DGAP-News: Blue Cap tritt beim Neschen Deal zurück

Nachricht vom 01.07.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Blue Cap AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme

Blue Cap tritt beim Neschen Deal zurück
01.07.2016 / 14:50


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Blue Cap tritt beim Neschen Deal zurück

Die Closing-Bedingungen für den Vollzug der Neschen Transaktion konnten von der Neschen AG nicht termingerecht erfüllt werden

München, 01.07.2016

Die Blue Cap AG, München, hat am 19.05.2016 die Unterzeichnung einer Vereinbarung zur Übernahme des Geschäftsbetriebes der Neschen AG, Bückeburg, bekanntgegeben. Im Rahmen eines Asset Deals sollte dabei die als Tochtergesellschaft der Blue Cap AG neu gegründete Neschen GmbH sämtliches betriebsnotwendiges Vermögen der Neschen AG, einschließlich diverser Vertriebsgesellschaften im In- und Ausland, unter Fortführung des einzigen Produktionsstandortes in Bückeburg von der insolventen Neschen AG übernehmen. Bis zum geplanten Übernahmestichtag konnten jedoch erforderliche Lastenfreistellungen durch Altgläubiger nicht beigebracht werden. Daher wurde nun käuferseitig ein vereinbartes Rücktrittsrecht ausgeübt. Die Verkäuferseite hat sich dieser Rücktrittserklärung im Einvernehmen mit Blue Cap AG angeschlossen.

Am 20.06.2016 ist die bisherige Eigenverwaltung der Neschen AG i.I. durch Einsetzung des erfahrenen Insolvenzverwalters Arndt Geiwitz abgelöst worden. Blue Cap und der Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz werden zur Übernahme des operativen Geschäftsbetriebes der Neschen-Gruppe weiter im Gespräch bleiben.
"Wir bedauern diese Entwicklung, insbesondere auch für die betroffenen Mitarbeiter in Bückeburg. Unser strategisches Interesse an der Fortführung des Geschäftsbetriebes der Neschen AG bleibt weiter erhalten", äußert sich der der Vorstand der Blue Cap AG, Dr. Hannspeter Schubert.

Über Neschen AG:
Neschen ist ein international führendes Unternehmen für moderne Selbstklebeprodukte und hochwertige, beschichtete Medien für vielfältige Anwendungen im Bereich Graphics, Documents und Technical Applications.

Die Produktpalette im Bereich Graphics und Viscom reicht von Veredelungs-, Schutz- und Aufziehfolien bis hin zu bedruckbaren Medien, die sich mit digitalen Drucktechniken für individuelle Oberflächenbeschichtung eignen. Im Bereich der technischen Anwendungen werden Industriekunden neue Verfahren und Beschichtungen angeboten, die neben der Gestaltung auch Schutzfunktionen oder technische Funktionen übernehmen, u.a. im Automotive oder medizinischen Bereich.

Zur Neschen Gruppe gehören die Filmolux Vertriebstöchter in Deutschland, Frankreich, Benelux, Italien und Österreich. Über den Filmolux Vertriebsweg werden sowohl Neschenprodukte als auch Handelswaren abgewickelt.

Über Blue Cap AG:
Blue Cap ist eine börsennotierte Unternehmensgruppe, mit Sitz in München. Seit 2006 investiert die Industrieholding erfolgreich in mittelständische, technologiegetriebene Unternehmen. Der Investitionsansatz besteht darin, ungenutzte Potenziale von Unternehmen mit dem Ziel einer langfristigen Wertentwicklung zu realisieren. Blue Cap tritt dabei auch als operativer Partner der Unternehmen auf, insbesondere in Restrukturierungsfällen. Die Identität der meist inhaber- oder gründergeführten Unternehmen soll dabei bewahrt bleiben.

Derzeit sind im Portfolio der Blue Cap Gruppe Unternehmen aus den Branchen Klebstofftechnik, Produktionstechnik sowie Medizintechnik. Zusammen mit der jüngsten Akquisition im Bereich der Edelmetallverarbeitung hat die Unternehmensgruppe bislang 12, fast ausschließlich mehrheitlich geführte Beteiligungsunternehmen.

Blue Cap notiert im Freiverkehr (Entry Standard, Frankfurt; M:access, München; ISIN: DE000A0JM2M1; Börsenkürzel: B7E). Weitere Informationen sind nachzulesen unter www.blue-cap.de.

Pressekontakt
Blue Cap AG
Ludwigstraße 11
80539 München
Telefon +49 89 2 73 72 63-0info@blue-cap.de
www.blue-cap.de










01.07.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Blue Cap AG



Ludwigstraße 11



80539 München



Deutschland


Telefon:
+49 89-273 72 63-16


Fax:
+49 89-273 72 63-19


E-Mail:
info@blue-cap.de


Internet:
www.blue-cap.de


ISIN:
DE000A0JM2M1


WKN:
A0JM2M


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

476859  01.07.2016 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.06.2018 - Sunfarming will Anleihe begeben
18.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen treibt Wachstumsstrategie voran
18.06.2018 - Indus: Aufsichtsrat wird größer
18.06.2018 - Wolford: Finanzierungsrunde startet
18.06.2018 - Peach Property Group: Erfolgreiche Emission
18.06.2018 - Decheng: Verantwortliche treten zurück
18.06.2018 - Deutsche Post: Vorläufiges Bekenntnis zum Streetscooter
18.06.2018 - Volkswagen: Audi-Chef festgenommen
18.06.2018 - Nordex: Neues aus Spanien
18.06.2018 - Corestate Capital Holding plant milliardenschwere Investitionen


Chartanalysen

18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”
15.06.2018 - KPS Aktie: Das Bild scheint sich zu bessern!
15.06.2018 - Wirecard Aktie: Adyen-Hype, Hausse - wie lange geht das noch gut?
15.06.2018 - E.On Aktie: Achtung, ein erstes Kaufsignal
15.06.2018 - Aixtron Aktie: Die Chancen sind da!
14.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Erholungschance vs. große Risiken


Analystenschätzungen

18.06.2018 - Siemens Healthineers: Gibt es einen Rückschlag?
18.06.2018 - Vestas: Großauftrag für den Nordex-Konkurrenten
18.06.2018 - Daimler: Klares Aufwärtspotenzial
18.06.2018 - GK Software: Weiterer Wachstumsschub steht an
18.06.2018 - Infineon: Reaktion auf den Kapitalmarkttag
18.06.2018 - Volkswagen: Kurs nach Verhaftung unter Druck
18.06.2018 - Lufthansa: Bewertung bleibt attraktiv – Neue Gerüchte
18.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Zweifache Abstufung der Aktie
18.06.2018 - Morphosys: Kursziel geht weiter nach oben
18.06.2018 - Wirecard: Impulse durch Adyen


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR