DGAP-News: Klassik Radio gewinnt mit Axel Brüggemann einen ausgewiesenen Klassik-Experten für das Moderatorenteam


Nachricht vom 15.05.201915.05.2019 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Klassik Radio AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung

Klassik Radio gewinnt mit Axel Brüggemann einen ausgewiesenen Klassik-Experten für das Moderatorenteam
15.05.2019 / 10:06


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Presseinformation

Klassik Radio gewinnt mit Axel Brüggemann einen ausgewiesenen Klassik-Experten für das ModeratorenteamDeutschlands meistverbreitetes Privatradio ist weiter auf Expansionskurs. Mit Axel Brüggemann verstärkt Klassik Radio sein Moderatorenteam mit einem der renommiertesten Musikjournalisten Deutschlands. Augsburg, 15. Mai 2019.

Um das Programmangebot noch weiter auszubauen, hat Klassik Radio das Moderatorenteam verstärkt. Ab sofort wird der renommierte Musikjournalist Axel Brüggemann mit einer eigenen Radiokolumne auf Sendung gehen. "Brüggemanns prüfender Blick" bietet nun jeden Freitag um 9:40 Uhr und um 16:10 Uhr, sowie in der Mediathek auf www.klassikradio.de, den Klassik Radio Hörern eine kritische, pointierte aber auch launige Einordnung der aktuellen Geschehnisse aus der Welt der klassischen Musikszene. Fans der Bewegtbilder können die Kolumne auch auf dem Klassik Radio YouTube-Kanal verfolgen.

Heute ist der ehemalige WELT am SONNTAG-Redakteur und -Textchef hauptsächlich fürs Fernsehen tätig. Für seine Moderationen rund um die Richard-Wagner-Festspiele in Bayreuth wurde er 2018 für den Grimme-Preis nominiert.

"Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Klassik Radio. Für die Hörer des Senders und die Redaktion gehört Musik zum Lebensgefühl und zum Alltag - und das gefällt mir! Ich hoffe auf unterhaltsame Klassik-Momente, auf spannende Debatten und freue mich darauf, meine Leidenschaft mit den Hörern von Klassik Radio zu teilen", sagt Moderator Axel Brüggemann.

Ulrich R. J. Kubak, Gründer und CEO der Klassik Radio AG, freut sich über die Verstärkung: "Axel Brüggemann ist in der klassischen Musikszene eine Institution und verfügt über eine große Fanbase. Er versteht es meisterhaft, Geschichten und Neuigkeiten in jedweder journalistischen Darstellungsform und für jeden Ausspielkanal empfängergerecht aufzubereiten. Dies beweist seine eindrucksvolle Vita. Wir sind fest davon überzeugt, dass er eine Bereicherung für unser Team, unser Programm und natürlich für unsere treuen Klassik Radio Hörer darstellen wird."
 

Über Klassik Radio

Klassik Radio ist Deutschlands meistverbreitetes Privatradio mit einer konsequenten 360 Digitalausrichtung. Das Unternehmen betreibt einen der erfolgreichsten Klassik-Sender weltweit, veranstaltet eigene Konzerte, verfügt über eigene Shops und mit Klassik Radio Select seit Dezember 2017 über einen eigenen Streamingdienst.

Mit Klassik Radio Select prägt Klassik Radio nachhaltig und grenzüberschreitend den Digitalen Wandel im Radiosektor. Der Musik Streaming Dienst überzeugt mit mehr als 150 Sendern mit dem Besten aus Klassik, Filmmusik sowie Jazz & Lounge zum Entspannen und Genießen.

In Deutschland erreicht Klassik Radio durch sein einzigartiges Programm mehr als sechs Millionen Hörer.

Die Klassik Radio AG ist die einzige börsennotierte Radiogesellschaft in Deutschland. Die Aktie wird im Regulierten Markt (General Standard) in Frankfurt unter der ISIN DE0007857476 und dem WKZ KA8 gehandelt.

https://www.klassikradioag.dehttp://select.klassikradio.deKontakt Klassik Radio AG
Klassik Radio AG
Imhofstraße 12
86159 Augsburg
+49 (0) 821 5070-0ir@klassikradioag.dewww.klassikradioag.de

Presseportal Klassik Radio Selecthttp://select.klassikradio.de/presse/

Pressekontakt
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Jens Jüttner
Tel.: +49 (0) 89 125 09 03-32
E-Mail: jj@crossalliance.com












15.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Klassik Radio AG

Imhofstraße 12

86159 Augsburg


Deutschland
Telefon:
+49 (0)821 5070-0
Fax:
+49 (0)821 5070-222
E-Mail:
ir@klassikradioag.de
Internet:
www.klassikradioag.de
ISIN:
DE0007857476
WKN:
785747
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
811003

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




811003  15.05.2019 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.05.2019 - Steinhoff International: Wichtige Sanierungsschritte vor dem Abschluss?
17.05.2019 - Senivita Sozial strebt Rückzahlungen an
17.05.2019 - Deutsche Wohnen: Neuer Vorstand
17.05.2019 - Beta Systems bestätigt erhöhte Prognose
17.05.2019 - Hönle will 2019/2020 wieder an starke Jahre anknüpfen
17.05.2019 - asknet Aktie schießt nach oben - das sind die Gründe
17.05.2019 - Dürr: „Zuversichtlich, dass wir unsere Jahresziele erreichen”
17.05.2019 - Volkswagen: Die China-Flaute schlägt zu
17.05.2019 - Endor: Zahlen und ein „Insiderverkauf”
17.05.2019 - init innovation: Neuer Auftrag aus Berlin


Chartanalysen

17.05.2019 - Evotec Aktie: Voller Erfolg!
17.05.2019 - Powercell Aktie: Droht jetzt der Absturz?
17.05.2019 - Steinhoff Aktie: Bisher nur schlappe Erholung - diese Marke ist entscheidend
17.05.2019 - Wirecard Aktie: Aller guten Dinge sind drei - starkes Kaufsignal voraus?
16.05.2019 - Gazprom Aktie nach Dividenden-Rallye: Party bald vorbei?
16.05.2019 - TUI Aktie: An dieser Aktienkurs-Marke scheint etwas zu passieren
16.05.2019 - ThyssenKrupp Aktie: Ein „Eldorado” für die Trader?
16.05.2019 - Wirecard Aktie: Jetzt könnte alles ganz schnell gehen, wenn…
16.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Kommt jetzt der große Durchbruch nach oben?
15.05.2019 - Evotec Aktie: Befreiungsschlag im Visier


Analystenschätzungen

17.05.2019 - TLG Immobilien: Millionenschwere Anleihe platziert
17.05.2019 - RWE: Verbesserte Perspektiven
17.05.2019 - Kapsch TrafficCom: Über den Erwartungen
17.05.2019 - 3U Holding: Starker Wochenausklang
17.05.2019 - Volkswagen: Neue Rekorde werden nicht ausgeschlossen
17.05.2019 - TUI: Langfristig intakter Trend
17.05.2019 - Haemato: Kaufempfehlung entfällt
17.05.2019 - Heidelberger Druckmaschinen: Kursziel wird reduziert
17.05.2019 - Patrizia Immobilien: Konservativer Ausblick
17.05.2019 - Indus: Abstufung nach der Warnung


Kolumnen

17.05.2019 - Big Data leads to Big Money: Pharmaindustrie im Datenrausch - Commerzbank Kolumne
17.05.2019 - Gold: Noch ist nichts gewonnen - UBS Kolumne
17.05.2019 - DAX: Die Bullen sind zurück - UBS Kolumne
17.05.2019 - DAX-Party: Konsolidierung nach der Party - Donner & Reuschel Kolumne
16.05.2019 - DAX: Wetten auf den Handelsdeal zwischen Washington und Peking - Nord LB Kolumne
16.05.2019 - Italien ist wieder ein Thema an den Märkten - Commerzbank Kolumne
16.05.2019 - Visa Aktie: Rally setzt sich fort - UBS Kolumne
16.05.2019 - DAX: Charttechnische Unterstützung als Sprungbrett - UBS Kolumne
16.05.2019 - DAX-Party: Buy the rumour sell the fact? - Donner & Reuschel Kolumne
15.05.2019 - US-Produktion: Selbst das Gestern erklärt diese heutigen Zahlen kaum - Nord LB Kolumne