PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-News: Künftiger Handel der Weng Fine Art-Aktie

Nachricht vom 08.07.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Weng Fine Art AG / Schlagwort(e): Delisting

Künftiger Handel der Weng Fine Art-Aktie
08.07.2016 / 16:56


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
PRESSEMITTEILUNG | 8. JULI 2016
Künftiger Handel der Weng Fine Art-Aktie
Wie mit Corporate News vom 13. Mai 2016 bekannt gemacht, hat die Weng Fine
Art AG die Einbeziehung der Aktien der Weng Fine Art AG in den Entry
Standard (Freiverkehr) an der Frankfurter Wertpapierbörse gekündigt. Der
Handel an der Frankfurter Wertpapierbörse wurde am 28. Juni 2016
eingestellt. Die letzte Kursstellung im Xetra-Handelssystem lautete auf
4,38 EUR (Frankfurt 4,14, Stuttgart 4,194) nachdem die Aktie am 2. Januar
2012 mit 3,20 EUR (unter Berücksichtigung des Splits 5 : 1) in den Markt
eingeführt worden war. Die Aktien der Weng Fine Art AG werden nunmehr
außerbörslich u.a. bei der SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank AG gehandelt.
Die SCHNIGGE AG ist seit fast 25 Jahren als etablierter Handelspartner und
Börsenmakler an deutschen und internationalen Börsen sowie im
außerbörslichen Telefonhandel tätig. Da es sich hierbei um einen
außerbörslichen Handel handelt, können zur Dauer und dem Umfang des
Handels, den konkreten Handelsmöglichkeiten und Kursen an dieser Stelle
keine Angaben gemacht werden. Handelsdetails können Investoren jedoch
kostenlos und realtime auf der folgenden Internetseite abfragen:
https://www.schnigge.de/de/quote-center/telefonhandel-kurse.html
Die Taunus Capital Management AG hat kürzlich den Aktionären der Weng Fine
Art AG ein Angebot unterbreitet, ihre Aktien zum Preis von 1,78 EUR je
Aktie zu übernehmen. Dieses Angebot liegt 59,4 % unter dem letzten
Börsenkurs und mehr als 50 % unter der aktuellen Offerte der Schnigge AG.
Die Taunus Capital Management AG ist Vorstand und Aufsichtsrat der Weng
Fine Art AG nicht bekannt - diese Gesellschaft hat im Vorfeld ihres
Angebotes auch keinen Kontakt zum Management aufgenommen.
KONTAKT
Weng Fine Art AG
Rüdiger K. Weng, Vorstand
Rheinpromenade 8 | 40789 Monheim am Rhein
Telefon +49 (0)2173 690 8700 | Telefax +49 (0)2173 690 8701
E-Mail rkweng@wengfineart.com










08.07.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Weng Fine Art AG



Rheinpromenade 8



40789 Monheim am Rhein



Deutschland


Internet:
www.wengfineart.com







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



480191  08.07.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.04.2018 - Steinhoff: Ein massiver Schuldenberg
20.04.2018 - German Startups Group startet Aktienrückkauf
20.04.2018 - wallstreet:online: Prognose explodiert
20.04.2018 - Bio-Gate rutscht in die Verlustzone
20.04.2018 - Metro: Umsatz- und Gewinnwarnung
20.04.2018 - Mologen: Fortschritte bei der Oncologie-Zusammenarbeit
20.04.2018 - Villeroy + Boch: Positiver Jahresauftakt
20.04.2018 - Williams Grand Prix Holdings: Operatives Ergebnis sinkt
20.04.2018 - Schweizer Electronic: China-Engagement drückt Dividende
20.04.2018 - Syzygy: Gewinn geht zurück


Chartanalysen

20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…
20.04.2018 - Pantaflix Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
20.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kursphantasie nach Konsolidierung?
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?
18.04.2018 - Daimler Aktie: Kaufsignale und Erholungsrallye?


Analystenschätzungen

20.04.2018 - Wirecard: Gibt es eine Überraschung?
20.04.2018 - Commerzbank: Neues Kursziel vor den Zahlen
20.04.2018 - RWE: Zweifache Hochstufung der Aktie
20.04.2018 - Deutsche Bank: Konsens gibt nach
20.04.2018 - Aurelius: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
20.04.2018 - Merck: Verkauf wird positiv aufgenommen
20.04.2018 - Delivery Hero: Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt
20.04.2018 - Deutsche Bank: Ein kleines Minus
19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen


Kolumnen

20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne
20.04.2018 - DAX: Sommerlicher Seitwärtsendspurt - Donner + Reuschel Kolumne
20.04.2018 - Continental Aktie: Reversal noch nicht in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
20.04.2018 - DAX: Kampf um Widerstand hat begonnen - UBS Kolumne
19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR