4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews |

DGAP-News: Philion SE-Aktie mit Kurspotenzial: Jahresumsatz mittelfristig über 300 Mio. Euro, Marktkapitalisierung aktuell bei rund 12 Mio. Euro

Nachricht vom 13.05.2019 13.05.2019 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-News: financial.de / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung/Studie

Philion SE-Aktie mit Kurspotenzial: Jahresumsatz mittelfristig über 300 Mio. Euro, Marktkapitalisierung aktuell bei rund 12 Mio. Euro
13.05.2019 / 12:23


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Philion SE-Aktie mit Kurspotenzial: Jahresumsatz mittelfristig über 300 Mio. Euro, Marktkapitalisierung aktuell bei rund 12 Mio. Euro
Die Aktie der Philion SE (ISIN: DE000A1X3WF3) ist am Kapitalmarkt noch weitestgehend unbekannt, jedoch einen Blick wert. So soll der Jahresumsatz von rund 50,3 Mio. Euro im Jahr 2018 in den kommenden Jahren auf über 300 Mio. Euro gesteigert werden. Bei einer geplanten Marge von über 5 Prozent würde ein operatives Ergebnis (EBIT) von über 15 Mio. Euro erzielt werden. Zur Einordnung: Die aktuelle Marktkapitalisierung liegt bei rund 12 Millionen Euro.Ehemaliger CEO von Telefonica Deutschland arbeitet an neuer Konsolidierungswelle
Hinter Philion steht ein Managementteam mit jahrzehntelanger Erfahrung im deutschen und internationalen Telekommunikationsmarkt. Zu diesem gehört der Verwaltungsratsvorsitzende Rene Schuster. Er hat zuvor als Vorstandsvorsitzender von Telefonica Deutschland das Unternehmen an die Börse gebracht und mit der Übernahme von E-Plus den deutschen Mobilfunkmarkt konsolidiert. Seit Anfang 2018 arbeitet er gemeinsam mit Michael Rohbeck (ehemals Versatel), Reinhard Krause (früher Debitel) und Frank Demmler (Fexcom) an einer neuen Konsolidierungswelle. Diesmal bei den netzunabhängigen Dienstleistern. Durch Übernahmen soll in wenigen Jahren ein dritter netzunabhängiger Mobilfunkdienstleister neben Freenet und 1&1 Drillisch entstehen. Dabei will man sich durch eine im deutschen Telekommunikationsmarkt bisher nicht vorhandene Omni-Channel-Strategie vom Wettbewerb absetzen. Ziel ist es, rund 300 Filialen in Deutschland zu betreiben und mit einem starken Online-Vertrieb eng zu verzahnen.Umsetzung der Buy-and-Build-Strategie hat in 2018 begonnen
Startschuss, um dieses Ziel zu erreichen, war die Übernahme des Filialisten Fexcom (450 Mitarbeiter, ca. 160 Filialen) Ende 2017 und dessen Einbringung in den Börsenmantel Philion SE. Ende 2018 folgte die 30-Prozent-Beteiligung an der Mister Mobile GmbH mit der Marke DEINHANDY (https://www.deinhandy.de). Die Beteiligung ist Teil einer strategischen Partnerschaft von Philion mit der Schweizer mobilezone Gruppe. mobilezone (ISIN: CH0276837694) ist der führende unabhängige Telekomspezialist im Bereich Mobil- und Festnetztelefonie in der Schweiz (Umsatz 2018: 1,2 Mrd. Franken). DEINHANDY ist eine der größten und erfolgreichsten Online-Plattformen für den Handel mit Telekommunikations-Produkten in Deutschland und damit die ideale Ergänzung zur Fexcom. Weitere Übernahmen sind im Jahr 2019 geplant.Kaufempfehlung mit Kursziel 12,60 Euro, regulierter Markt, Xetra-Handel
"Mit Fexcom und DEINHANDY haben wir die Voraussetzung geschaffen, um im laufenden Jahr eine im deutschen Telekommunikationsmarkt einmalige Omni-Channel-Strategie umzusetzen. Gleichzeitig haben wir die Kapitalmarktpräsenz aufgebaut", sagt Michael Rohbeck, geschäftsführender Direktor der Philion SE. "Die Testphase mit den ersten DEINHANDY Shops verläuft erfolgreich und zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Daher sind wir zuversichtlich, uns in 2019 operativ deutlich weiterentwickeln zu können und erwarten einen erheblichen Umsatzsprung sowie ein positives Ergebnis."
Von der Strategie sind auch die Analysten von DR. KALLIWODA Research überzeugt. Sie empfehlen die Philion-Aktie als eine "interessante Buy-and-Build-Story im deutschen Telekommunikationsmarkt" mit einem Kursziel von 12,60 Euro zum Kauf. Um höchste Transparenz und Handelbarkeit für Anleger zu gewährleisten, notiert Philion seit Ende März 2019 im regulierten Markt und seit Anfang April 2019 auf Xetra.

Kontakt:
financial.de
Karlstraße 47
80333 München
Telefon: 089 / 210298 - 0
Telefax: 089 / 210298 - 49
E-Mail: info@financial.de











13.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



810337  13.05.2019 





Weitere DGAP-News von

17.07.2019 - pme Familienservice GmbH: 'Dick im Geschäft' auf dem Siegertreppchen bei der Wahl zur 'Schönsten Aktion 2019'
17.07.2019 - DGAP-News: Deutsche Sparer messen einer geschlechterbezogenen Finanzberatung keine große Bedeutung bei
16.07.2019 - DGAP-News: Immunic, Inc. ernennt Sanjay S. Patel, CFA, zum Chief Financial Officer
16.07.2019 - DGAP-News: Trade Republic Bank GmbH: TRADE REPUBLIC - DEUTSCHLANDS ERSTER MOBILER UND PROVISIONSFREIER BROKER - ERWEITERT HANDELSUNIVERSUM UM DERIVATE UND VERBESSERT ANGEBOT
16.07.2019 - Trade Republic Bank GmbH: TRADE REPUBLIC - DEUTSCHLANDS ERSTER MOBILER UND PROVISIONSFREIER BROKER - ERWEITERT HANDELSUNIVERSUM UM DERIVATE UND VERBESSERT ANGEBOT

4investors-News zu

16.05.2019 - TUI Aktie: An dieser Aktienkurs-Marke scheint etwas zu passieren
15.05.2019 - ZEW-Lageindikator folgt der Produktion - Commerzbank Kolumne
15.02.2019 - Deutschland schrammt nur knapp an einer Rezession vorbei - Commerzbank Kolumne
07.02.2019 - Grenke steigert Gewinn - Dividende wird erhöht
07.02.2019 - Osram rauscht in die roten Zahlen - „zahlreiche Unwägbarkeiten”


(Werbung)


All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR