DGAP-News: PANTAFLIX erweitert Angebot um Abonnement und werbefinanziertes Video on Demand


Nachricht vom 14.05.201914.05.2019 (www.4investors.de) -


DGAP-News: PANTAFLIX AG / Schlagwort(e): Sonstiges

PANTAFLIX erweitert Angebot um Abonnement und werbefinanziertes Video on Demand
14.05.2019 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
PANTAFLIX erweitert Angebot um Abonnement und werbefinanziertes Video on DemandMünchen, 14. Mai 2019. Die PANTAFLIX AG (WKN: A12UPJ, ISIN: DE000A12UPJ7) baut ihr Video-Angebot pantaflix.com weiter aus. Künftig werden PANTAFLIX-Kunden Zugriff auf noch mehr Video-Inhalte haben und dabei selbst entscheiden, wie sie ihre Film- oder Serieninhalte abrufen wollen. Unabhängig davon, ob sie werbefinanzierte Inhalte kostenlos sehen möchten (AVoD), sich lieber für neue spannende Pakete im Abo-Modell (SVoD) entscheiden oder den Blockbuster im bisher gewohnten Transactional Video-on-Demand (TVoD) abrufen: PANTAFLIX bietet künftig allen Kunden mehr Auswahl und noch mehr Möglichkeiten.

Diese Erweiterung des Services eröffnet der Unternehmensgruppe die Möglichkeit, zusätzliche Umsatzpotenziale und neue Kundenkreise in einem dynamisch wachsenden VoD-Markt zu erschließen. Allein der deutsche Streaming-Markt weist im Jahr 2019 eine beachtliche Größe auf. Dabei gehen Marktforscher davon aus, dass das Gesamtumsatzvolumen im TVoD-Bereich etwa 170 Millionen Euro beträgt; AVoD kommt auf etwa 600 Millionen Euro. Ungleich größer ist das Volumen beim SVoD-Zugangsweg. Dieses soll sich auf rund 890 Millionen Euro belaufen.

Die Maßnahmen werden eng durch das Executive Team um PANTAFLIX Chief Operating Officer (COO) Thilo Schlüter und Manuel Uhlitzsch begleitet. Dabei profitiert nicht nur PANTAFLIX von einem massiven Zuwachs der potenziellen Kundenbasis und einer spürbaren Reduzierung der Kundengewinnungskosten. Gleichzeitig profitieren auch die PANTALFIX-Content-Partner, die nun über ein noch differenzierteres Verwertungsmodell größtmögliche Flexibilität bei der Monetarisierung ihrer Inhalte haben werden.

"Durch die Erweiterung der Plattform-Strategie dringen wir mit PANTAFLIX in zwei zusätzliche umsatzstarke Märkte vor. Wir erschließen uns zeit- und kostensparend weitere neue, attraktive Kundengruppen und können dabei das volle Leistungspotenzial unserer hochskalierbaren VoD-Plattform ausschöpfen. So profitieren alle: Unsere Kunden, unsere Content-Partner und wir - das war und ist der PANTAFLIX-Weg", sagt PANTAFLIX Chief Executive Officer (CEO) Nicolas Paalzow.

Über die PANTAFLIX AG:
Die PANTAFLIX AG (WKN: A12UPJ, ISIN: DE000A12UPJ7) ist eines der am schnellsten wachsenden Medienunternehmen in Europa. Das Unternehmen verfolgt einen 360-Grad-Ansatz hinsichtlich Produktion, Vertrieb, Verwertung und Vermarktung von Filmen und Serien sowie deren Rechte. Neben dem klassischen Filmproduktionsgeschäft PANTALEON Films, dem Musiklabel PantaSounds, der Brand-Integration-Einheit March & Friends sowie der Kreativ- und Produktionsagentur Creative Cosmos 15, ist auch die cloud-basierte Video-on-Demand-Plattform (VoD) PANTAFLIX Teil der Unternehmensgruppe. Der Fokus der VoD-Plattform liegt auf der globalen Verfügbarkeit von internationalen Inhalten.

Die PANTAFLIX AG kooperiert mit namhaften Partnern wie Amazon, Disney, Warner Bros., StudioCanal und Premiere Digital Services. In ihrem Heimatmarkt Deutschland sitzt die Unternehmensgruppe an den Standorten Berlin, Köln und München.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.pantaflixgroup.com und www.pantaflix.com.

Investor Relations
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Tel.: +49 (0)89 1250903-30
E-Mail: sh@crossalliance.de












14.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
PANTAFLIX AG

Holzstraße 30

80469 München


Deutschland
Telefon:
+49 89 2323 85 50
Fax:
+49 89 2323 85 519
E-Mail:
ir@pantaflix.com
Internet:
www.pantaflixgroup.com
ISIN:
DE000A12UPJ7
WKN:
A12UPJ
Indizes:
Scale 30
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), München, Stuttgart, Tradegate Exchange; BX
EQS News ID:
810687

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




810687  14.05.2019 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.05.2019 - SMA Solar Aktie: Das steckt hinter dem Kurssprung
24.05.2019 - Epigenomics: Aufsichtsrat kauft Aktien, Aktienkurs steigt
24.05.2019 - The Grounds: Fortschritte bei Projekt in Magdeburg
24.05.2019 - Vonovia will Victoria Park komplett übernehmen
24.05.2019 - Stratec sieht sich im Plan - Gewinn gesteigert
24.05.2019 - Vapiano: Finanzierung steht
24.05.2019 - Joh. Friedrich Behrens: „Der Ausblick hat sich deutlich verbessert“
24.05.2019 - Powercell Aktie: Jetzt wird es gefährlich
24.05.2019 - Steinhoff Aktie: Kommt der Sturz ans Allzeittief?
24.05.2019 - Aurelius Aktie: Das war knapp!


Chartanalysen

24.05.2019 - Steinhoff Aktie: Kommt der Sturz ans Allzeittief?
24.05.2019 - Wirecard Aktie: Nur ein kleiner Funke reicht…
23.05.2019 - Wirecard Aktie: Wenn das mal gut geht…
23.05.2019 - Gazprom Aktie: Kommt die Kursrakete zurück auf den Boden?
23.05.2019 - Aareal Bank Aktie: Der Dividendenabschlag bringt Chancen
23.05.2019 - BASF Aktie: Kommt die Wende?
23.05.2019 - TUI Aktie: Wo endet die Bärenparty?
23.05.2019 - Steinhoff Aktie: Eine Drama ohne Ende
23.05.2019 - Wirecard Aktie: Plötzlich wollen alle rein - und „Shorties” raus
23.05.2019 - Commerzbank Aktie: Dividende als Chance?


Analystenschätzungen

24.05.2019 - Bayer: Klarer Aufwärtstrend
24.05.2019 - Rational: Voll im Trend
24.05.2019 - Deutsche Börse: Nach dem Investorentag
23.05.2019 - Godewind Immobilien: Nach dem Frankfurt-Deal
23.05.2019 - Sleepz: Krise spitzt sich weiter zu
23.05.2019 - Ceconomy: Keine Verkaufsempfehlung mehr
23.05.2019 - HeidelbergCement: Angemessene Bewertung der Aktie
23.05.2019 - HHLA: Guter Jahresstart
23.05.2019 - Siemens: Plus 10 Euro
23.05.2019 - Daimler: Eine ganz einfache Erklärung


Kolumnen

24.05.2019 - DAX: Angst vor einer Eskalation im Handelsstreit - Donner & Reuschel Kolumne
24.05.2019 - Im Blickpunkt: Sorgenkind bleibt die Industrie - Commerzbank Kolumne
24.05.2019 - Silber: Zentrale Unterstützung wird angegriffen - UBS Kolumne
24.05.2019 - DAX: Weitere Verkaufswelle droht - UBS Kolumne
23.05.2019 - ifo-Geschäftsklima: Deutliche Eintrübung - Nord LB Kolumne
23.05.2019 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt im Mai - VP Bank Kolumne
23.05.2019 - Im Blickpunkt: „Dynamic Pricing” für weniger Abfall? - Commerzbank Kolumne
23.05.2019 - Facebook Aktie: Korrekturphase noch nicht ausgestanden - UBS Kolumne
23.05.2019 - DAX: Bewährungsprobe geht in neue Runde - UBS Kolumne
23.05.2019 - DAX: Deal or No Deal? - Donner & Reuschel Kolumne