DGAP-News: WCM mit Vermietungserfolgen und weiterer Optimierung der Finanzierungsstruktur im 1. Halbjahr 2016

Nachricht vom 04.07.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG / Schlagwort(e): Vertrag/Immobilien

WCM mit Vermietungserfolgen und weiterer Optimierung der Finanzierungsstruktur im 1. Halbjahr 2016
04.07.2016 / 08:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
WCM mit Vermietungserfolgen und weiterer Optimierung der Finanzierungsstruktur im 1. Halbjahr 2016

- Neu- und Anschlussvermietungen für insgesamt rd. 5.000 m² und einem annualisierten Wert von rund 0,7 Mio. Euro im 1. Halbjahr 2016 erzielt

- 10 Jahres Mietvertrag mit Textileinzelhandelsunternehmen in neuerworbener Immobilie in Straubing

- Portfoliowert insgesamt bei rd. 590,1 Mio. Euro (pro forma)

- Durchschnittlicher Finanzierungszinssatz bei lediglich 2,0%

- Net-LTV des Portfolios mit rd. 51,7% früher als geplant im Zielkorridor

Frankfurt, 4. Juli 2016 - Die WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG (WCM AG, ISIN: DE000A1X3X33) kann einen weiteren Neumieter für ihr kürzlich erworbenes Einzelhandelszentrum in Straubing vermelden. Dies ergänzt die erfolgreichen Vermietungsaktivitäten im 1. Halbjahr 2016. Insgesamt wurden für ca. 5.000 m² Neu- und Anschlussmietverträge abgeschlossen, darunter für knapp 1.000 m² in Straubing. Diese Fläche wurde von einem Textileinzelhandelsunternehmen bis zum Jahr 2026 und einer annualisierten Miete von 0,14 Mio. Euro angemietet. Der Vermietungsstand in dem Einzelhandelszentrum erhöht sich damit nach zuvor 88% auf nunmehr 91%.

Der pro forma Immobilienbestand der WCM hatte zum Ende des 1. Halbjahres 2016 einen Wert von rd. 590,1 Mio. Euro. Darin enthalten sind vertraglich bereits gesicherte Objekte mit einem Kaufpreis von 25,8 Mio. Euro, die voraussichtlich Ende des 4. Quartals in den Besitz von WCM übergehen. Der EPRA Leerstand des Gesamtportfolios beläuft sich somit auf niedrige 3,9%. Das Portfolio erzielt mit einer durchschnittlichen Mietrestlaufzeit (WALT) von 9,5 Jahren zum Stichtag eine annualisierte Miete von 35,4 Mio. Euro. Die Vermietungserfolge der vergangenen Monate repräsentieren dabei annualisierte Mieteinnahmen von rd. 0,7 Mio. Euro. Trotz mehrerer Objektverkäufe hat das bereits bilanzierte Immobilienvermögen in den vergangenen sechs Monaten somit um EUR 58,6 Mio. Euro (+11,6%) zugelegt. Der Ausbau des Immobilienbestandes soll im laufenden Jahr weiter vorangetrieben werden.

Im 1. Halbjahr 2016 konnte WCM den Net-LTV des Portfolios auf rund 51,7% reduzieren, er befindet sich damit früher als erwartet im Zielkorridor des Unternehmens. Die Fremdmittel werden durchschnittlich mit lediglich 2,0% verzinst, so dass WCM eine weit überdurchschnittlich positive Finanzierungsstruktur aufweist. Somit erzielt das Portfolio einen annualisierten pro forma FFO I von ca. 21 Mio. Euro.

Stavros Efremidis, CEO der WCM AG: "Wir haben im 1. Halbjahr 2016 gezeigt, dass unser Portfolio eine hohe Qualität besitzt und wir in der Nach- und Neuvermietung zu attraktiven Konditionen erfolgreich sind. Weitere Zukäufe sind in Planung und in Kombination mit unserem Asset Management werden wir auch in Zukunft einen hohen und stetigen Cashflow erzielen."

Über die WCM AG

Die WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG (WCM AG) mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein spezialisiertes Gewerbeimmobilienunternehmen. Als Bestandshalter liegt der Fokus auf der langfristigen Vermietung hochwertiger Büro- und Einzelhandelsimmobilien an den großen Bürostandorten in Deutschland und an attraktiven Standorten für Einzelhandelsimmobilien. Seit dem operativen Neustart im Jahr 2014 setzt die WCM AG auf ein umfangreiches Netzwerk für den Ankauf der Immobilien sowie auf die wertschaffende Bestandsverwaltung, um langfristig attraktive Mieteinnahmen und einen stetigen Cashflow zu generieren. Aktuell beträgt der Bestand an Immobilien rund 600 Mio. Euro. Die Gesellschaft verfügt über umfangreiche Verlustvorträge bei der Körperschaft- und Gewerbesteuer. Die Aktie der WCM AG ist im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet und seit 21. Dezember 2015 im SDAX notiert.

Pressekontakt:

edicto GmbH
Axel Mühlhaus/ Dr. Sönke Knop
069-905505-51wcm@edicto.de










04.07.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG



Bleichstr. 64-66



60313 Frankfurt am Main



Deutschland


Telefon:
+49 (0)30 8870 476-10


Fax:
+49 (0)30 8870 476-20


Internet:
www.wcm.de


ISIN:
DE000A1X3X33, SDAX


WKN:
A1X3X33


Börsen:
Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, Stuttgart; Freiverkehr in München







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



477155  04.07.2016 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.06.2018 - Bayer: Neues Geld für die Monsanto-Übernahme
19.06.2018 - Daimler: Schulbusse für Brasilien
19.06.2018 - Volkswagen: Stadler wird zunächst entbunden – Schot übernimmt
19.06.2018 - Ceconomy: Kommt eine Kapitalerhöhung?
19.06.2018 - Ekotechnika: Neue Prognose
19.06.2018 - German Startups Group: Plattform für Startup-Anteile
19.06.2018 - Voltabox vertieft Kooperation mit Triathlon
19.06.2018 - Hypoport passt die Prognose an
19.06.2018 - IVU: Bordtechnik für die Niederlande
19.06.2018 - SFC Energy: Neuer Auftrag aus Kanada


Chartanalysen

19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”


Analystenschätzungen

19.06.2018 - Nokia: Tiefpunkt erreicht – Hochstufung der Aktie
19.06.2018 - Delivery Hero: Deutliche Wachstumschancen
19.06.2018 - Fuchs Petrolub: Feedback vom Kapitalmarkttag
19.06.2018 - SFC Energy: Kapitalerhöhung wird einberechnet
19.06.2018 - Volkswagen: Zölle und eine Personalie machen Druck
19.06.2018 - Kapsch: Kaufen nach den Jahreszahlen
19.06.2018 - SAP: Beeindruckende Performance
19.06.2018 - Deutsche Post: Experten reagieren auf die Warnung
19.06.2018 - K+S: Gelassenheit nach den Kanada-Problemen
19.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Aktie bleibt unter Druck – Klares Kaufvotum


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR