DGAP-News: Scholz Holding GmbH: Weiterer wichtiger Schritt bei finanzieller Restrukturierung der Scholz Gruppe erfolgt

Nachricht vom 01.07.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Scholz Holding GmbH / Schlagwort(e): Anleihe

Scholz Holding GmbH: Weiterer wichtiger Schritt bei finanzieller Restrukturierung der Scholz Gruppe erfolgt
01.07.2016 / 09:06


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Pressemitteilung Scholz Holding GmbH
London, 1. Juli 2016
Weiterer wichtiger Schritt bei finanzieller Restrukturierung der Scholz Gruppe erfolgt
- Chiho-Tiande Group schließt Kaufvereinbarung für Großteil der besicherten Kredite der Scholz Gruppe und gewährt Überbrückungskredit von bis zu 50 Mio. Euro
- CEO Oliver Scholz: "Scholz erhält bei einer Transaktion mit Chiho-Tiande als strategischem Investor Stabilität und erhebliche Wachstumschancen"
Die finanzielle Restrukturierung der Scholz Gruppe hat einen weiteren wichtigen Schritt genommen. Die Chiho-Tiande Group Ltd. (CTG) hat bestätigt, dass sie mit den besicherten Gläubigern der Gesellschaft eine Vereinbarung zum Kauf des Großteils von deren Forderungen geschlossen hat. Durch die Vereinbarung, die noch unter dem Vorbehalt bestimmter Abschlussbedingungen steht, wäre CTG, der führende Metallrecycler in China, größter Gläubiger der Scholz Gruppe. Die Vereinbarung umfasst auch eine abschließende Regelung der Forderungen der Anleihegläubiger der Scholz Holding GmbH.
Gemäß der Vereinbarung zum Kauf der besicherten Forderungen soll der Scholz Gruppe ein Überbrückungskredit von bis zu 50 Mio. Euro von CTG zur Verfügung gestellt werden. Dieser dient der weiteren Deckung des Liquiditätsbedarfs vor der geplanten Übernahme der Mehrheit der Gesellschafteranteile der Scholz Holding GmbH, um ein führendes Unternehmen im weltweiten Recyclingmarkt zu schaffen. CTG kündigte an, den operativen Sitz von Scholz im baden-württembergischen Essingen beizubehalten.
Oliver Scholz, CEO der Scholz Holding GmbH: "Mit Chiho-Tiande haben wir einen strategischen Investor gefunden, der die erklärte Absicht hat, das erste vollintegrierte Altmetallrecycling-Unternehmen der Welt zu werden. Die geplante mehrheitliche Übernahme der Scholz Gruppe mit ihrer starken Marktposition in Mittel- und Osteuropa sowie in Nordamerika und mit ihrem anerkannten technologischen Know-how ist auf diesem Weg ein Meilenstein. Als Teil der CTG-Gruppe sehe ich in den kommenden Jahren erhebliche Wachstumschancen und Synergieeffekte für Scholz."
Kontakt:
Frank Elsner Kommunikation für Unternehmen GmbH
Frank Elsner
Tel.: +49 89 99 24 96 30
E-Mail: office@elsner-kommunikation.de










01.07.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Scholz Holding GmbH



Office Number: 610, 68 King William Street



EC4N 7DZ London



Großbritannien


Telefon:
0044 20 7959 2291


E-Mail:
infoscholz@scholz-group.com


Internet:
www.scholz-group.com


ISIN:
AT0000A0U9J2


WKN:
A1MLSS


Börsen:
Open Market in Frankfurt ; Wien (Geregelter Freiverkehr / Second Regulated Market)







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

476511  01.07.2016 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.06.2018 - Ekotechnika: Neue Prognose
19.06.2018 - German Startups Group: Plattform für Startup-Anteile
19.06.2018 - Voltabox vertieft Kooperation mit Triathlon
19.06.2018 - Hypoport passt die Prognose an
19.06.2018 - IVU: Bordtechnik für die Niederlande
19.06.2018 - SFC Energy: Neuer Auftrag aus Kanada
19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!


Chartanalysen

19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”


Analystenschätzungen

19.06.2018 - Deutsche Post: Experten reagieren auf die Warnung
19.06.2018 - K+S: Gelassenheit nach den Kanada-Problemen
19.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Aktie bleibt unter Druck – Klares Kaufvotum
19.06.2018 - Engie: Belastung aus Belgien
19.06.2018 - Deutz: Übertriebenes Minus
18.06.2018 - Siemens Healthineers: Gibt es einen Rückschlag?
18.06.2018 - Vestas: Großauftrag für den Nordex-Konkurrenten
18.06.2018 - Daimler: Klares Aufwärtspotenzial
18.06.2018 - GK Software: Weiterer Wachstumsschub steht an
18.06.2018 - Infineon: Reaktion auf den Kapitalmarkttag


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR