DGAP-News: United Internet AG: Dividendenvorschlag bei fortdauernder 5G-Frequenzversteigerung


Nachricht vom 07.05.201907.05.2019 (www.4investors.de) -


DGAP-News: United Internet AG / Schlagwort(e): Dividende

United Internet AG: Dividendenvorschlag bei fortdauernder 5G-Frequenzversteigerung
07.05.2019 / 18:15


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Montabaur, 7. Mai 2019. Die United Internet AG hat am 27. März 2019 bekanntgegeben, dass Vorstand und Aufsichtsrat der Gesellschaft der am 23. Mai 2019 stattfindenden Hauptversammlung einen Dividendenvorschlag unterbreiten werden, der den Ausgang der derzeit laufenden Auktion zur Vergabe von Mobilfunkfrequenzen in den Bereichen 2 GHz und 3,6 GHz ("5G-Frequenzversteigerung") berücksichtigt. Dementsprechend wurde für den Fall einer erfolgreichen Ersteigerung von Frequenzen bis zum 20. Mai 2019 durch 1&1 Drillisch eine Dividende von 0,05 EUR je Aktie vorgeschlagen.

Derzeit ist aufgrund der schon jetzt historisch langen Dauer der 5G-Frequenzversteigerung offen, wann die Versteigerung enden wird. Deshalb ist ebenfalls offen, ob bis zu dem ursprünglich vorgesehenen Stichtag (20. Mai 2019) feststeht, ob 1&1 Drillisch Frequenzen ersteigert haben wird.

Um sicherzustellen, dass auch für den Fall einer erfolgreichen Ersteigerung von Frequenzen nach diesem Stichtag die erforderlichen zusätzlichen Investitionen getätigt werden können, sollte auslösendes Ereignis für den Dividendenvorschlag von 0,05 EUR nicht mehr nur die tatsächlich erfolgte Ersteigerung von Frequenzen bis zum 20. Mai 2019 sein, sondern auch der Fall, dass noch keine Frequenzen ersteigert wurden, dies aber weiterhin möglich ist.

Sofern am 20. Mai 2019 nicht sicher feststeht, dass 1&1 Drillisch im Rahmen der 5G-Frequenzversteigerung keine Frequenzen ersteigern wird, planen Vorstand und Aufsichtsrat zu beschließen, der Hauptversammlung eine Dividende in Höhe von 0,05 EUR je Aktie vorzuschlagen.

Über United Internet
Die United Internet AG ist mit rund 24 Mio. kostenpflichtigen Kundenverträgen und rund 37 Mio. werbefinanzierten Free-Accounts ein führender europäischer Internet-Spezialist. Kern von United Internet ist eine leistungsfähige "Internet-Fabrik" mit ca. 9.100 Mitarbeitern, ca. 3.000 davon in Produkt-Management, Entwicklung und Rechenzentren. Neben einer hohen Vertriebskraft über etablierte Marken wie 1&1, GMX, WEB.DE, STRATO, 1&1 Versatel sowie die Marken von Drillisch Online steht United Internet für herausragende Operational Excellence bei weltweit über 61 Mio. Kunden-Accounts.Ansprechpartner
United Internet AG
Mathias Brandes
Phone +49 2602 96-1616
presse@united-internet.de












07.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
United Internet AG

Elgendorfer Straße 57

56410 Montabaur


Deutschland
Telefon:
+49 (0)2602 / 96 - 1100
Fax:
+49 (0)2602 / 96 - 1013
E-Mail:
info@united-internet.de
Internet:
www.united-internet.de
ISIN:
DE0005089031
WKN:
508903
Indizes:
MDAX, TecDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
808121

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




808121  07.05.2019 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.06.2019 - Terragon verkauft Leuchtturmprojekt „Riviera”
24.06.2019 - Software AG: Neues aus dem Vorstand
24.06.2019 - Basler - „Gratisaktien”: Stichtag ist der 26. Juni
24.06.2019 - DEAG: Erfolgreiche Aufstockung
24.06.2019 - Deutsche Rohstoff: Cub Creek Energy startet Bohrungen
24.06.2019 - Expedeon stellt neues Lightning-Link-Produkt vor
24.06.2019 - Eyemaxx trennt sich von Berliner Immobilien-Projekt
24.06.2019 - 3U Holding: Börsenkandidat weclapp mehr als 70 Millionen Euro wert
24.06.2019 - elumeo: Hauptversammlung hat ein Nachspiel
24.06.2019 - Sporttotal baut internationales Geschäft weiter aus


Chartanalysen

24.06.2019 - Steinhoff Aktie: Jetzt ist es passiert…
24.06.2019 - Wirecard: Die Aktie bleibt „heiß” - Ausbruch voraus?
24.06.2019 - Lufthansa setzt sich eine neue Dividenden-Quote - Aktie vor Wende?
21.06.2019 - Aixtron Aktie: Ausbruchsversuch scheint misslungen
21.06.2019 - Wirecard Aktie: Kommt doch wieder Verkaufspanik auf?
21.06.2019 - Nel Aktie: Wehe, hier entsteht kurzfristig kein Kaufsignal...
20.06.2019 - Paragon Aktie wieder auf „Voltabox-Crashniveau”: Wichtige Phase hat begonnen
20.06.2019 - Wirecard Aktie: Nächster Anlauf auf den Ausbruch Richtung 170 Euro
19.06.2019 - Bayer Aktie: Kaufsignal-Alarm?
19.06.2019 - Commerzbank Aktie: Die Bären in der Falle?


Analystenschätzungen

24.06.2019 - Bastei Lübbe: Bilanz-PK soll Klarheit bringen
24.06.2019 - Aareal Bank: Ein schwieriges Umfeld
24.06.2019 - Metro: Rat zur Annahme
24.06.2019 - Deutsche Börse: Mehr als 10 Prozent
24.06.2019 - Morphosys: Sehr unterschiedliche Kursziele für die Aktie
24.06.2019 - Metro: Erfreute Analysten
24.06.2019 - Daimler: Die dritte Warnung
24.06.2019 - RWE: Abstufung zum Wochenbeginn
24.06.2019 - Daimler: Sind weitere Rückstellungen notwendig?
21.06.2019 - Uniper: Keine Lösung in Sicht


Kolumnen

24.06.2019 - ifo-Geschäftsklima: Iran und Handelskrieg schlagen auf den Magen - Nord LB Kolumne
24.06.2019 - Alphabet Aktie: Ein steiniger Weg - UBS Kolumne
24.06.2019 -
21.06.2019 - US-Notenbank Fed: Kein Stress mit dem Stresstest zu erwarten - Commerzbank Kolumne
21.06.2019 - EUR/USD: Reicht das schon zur Trendwende? - UBS Kolumne
21.06.2019 - DAX-Chartcheck: Am entscheidenden Widerstand - UBS Kolumne
20.06.2019 - DAX-Chartcheck: Die Bullen schlagen zu - UBS Kolumne
20.06.2019 - Bayer Aktie: Spürbare Erholung möglich - UBS Kolumne
19.06.2019 - Draghi: Vorbereiten auf das Schlimmste statt Hoffen auf das Beste - Pimco Kolumne
19.06.2019 - US-Handelspolitik: Hoffnungen auf „den Deal“ bringen die Börsen in Wallung - Nord LB Kolumne