsfaser BIOSTEEL(R) die Finanzierung der klinischen Studie für medizintechnische Produkte sowie der Vertriebsausbau im Bereich Kosmetische Inhaltsstoffe und Körperpflegeprodukte.

AMSilk plant gemeinsam mit einem führenden europäischen Brustimplantat-Hersteller die Durchführung einer klinischen Studie mit Brustimplantaten, die mit AMSilk-Seidenbiopolymeren beschichtet sind. Die Markteinführung der seidenbeschichteten Brustimplantate, die gegenüber herkömmlichen Brustimplantaten eine deutlich bessere Verträglichkeit aufweisen, soll voraussichtlich bereits 2017 erfolgen.

Im Bereich der Faserproduktion liegt der Fokus zunächst auf Kooperationen mit Textilherstellern. AMSilk BIOSTEEL(R)-Fasern sind extrem robust, antibakteriell, transportieren Feuchtigkeit und bewirken einen hohen Tragekomfort der Kleidung.

Darüber hinaus plant AMSilk weitere Investitionen im Bereich Anwendungstechnik zur Verwendung der AMSilk-Hochleistungsbiopolymere in kosmetischen Inhaltsstoffen sowie den weiteren Ausbau des Patentportfolios des Unternehmens, welches derzeit bereits mehr als 20 Patentfamilien umfasst.

Über die Investoren
Die AT Newtec GmbH, eine der Investmenttöchter der Athos Service GmbH und der Santo Holding, hinter der die beiden Brüder Dr. Andreas und Dr. Thomas Strüngmann, Gründer des Pharmaunternehmens Hexal, stehen, ist seit 2008 Leadinvestor der AMSilk GmbH. Mehrere der von der MIG Verwaltungs AG verwaltete MIG Fonds sind ebenfalls seit 8 Jahren bei AMSilk investiert.
AT Newtec und MIG Fonds investieren in junge, vielversprechende nicht-börsengelistete Unternehmen.

Über AMSilk
Die AMSilk GmbH mit Sitz in Planegg bei München ist der weltweit erste industrielle Hersteller synthetischer Seidenmoleküle. Die mit einem patentierten biotechnologischen Verfahren nachhaltig produzierten AMSilk-Hochleistungsbiopolymere besitzen die einzigartigen funktionalen Eigenschaften des natürlichen Vorbilds. Das organische Hochleistungsmaterial ist flexibel einsetzbar - sowohl als medizinischer oder technischer Werkstoff als auch als kosmetischer Inhaltsstoff. AMSilk-Hochleistungsbiopolymere verleihen herkömmlichen Produkten wertvolle Alleinstellungsmerkmale. Sie sind unter anderem biokompatibel, atmungsaktiv sowie besonders robust.

AMSilk-Hochleistungsbiopolymere werden in Form von Silkbeads (Mikropartikel), Silkgel (Hydrogel) oder als BIOSTEEL(R) (Faser) vertrieben und gegenwärtig zur Beschichtung von Medizintechnik-Produkten, in der Textilindustrie sowie als Inhaltsstoff für Körperpflegeprodukte eingesetzt.

www.amsilk.com

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

AMSilk GmbH
Anja Mayer
Tel: +49 (0)89 57 95 393-0
E-mail: pr@amsilk.com

Kirchhoff Consult AG
Anja Ben Lekhal
Tel: +49 (0)40 60 91 86-55
E-mail: anja.benlekhal@kirchhoff.de










11.07.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



480463  11.07.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.06.2018 - Sunfarming will Anleihe begeben
18.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen treibt Wachstumsstrategie voran
18.06.2018 - Indus: Aufsichtsrat wird größer
18.06.2018 - Wolford: Finanzierungsrunde startet
18.06.2018 - Peach Property Group: Erfolgreiche Emission
18.06.2018 - Decheng: Verantwortliche treten zurück
18.06.2018 - Deutsche Post: Vorläufiges Bekenntnis zum Streetscooter
18.06.2018 - Volkswagen: Audi-Chef festgenommen
18.06.2018 - Nordex: Neues aus Spanien
18.06.2018 - Corestate Capital Holding plant milliardenschwere Investitionen


Chartanalysen

18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”
15.06.2018 - KPS Aktie: Das Bild scheint sich zu bessern!
15.06.2018 - Wirecard Aktie: Adyen-Hype, Hausse - wie lange geht das noch gut?
15.06.2018 - E.On Aktie: Achtung, ein erstes Kaufsignal
15.06.2018 - Aixtron Aktie: Die Chancen sind da!
14.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Erholungschance vs. große Risiken


Analystenschätzungen

18.06.2018 - Siemens Healthineers: Gibt es einen Rückschlag?
18.06.2018 - Vestas: Großauftrag für den Nordex-Konkurrenten
18.06.2018 - Daimler: Klares Aufwärtspotenzial
18.06.2018 - GK Software: Weiterer Wachstumsschub steht an
18.06.2018 - Infineon: Reaktion auf den Kapitalmarkttag
18.06.2018 - Volkswagen: Kurs nach Verhaftung unter Druck
18.06.2018 - Lufthansa: Bewertung bleibt attraktiv – Neue Gerüchte
18.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Zweifache Abstufung der Aktie
18.06.2018 - Morphosys: Kursziel geht weiter nach oben
18.06.2018 - Wirecard: Impulse durch Adyen


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR