PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-News: HMS Bergbau AG: Die südafrikanische HMS Bergbau Africa erwirbt 25,1% an der Kohleaufbereitungsfirma Zamfin Capital

Nachricht vom 04.07.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: HMS Bergbau AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Sonstiges

HMS Bergbau AG: Die südafrikanische HMS Bergbau Africa erwirbt 25,1% an der Kohleaufbereitungsfirma Zamfin Capital
04.07.2016 / 18:44


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Corporate News vom 4. Juli 2016

Die südafrikanische HMS Bergbau Africa erwirbt 25,1% an der Kohleaufbereitungsfirma Zamfin Capital

Berlin, 4. Juli 2016: HMS Bergbau gibt den Erwerb von 25,1% Anteilen an der sudafrikanischen Zamfin Capital (Pty) Ltd durch Ihre 100%-ige Tochtergesellschaft HMS Bergbau Africa (Pty) Ltd. Durch den Erwerb wird die HMS Bergbau Africa Zugang zur neu zu errichtenden Kohlewaschanlage erhalten, die im November 2016 in in der südafrikanischen Delmas-Region und mit einer Kapazität von 350,000 t/Monat in Betrieb gehen wird. Die Waschanlage wird in unmittelbarer Nähe zum größten südafrikanischen Kraftwerk betrieben werden. Mit dieser Transaktion wurde ein exklusiver Marketingvertrag mit der Zamfin Group, dem Eigentümer der Zamfin Capital vereinbart.
Mit dieser Akquisition stärkt die HMS Bergbau AG Ihre Position in der strategisch bedeutenden Mpumalanga-Region in Südafrika und wird in der Lage sein, weitere Mengen in den gewünschten Qualitäten im Inlands- und Exportmarkt zu platzieren. Über weitere Vertragsdetails wurde Stillschweigen vereinbart.

Der Vorstand

Über HMS Bergbau AG:
Die HMS Bergbau AG, Berlin, ist eines der führenden unabhängigen Rohstoffhandels- und vermarktungsunternehmen in Deutschland. Kerngeschäft ist der internationale An- und Verkauf von Kohle sowie von Rohstoffen wie Erze, Metalle oder Zementprodukte. Zu den Kunden gehören namhafte internationale Stromproduzenten und Industrieverbraucher, an die die Rohstoffe intime und weltweit geliefert werden. Ferner erschließt die HMS Bergbau AG, die vor allem in Asien, Afrika und Europa tätig ist, erstklassige Rohstoffreserven. Mit der polnischen Tochtergesellschaft Silesian Coal Sp. z o.o. verfügt die Gesellschaft über Explorationslizenzen schlesischer Kohlevorkommen. Zudem vermarktet HMS Bergbau seit Langem die Kohleprodukte der IchorCoal N.V. und hat 2015 insbesondere in Asien neue Lieferverträge abgeschlossen. Des Weiteren übernimmt das Unternehmen auch komplexe Transportlösungen für seine Kunden. Die 1995 gegründete HMS Bergbau AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse im Entry Standard notiert.

Kontakt:
Unternehmenskontakt:
HMS Bergbau AG
An der Wuhlheide 232
12459 Berlin
T.: +49 (30) 65 66 81-0
F: +49 (30) 65 66 81-15
E-Mail: info@hms-ag.com
URL: www.hms-ag.com
HMS Investor Relations Kontakt:
GFEI Aktiengesellschaft
Mailänder Straße 2
30539 Hannover
T.: +49 (511) 47 40 23 00
F.: +49 (511) 47 40 23 19
www.gfei.ag
E-Mail: investors@hms-ag.com









04.07.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
HMS Bergbau AG



An der Wuhlheide 232



12459 Berlin



Deutschland


Telefon:
030 65 66 81-0


Fax:
030 65 66 81-15


E-Mail:
hms@hms-ag.com


Internet:
www.hms-ag.com


ISIN:
DE0006061104


WKN:
606110


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



477833  04.07.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.04.2018 - RIB Software Aktie: Traum geplatzt
22.04.2018 - Fresenius Medical Care: Milliardenschwerer Verkauf
21.04.2018 - Mologen: Söhngen kündigt Abschied an
20.04.2018 - Steinhoff: Ein massiver Schuldenberg
20.04.2018 - German Startups Group startet Aktienrückkauf
20.04.2018 - wallstreet:online: Prognose explodiert
20.04.2018 - Bio-Gate rutscht in die Verlustzone
20.04.2018 - Metro: Umsatz- und Gewinnwarnung
20.04.2018 - Mologen: Fortschritte bei der Oncologie-Zusammenarbeit
20.04.2018 - Villeroy + Boch: Positiver Jahresauftakt


Chartanalysen

22.04.2018 - RIB Software Aktie: Traum geplatzt
20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…
20.04.2018 - Pantaflix Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
20.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kursphantasie nach Konsolidierung?
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!
19.04.2018 - RIB Software Aktie: Das Pulver schon verschossen?
18.04.2018 - Medigene Aktie: Achtung, Kaufsignal!
18.04.2018 - Evotec Aktie: Bringt die Bayer-News die Erholungsrallye?


Analystenschätzungen

20.04.2018 - Wirecard: Gibt es eine Überraschung?
20.04.2018 - Commerzbank: Neues Kursziel vor den Zahlen
20.04.2018 - RWE: Zweifache Hochstufung der Aktie
20.04.2018 - Deutsche Bank: Konsens gibt nach
20.04.2018 - Aurelius: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
20.04.2018 - Merck: Verkauf wird positiv aufgenommen
20.04.2018 - Delivery Hero: Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt
20.04.2018 - Deutsche Bank: Ein kleines Minus
19.04.2018 - Deutz: Nur der Zeitpunkt überrascht
19.04.2018 - Deutsche Bank: Vor den Quartalszahlen


Kolumnen

20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne
20.04.2018 - DAX: Sommerlicher Seitwärtsendspurt - Donner + Reuschel Kolumne
20.04.2018 - Continental Aktie: Reversal noch nicht in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
20.04.2018 - DAX: Kampf um Widerstand hat begonnen - UBS Kolumne
19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne
19.04.2018 - Allianz Aktie: Korrektur könnte beendet sein - UBS Kolumne
19.04.2018 - DAX: Kampf um wichtigen Widerstand - UBS Kolumne
18.04.2018 - DAX: Wird es ein 1.000 Punkte Monat? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR