4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Expedeon AG

DGAP-News: Expedeon AG: Expedeon erweitert Immunassay-Produktpalette mit CaptSure(TM) DIY ELISA

Bild und Copyright: Expedeon.

Bild und Copyright: Expedeon.

28.05.2019 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-News: Expedeon AG / Schlagwort(e): Produkteinführung

Expedeon AG: Expedeon erweitert Immunassay-Produktpalette mit CaptSure(TM) DIY ELISA (News mit Zusatzmaterial)
28.05.2019 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Pressemitteilung
28. Mai 2019

/

Expedeon erweitert Immunassay-Produktpalette mit CaptSure(TM) DIY ELISA

Innovative Technologien adressieren Milliarden-Dollar-Markt und beseitigen Engpässe in Forschung und Entdeckung

Heidelberg, Deutschland und Cambridge, Großbritannien, 28. Mai 2019 - CaptSure(TM) DIY ELISA erweitert das Produktangebot der Expedeon AG (Frankfurt: EXN; ISIN: DE000A1RFM03; Prime Standard), wie das Unternehmen heute bekannt gab. Die Technologie wurde von TGR BioSciences entwickelt, welche von Expedeon im Mai 2018 akquiriert wurde. CaptSure DIY ELISA wurde entwickelt, um den Zeitaufwand der ELISA Assay-Entwicklung signifikant zu reduzieren sowie die Flexibilität und Sensitivität zu erhöhen. Dies ermöglicht Expedeon eine Verbesserung seines Angebots bei der Erschließung des Immunassay-Marktes zu einem für Unternehmenswachstum und -entwicklung entscheidenden Zeitpunkt.

Ein Branchenbericht schätzte den Markt für Immunassays im Jahr 2017 auf 1,6 bis 1,7 Milliarden US-Dollar. In einer Umfrage erwies sich der ELISA in den analysierten Marktsegmenten als das am weitesten verbreitete Immunassay-Verfahren, wobei die Mehrheit der Anwender aus den Bereichen Immunologie, Molekularbiologie, Zellbiologie, Biochemie und Zellsignalwege kam.[1] Expedeon hat bereits seit der Übernahme der Innova Biosciences im Jahr 2017 Kunden im Bereich der Molekular- und Zellbiologie und im Immunologie- und Biochemiemarkt. CaptSure DIY ELISA wird daher vermutlich bei bestehenden und neuen Anwendern in der akademischen Forschung ebenso wie in kommerziellen und Diagnostik-Segmenten breite Anwendung finden.

Dr. Heikki Lanckriet, CEO von Expedeon, sagte: "Expedeons Mission ist es, Konventionen in Laborabläufen in Anwendungsbereichen mit hoher Wertschöpfung zu überwinden und Prozesse durch die Entwicklung und Bereitstellung innovativer Technologien zu vereinfachen und zu beschleunigen. Zeiteffizienz, Kostenbewusstsein und hohe Reproduzierbarkeit spielen im wissenschaftlichen Alltag eine wesentliche Rolle. CaptSure DIY ELISA erlaubt es Forschern ihre Arbeitsabläufe zu optimieren und potentiell wegweisende Entdeckungen zu beschleunigen. Das ist ein wichtiger Schritt für Expedeon, da es die Reichweite auf dem Immunassay-Markt stärkt und so ein starkes organisches Unternehmenswachstum ermöglicht."

Immunassays sind in vitro-Tests, die die Antigen-Antikörper-Bindereaktion nutzen, um unterschiedliche biologische Substanzen in Blut, Serum oder anderen Körperflüssigkeiten nachzuweisen. Immunassays sind lange, kosten- und arbeitsintensive Prozesse, die die Zugabe von Reagenzien, Inkubationszeiten, Waschschritte, Nachweise und Datenmanagement erfordern. Variable Ergebnisse in diesen Arbeitsabläufen erhöhen zudem die Entwicklungskosten im privatwirtschaftlichen und öffentlichen Umfeld. Dennoch sind Immunassays wie der ELISA eine Goldstandard-Methode in der Forschung und bei der Diagnose von Infektionen und chronischen Erkrankungen, wo sie für nachfolgende Therapieentscheidungen herangezogen werden.

Basierend auf den firmeneigenen Technologien CaptSure(TM) und Lightning Link(R) adressiert CaptSure(TM) DIY ELISA diese Einschränkungen und ermöglicht es dem Anwender, mehrere Proben auf einer einzigen Platte zu testen, wodurch Zeit und Kosten gespart werden. Darüber hinaus sind die Forscher in der Lage, den Durchsatz zu erhöhen und die Datenkonsistenz zu verbessern, wodurch der effiziente Transfer von Assays von der Entwicklung in Hochdurchsatz-Screens deutlich verbessert wird.

Im Gegensatz zu Standard-ELISA-Systemen enthält das Kit eine gebrauchsfertige Assay-Platte, welche bereits mit dem CaptSure(TM)-Antikörper beschichtet ist, der das CaptSure(TM)-Peptid spezifisch bindet. Die Lightning Link(R)-Technologie ermöglicht dem Anwender die schnelle und einfache Konjugation des Fänger-Antikörpers (Capture-Antikörper) mit dem CaptSure(TM)-Peptid, welches ebenfalls im Kit enthalten ist. Nach der Zugabe zur Assay-Platte immobilisiert die Interaktion zwischen Peptid und Antikörper den Immunkomplex auf der Platte.

Anfang dieses Monats brachte Expedeon zur Untersuchung von intrazellulären Proteinen in Signalwegen die ELISA ONE(TM)-Kits auf den Markt, die ebenfalls auf der CaptSure(TM)-Technologie beruhen. Diese Technologie bietet Wissenschaftlern eine Lösung für viele alltägliche Probleme in ihrer Forschung und bringt Expedeon seinem Ziel näher, Engpässe in wissenschaftlichen Prozessen zu beseitigen und Forschung zu fördern.

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Expedeon AG
Dr. Heikki Lanckriet
CEO
Tel.: +44 1223 873 364
E-Mail: heikki.lanckriet@expedeon.com
Investorenwebseite: https://investors.expedeon.com/de/

MC Services AG (Investor Relations und International Media Relations)
Raimund Gabriel
Managing Partner
Tel.: +49 89 210228 0
E-Mail: expedeon@mc-services.eu

Zyme Communications (Trade and UK Media Relations)
Katie Odgaard
Tel.: +44 (0)7787 502 947
E-Mail: katie.odgaard@zymecommunications.com
 

Über die Expedeon AG: www.expedeon.com

Expedeon ermöglicht mit seinen Technologien und Produkten wichtige Fortschritte in der Medizin und Patientenversorgung. Die innovativen Technologien, Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens werden weltweit in Forschungslabors eingesetzt und ermöglichen es Wissenschaftlern, die Grenzen von Forschung und Produktentwicklung aufzubrechen und einen wesentlichen Beitrag zur Markteinführung neuer Diagnoseinstrumente zu leisten. Mit Anwendungen, die die gesamten Arbeitsabläufe in der Genomik, Proteomik und Immunologie abdecken, beschleunigen und vereinfachen die von Expedeon entwickelten Technologien die Forschung und ermöglichen sowohl biopharmazeutischen als auch diagnostischen Unternehmen und Organisationen die Einführung neuer und kosteneffizienter Prozesse. Damit unterstützt Expedeon die Entwicklungs- und Vermarktungsziele seiner Kunden. Die Produkte von Expedeon werden über Direktvertrieb und mehrere Vertriebspartner in Europa, den USA und Asien vertrieben. Die Expedeon AG unterhält Niederlassungen in Deutschland, Spanien, Großbritannien, USA und Singapur. Die Gesellschaft ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (Ticker: EXN; ISIN: DE000A1RFM03).

# # # Diese Publikation dient nur zur Information und stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar. Einige in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen, die sich weder auf nachgewiesene finanzielle Ergebnisse noch andere historische Daten beziehen, sollten als zukunftsgerichtet betrachtet werden, d. h. solche Aussagen sind hauptsächlich Vorhersagen zukünftiger Ergebnisse, Trends, Pläne oder Ziele. Diese Aussagen sind nicht als Gesamtgarantien zu betrachten, da sie aufgrund ihrer Beschaffenheit bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen und von anderen Faktoren beeinflusst werden können, aufgrund derer die tatsächlichen Ergebnisse, Pläne und Ziele der Expedeon AG stark vor den festgestellten Schlussfolgerungen oder implizierten Vorhersagen, die in solchen Aussagen enthalten sind, abweichen können. Expedeon verpflichtet sich nicht, diese Aussagen aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ergebnisse oder aus anderen Gründen öffentlich zu aktualisieren oder zu überarbeiten. # # #[1] https://www.biocompare.com/Editorial-Articles/348411-Survey-Sizes-Up-Immunoassay-Market/


Zusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=GTPOPSWARIDokumenttitel: Universal_GER
28.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Expedeon AG

Waldhofer Str. 102

69123 Heidelberg


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 6221 3540 125
Fax:
+49 (0) 6221 3540 127
E-Mail:
investors@expedeon.com
Internet:
www.expedeon.com
ISIN:
DE000A1RFM03
WKN:
A1RFM0
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
816343

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




816343  28.05.2019 



Weitere DGAP-News von Expedeon AG

14.08.2019 - DGAP-News: Expedeon AG: Expedeon AG berichtet starke Finanzergebnisse für das erste Halbjahr 2019 und bestätigt positiven Trend
06.08.2019 - DGAP-News: Expedeon AG: Expedeon AG unterzeichnet kommerzielle Vereinbarung mit Sona Nanotech
10.07.2019 - DGAP-News: Expedeon AG: Expedeon AG gibt Ergebnis der Hauptversammlung 2019 bekannt
24.06.2019 - DGAP-News: Expedeon AG: Expedeon stellt Lightning-Link Metall Labelling Kits für die Einzelzell-Analyse vor
12.06.2019 - DGAP-News: Expedeon AG: Expedeon AG mandatiert ODDO SEYDLER BANK AG als Designated Sponsor

4investors-News zu Expedeon AG

14.08.2019 - Expedeon will sich weiter auf organisches Wachstum ausrichten
06.08.2019 - Expedeon und Sona Nanotech vereinbaren Zusammenarbeit
23.07.2019 - Expedeon: Weiter auf Wachstumskurs
24.06.2019 - Expedeon stellt neues Lightning-Link-Produkt vor
28.05.2019 - Expedeon baut Produktangebot aus