DGAP-News: LOTTO24 AG: Lotto24-Kunden gewinnen im ersten Halbjahr 2016 mehr als 22 Millionen Euro

Nachricht vom 06.07.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: LOTTO24 AG / Schlagwort(e): Sonstiges

LOTTO24 AG: Lotto24-Kunden gewinnen im ersten Halbjahr 2016 mehr als 22 Millionen Euro
06.07.2016 / 10:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Lotto24-Kunden gewinnen im ersten Halbjahr 2016 mehr als 22 Millionen Euro

- Rekordgewinner war ein 66-jähriger Niedersachse mit fast 10 Millionen Euro

- Cleverer Bayer tippte viermal die gleichen Zahlen bei Lotto 6aus49

- Schon über eine Million Kunden von Lotto24 überzeugt

Hamburg, 6. Juli 2016 - Mehr als 22 Millionen Euro haben Lottospieler bei Lotto24, www.lotto24.de, führender Anbieter von staatlichen lizenzierten Lotterien im Internet, im ersten Halbjahr 2016 gewonnen. Insgesamt leitete das Unternehmen in den ersten sechs Monaten Gewinne in Höhe von 22,4 Millionen Euro (Vorjahr: 6,7 Millionen Euro) an seine Kunden weiter - ohne Risiko, da beim Online-Lotto Spielscheine nicht verloren gehen können. Über die Online-Plattform und die mobilen Apps von Lotto24 können Kunden unter anderem am deutschen Lotto 6aus49 sowie an der europäischen Lotterie EuroJackpot teilnehmen.

Der März war mit 10,8 Millionen Euro der gewinnstärkste Monat, gefolgt vom Mai mit 5,1 Millionen Euro. Die wenigsten Gewinne gab es im April mit 1,0 Millionen Euro. Rekordgewinner war ein 66-Jähriger Rentner aus Niedersachsen, der mit sechs Richtigen plus Superzahl den Jackpot von 9,7 Millionen Euro im Spiel 6aus49 knackte. Ende April gewann ein Mann aus Rheinland-Pfalz 1,4 Millionen Euro - nur acht Tage, nachdem er sich bei Lotto24 registriert hatte. Besonders clever war ein 63-jähriger Bayer: Er hatte bei einer Ziehung viermal die gleichen sechs Gewinnzahlen getippt und damit seinen Gewinnanteil von rund 118 Tausend Euro, wie ihn die anderen drei Gewinner erhielten, auf 470 Tausend Euro erhöht.

Mit mehr als zwei Großgewinnern pro Monat brachte Lotto24 allein im ersten Halbjahr 2016 15 Kunden das ganz große Glück: Achtmal wurden Großgewinne bei Lotto 6aus49 ausgezahlt, dreimal bei EuroJackpot und Super6 sowie einmal bei der GlücksSpirale.

Das 2012 gegründete Unternehmen befindet sich auf einem rasanten Wachstumskurs: Verzeichnete es im Juni 2015 noch 730 Tsd. Kunden, begrüßte Lotto24 im April 2016 bereits seinen einmillionsten Kunden.

Über die Lotto24 AG: Die Lotto24 AG ist der führende deutsche Anbieter staatlicher Lotterien im Internet (www.lotto24.de). Lotto24 vermittelt Spielscheine von Kunden an die staatlichen Landeslotteriegesellschaften und erhält hierfür eine Vermittlungsprovision. Zum Angebot zählen Lotto 6aus49, Spiel 77, Super 6, EuroJackpot, GlücksSpirale, Spielgemeinschaften und Keno. Nach der Gründung im Jahr 2010 und dem Börsengang 2012 an der Frankfurter Börse (Prime Standard) ist Lotto24 heute Marktführer mit weitem Abstand vor den Wettbewerbern. Als stark wachsendes und zugleich service- und kundenorientiertes Unternehmen hat Lotto24 den Anspruch, Kunden sowohl online als auch mobil ein besonders bequemes, sicheres und zeitgemäßes Spielerlebnis zu bieten.

Pressekontakt:Lotto24 AG
Vanina Hoffmann
Manager Investor & Public Relations
Tel.: +49 (0) 40 / 82 22 39 - 501
E-Mail: presse@lotto24.de
Internet: www.lotto24-ag.de
www.lotto24.de

Agenturkontakt:
Sascha Krieger
c/o HotDot Communications GmbH
Tel.: +49 (0) 30 / 84712118-89
E-Mail: lotto24@hot-dot.com

 










06.07.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
LOTTO24 AG



Straßenbahnring 11



20251 Hamburg



Deutschland


Telefon:
+49 (0)40 8 222 39 0


Fax:
+49 (0)40 8 222 39 70


E-Mail:
ir@lotto24.de


Internet:
www.lotto24-ag.de


ISIN:
DE000LTT0243


WKN:
LTT024


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



478611  06.07.2016 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR