DGAP-Adhoc: Beate Uhse Aktiengesellschaft: Anleihegläubigerversammlung bestellt gemeinsamen Vertreter aller Anleihegläubiger und ermächtigt ihn zur Verhandlung über ein Restrukturierungskonzept

Nachricht vom 06.07.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Beate Uhse Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Anleihe

Beate Uhse Aktiengesellschaft: Anleihegläubigerversammlung bestellt gemeinsamen Vertreter aller Anleihegläubiger und ermächtigt ihn zur Verhandlung über ein Restrukturierungskonzept
06.07.2016 / 15:21

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Ad-hoc-Meldung nach § 15 WPHG
Beate Uhse AG: Anleihegläubigerversammlung bestellt gemeinsamen Vertreter
aller Anleihegläubiger und ermächtigt ihn zur Verhandlung über ein
Restrukturierungskonzept
Beschlussfähigkeitsquorum für weitere Tagesordnungspunkte nicht erreicht
Hamburg, 06.07.2016. Auf der heutigen 2. Anleihegläubigerversammlung der
Beate Uhse AG waren 20,93 % der ausstehenden Schuldverschreibungen
vertreten. Deshalb war die Anleihegläubigerversammlung nur für den
Tagesordnungspunkt 2 (Bestellung eines gemeinsamen Vertreters)
beschlussfähig.
Die Anleihegläubigerversammlung hat mit einer Mehrheit von 77,98 % dem
Beschlussvorschlag zu Tagesordnungspunkt 2 in der Fassung des Gegenantrags
zugestimmt, der von den durch die Robus Capital Management Ltd. vertretenen
Anleihegläubigern in der Versammlung gestellt wurde.
Die Beschlussfassung sieht insbesondere folgende Punkte vor:
- Die One Square Advisory Services GmbH, München, ist zum gemeinsamen
Vertreter aller Anleihegläubiger bestellt.
- Der gemeinsame Vertreter ist ermächtigt, mit der Beate Uhse AG ein
Sanierungskonzept zu erarbeiten, das anschließend der
Anleihegläubigerversammlung zur Beschlussfassung vorzulegen ist. Der
gemeinsame Vertreter ist für den Zeitraum bis zur Beschlussfassung über
ein Sanierungskonzept, längstens aber bis 31. Oktober 2016, ermächtigt,
Zinszahlungen namens der Anleihegläubiger einzufordern und
Kündigungsrechte auszusetzen.
Kontakt
Beate Uhse AG
Suhrenkamp 59
22335 Hamburg
Tel. +49(0)40 5555 08 320
anleihe@beate-uhse.de










06.07.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Beate Uhse Aktiengesellschaft



Suhrenkamp 59



22335 Hamburg



Deutschland


Telefon:
+49 (461) 99 66 0


Fax:
+49 (461) 99 66 377


E-Mail:
ir@beate-uhse.de


Internet:
www.beate-uhse.ag


ISIN:
DE0007551400, DE000A12T1W6


WKN:
755140, A12T1W


Indizes:
CDAX, PRIMEALL, CLASSICALLSHARE


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



478915  06.07.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.06.2018 - Bitcoin Group: Tochter zahlt Dividende
22.06.2018 - Dürr: Nur keine Panik!
22.06.2018 - Ekotechnika: Vorstand ist zufrieden
22.06.2018 - Airbus: Auftrag aus Griechenland
22.06.2018 - Publity strebt eine Kapitalerhöhung an
22.06.2018 - Mutares: Sanierung in Eigenverwaltung bei einer Tochter
22.06.2018 - Delivery Hero: Verkauf in der Schweiz
22.06.2018 - Publity: Gewinn fällt kleiner aus – Absage an eine Dividende
22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?


Chartanalysen

22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.06.2018 - Daimler Aktie: Startet jetzt die Erholungsbewegung?
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter


Analystenschätzungen

22.06.2018 - Paion: Vielfältige Nachrichten stehen an
22.06.2018 - Medigene: Kooperation lässt Kursziel steigen
22.06.2018 - Deutsche Telekom: Konservative Prognose
22.06.2018 - Daimler: Positive Aussagen – Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - Lufthansa: Kerosin und Währungen
22.06.2018 - Daimler: Neues Kursziel nach der Gewinnwarnung
22.06.2018 - Volkswagen: Prognose wird leicht angepasst
22.06.2018 - Allianz: Klare Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - BMW: Gefahr einer Warnung steigt an
21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort


Kolumnen

22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR