4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Bastei Lübbe

DGAP-News: Bastei Lübbe AG: Bastei Lübbe AG und J.P. Bachem gründen Corporate-Publishing-Gesellschaft

11.06.2019 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-News: Bastei Lübbe AG / Schlagwort(e): Joint Venture

Bastei Lübbe AG: Bastei Lübbe AG und J.P. Bachem gründen Corporate-Publishing-Gesellschaft
11.06.2019 / 11:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Bastei Lübbe AG und J.P. Bachem gründen Corporate-Publishing-Gesellschaft

Köln, 11. Juni 2019. Die Bastei Lübbe AG und der Verleger Claus Bachem gründen zum 01.06.2019 die J.P. Bachem Editionen GmbH. Die neue Gesellschaft übernimmt das bisherige Firmengeschäft des J.P. Bachem Verlags und baut dieses als Full-Service-Agentur für Industrie, Wirtschaft, Verbände und Institutionen aus. Eine Vertriebskooperation flankiert die gemeinsamen Aktivitäten.

An der neuen Gesellschaft halten Bastei Lübbe 75 % und J.P. Bachem 25 % der Anteile. Claus Bachem übernimmt die verlegerische Geschäftsführung, Mathias Siebel verantwortet künftig als zweiter Geschäftsführer das Backoffice zusätzlich zu seiner Position als Verlagsleiter Kinder- und Jugendbuch bei Bastei Lübbe.

Der Bachem Verlag blickt auf eine 200-jährige Firmengeschichte zurück, die am 4. Mai 1818 auf der Kölner Hohe Straße begann. Themenschwerpunkte des Verlagsportfolios sind heute Kinderbücher, Reise und Freizeit sowie Architektur und Geschichte. Bastei Lübbe ist eines der größten deutschen Verlagshäuser mit einem breiten Produktportfolio in den Bereichen Unterhaltung und Information.

Verleger Claus Bachem weiß aus Erfahrung: "Gezielt entwickelte Medienprodukte eignen sich hervorragend für ein erfolgreiches Branding Marketing, für die Entwicklung von Corporate Identity und für CRM-Maßnahmen als Benefits, Incentives oder Verkaufsartikel. Wir wissen, was ankommt und haben das verlegerische Knowhow für eine hochqualitative, schnelle und preisgünstige und vor allem passgenaue Umsetzung."

"J.P. Bachem Editionen startet mit einem Team von erfahrenen Spezialisten und einem namhaften Auftragsbestand: Wir haben damit eine ideale Ausgangsposition. Die Möglichkeiten unseres Großverlages mit eigenen Tonstudios verschaffen der neuen Gesellschaft höchste Flexibilität bei der Realisierung von Print-, Digital- oder Audio-Produkten, ob Give-away im Cent-Bereich oder Jubiläums-Prachtband in Gold und Leder. Unser breites Netzwerk an Autoren, Illustratoren und Fotografen deckt für unsere Kunden national und international praktisch alle denkbaren Aufgabenstellungen ab." ergänzt Mathias Siebel.

Carel Halff, CEO von Bastei Lübbe, freut sich über die neue Partnerschaft: "Zwei Kölner Traditionsverlage bündeln ihre langjährigen Erfahrungen unter einem Dach und beweisen von nun an gemeinsam ihre Kompetenz für gute Unterhaltung."

Die neue Gesellschaft hat ihren Sitz im Bachemhaus in Köln.
 

Über die Bastei Lübbe AG:Die Bastei Lübbe AG ist ein deutscher Publikumsverlag mit Sitz in Köln, der auf die Herausgabe von Büchern, Hörbüchern und E-Books mit belletristischen und populärwissenschaftlichen Inhalt spezialisiert ist. Zum Kerngeschäft des Unternehmens gehören auch die periodisch erscheinenden Rätselmagazine und Romanhefte. Mit seinen insgesamt zwölf Verlagen und Imprints hat die Unternehmensgruppe derzeit rund 3.600 Titel aus den Bereichen Belletristik, Sach- sowie Kinder- und Jugendbuch im Angebot. Im wachsenden Segment der Hardcover-Belletristik ist das Unternehmen seit vielen Jahren Marktführer in Deutschland. Gleichzeitig ist Bastei Lübbe unter anderem durch die Produktion Tausender Audio- und eBooks Innovationstreiber im Bereich digitaler Medien und Verwertungskanäle. Hierzu gehört auch die Beteiligung am renommierten Game-Publisher "Daedalic Entertainment".

Mit einem Jahresumsatz von rund 107 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2017/2018) gehört die Bastei Lübbe AG zu den größten mittelständischen Unternehmen im Verlagswesen in Deutschland. Seit 2013 sind die Aktien des Unternehmens im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN A1X3YY, ISIN DE000A1X3YY0). Weitere Informationen sind unter www.luebbe.com zu finden.
Kontakt Bastei Lübbe AG:
Barbara Fischer
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0221 / 82 00 28 50
E-Mail: barbara.fischer@luebbe.de












11.06.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Bastei Lübbe AG

Schanzenstraße 6 - 20

51063 Köln


Deutschland
Telefon:
02 21 / 82 00 - 0
Fax:
02 21 / 82 00 - 1900
E-Mail:
investorrelations@luebbe.de
Internet:
www.luebbe.de
ISIN:
DE000A1X3YY0, DE000A1K0169
WKN:
A1X3YY, A1K016
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
822305

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




822305  11.06.2019 



Weitere DGAP-News von Bastei Lübbe

15.08.2019 - DGAP-News: Bastei Lübbe AG veröffentlicht Zahlen zum ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019/2020: Verlag wieder auf Kurs gebracht
11.07.2019 - DGAP-News: Solides Geschäft und schwarze Zahlen - Bastei Lübbe veröffentlicht Jahresabschluss zum Geschäftsjahr 2018/19
01.07.2019 - DGAP-Adhoc: Bastei Lübbe schließt Geschäftsjahr 2018/19 besser als prognostiziert ab
18.06.2019 - DGAP-News: Bastei Lübbe AG: Asset-Deal im Deutschen Rätselmarkt - Bastei Lübbe verkauft Rätselmagazine an die Keesing Media Group (NL)
14.02.2019 - DGAP-News: Bastei Lübbe AG: Nach neun Monaten mit stabiler Entwicklung und schwarzen Zahlen

4investors-News zu Bastei Lübbe

15.08.2019 - Bastei Lübbe: „Unsere Maßnahmen fangen an, sich auszuzahlen”
11.07.2019 - Bastei Lübbe: Erwartungen werden übertroffen
11.07.2019 - Bastei Lübbe: Zurück in den schwarzen Zahlen
01.07.2019 - Bastei Lübbe: Besser als erwartete Zahlen
24.06.2019 - Bastei Lübbe: Bilanz-PK soll Klarheit bringen