DGAP-News: DIC Asset AG: Aktionäre unterstreichen Vertrauen in die Unternehmensentwicklung - rund 50% Annahmequote für die Aktiendividende


Nachricht vom 26.04.201926.04.2019 (www.4investors.de) -


DGAP-News: DIC Asset AG / Schlagwort(e): Dividende

DIC Asset AG: Aktionäre unterstreichen Vertrauen in die Unternehmensentwicklung - rund 50% Annahmequote für die Aktiendividende
26.04.2019 / 08:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Presseinformation

DIC Asset AG: Aktionäre unterstreichen Vertrauen in die Unternehmensentwicklung - rund 50% Annahmequote für die Aktiendividende

Aktiendividende mit rund 50% angenommen, Plus von 13% gegenüber Vorjahr
Eigenkapitalstärkung um 16,1 Mio. Euro für weiteres Wachstum
Ausgabe 1.687.527 neuer Stückaktien (ca. 2,4% Kapitalerhöhung)
Frankfurt am Main, 26. April 2019. Die DIC Asset AG (WKN A1X3XX / ISIN DE000A1X3XX4), eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen hat das Angebot einer Aktiendividende für das Geschäftsjahr 2018 mit einer Annahmequote von nahezu 50% erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt werden 1.687.527 voll dividendenberechtigte neue Stückaktien ausgegeben, die voraussichtlich ab dem 30. April 2019 in die Depots der Aktionäre eingebucht und in die bestehende Notierung für die Aktien der Gesellschaft an der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen werden. Die Höhe des gezeichneten Kapitals der DIC Asset AG beläuft sich nach Ausgabe der neuen Aktien auf 72.213.775 Euro und ist damit um ca. 2,4% gestiegen.

"Die hohe Annahmequote von nahezu 50% stellt eine Steigerung zum Vorjahr dar und ist für uns ein starker Vertrauensbeweis. Die positive Rückmeldung zur Aktiendividende zeigt, dass unsere Aktionäre von der Werthaltigkeit ihres Investments in die DIC Asset AG überzeugt sind und dieses weiter ausbauen wollen. Das Eigenkapital des Unternehmens wächst um 16,1 Mio. Euro, die wir für weiteres Wachstum verwenden werden", kommentiert die Vorstandsvorsitzende Sonja Wärntges den Abschluss des Angebots.

Wie im Vorjahr bestand für alle Aktionäre ein Wahlrecht, die Dividende in bar oder in Form neuer Aktien zu erhalten. Die Bardividende wird voraussichtlich am 29. April 2019 ausgeschüttet. Insgesamt wurden 35,1 Mio. anteilige Dividendenansprüche in Höhe von 0,46 Euro je Aktie in neue Aktien des Unternehmens getauscht. Zur Erfüllung möglicher Steuerpflichten werden 0,02 Euro je Aktie bar ausgeschüttet. Der Bezugspreis lag bei 9,57 Euro und das Bezugsverhältnis bei 20,8 zu 1. Rund 90% der Ausschüttung erfolgte steuerfrei. Die Gesamtdividende für das Geschäftsjahr 2018 beträgt 0,48 Euro je Aktie, was einer Dividendenrendite von 5,3% auf den Jahresschlusskurs 2018 entspricht.
Informationen zur DIC Asset AG finden sie im Internet unter www.dic-asset.de.
 

Investor Relations & Corporate Communications
DIC Asset AG
Nina Wittkopf
Leiterin Investor Relations & Corporate Communications
Neue Mainzer Straße 20 - MainTor
60311 Frankfurt am Main
Fon +49 69 9454858-1462
Fax +49 69 9454858-9399
ir@dic-asset.de
 

 

Über die DIC Asset AG:
Die DIC ist eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen und spezialisiert auf Gewerbeimmobilien. Mit rund 20 Jahren Erfahrung am deutschen Immobilienmarkt ist das Unternehmen mit sechs Standorten regional in allen wichtigen deutschen Märkten vertreten und betreut 178 Objekte mit einem Marktwert von rund 5,6 Mrd. Euro. Mit ihrem hybriden Geschäftsmodell fokussiert sich die DIC auf die Geschäftsbereiche Commercial Portfolio, Funds und Other Investments. Dabei nutzt die DIC eine eigene integrierte Immobilienmanagement-Plattform, um mit einem aktiven Asset-Management-Ansatz Wertsteigerungspotenziale in den Geschäftsbereichen zu heben und Erträge zu steigern.

Im Bereich Commercial Portfolio (1,7 Mrd. Euro Assets under Management) agiert die DIC als Eigentümer und Bestandshalter und erwirtschaftet Erträge aus dem Management und der Wertoptimierung des eigenen Immobilienportfolios. Der Bereich Funds (1,8 Mrd. Euro Assets under Management) erwirtschaftet Erträge aus der Tätigkeit als Emittent und Manager von Immobilien-Spezialfonds für institutionelle Investoren. Der Geschäftsbereich Other Investments (2,1 Mrd. Euro Assets under Management) führt strategische Beteiligungen, die Bewirtschaftung von Immobilien ohne eigene Beteiligung, Beteiligungen bei Projektentwicklungen und Joint-Venture-Investments zusammen. Die DIC Asset AG ist seit Juni 2006 im SDAX notiert und im internationalen EPRA-Index für die bedeutendsten Immobilienunternehmen in Europa vertreten. (Stand: 31.12.2018)












26.04.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
DIC Asset AG

Neue Mainzer Straße 20 * MainTor

60311 Frankfurt am Main


Deutschland
Telefon:
+49 69 9454858-1462
Fax:
+49 69 9454858-9399
E-Mail:
ir@dic-asset.de
Internet:
www.dic-asset.de
ISIN:
DE000A1X3XX4, DE000A1TNJ22, DE000A12T648
WKN:
A1X3XX, A1TNJ2, A12T64
Indizes:
S-DAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Börse Luxemburg
EQS News ID:
803649

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




803649  26.04.2019 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

27.05.2019 - Steinhoff Aktie: Zarte Pflanze der Hoffnung
27.05.2019 - Joh. Friedrich Behrens: Großes Interesse an Anleihe
27.05.2019 - Nel Aktie: Neues Kaufsignal! Aber hält das auch?
27.05.2019 - Senvion: Offshore-Großauftrag läuft trotz Insolvenz weiter
27.05.2019 - Wirecard Aktie: Gut, aber nicht gut genug
27.05.2019 - Indus übernimmt Mesutronic
27.05.2019 - DEMIRE kauft Immobilien-Portfolio
27.05.2019 - USU Software: Zwei „Insider” kaufen
27.05.2019 - Akasol Aktie steigt - Ausblick mit Quartalszahlen bestätigt
27.05.2019 - Erlebnis Akademie: Neuer Standort Gmunden wird 2018 zur Belastung


Chartanalysen

27.05.2019 - Steinhoff Aktie: Zarte Pflanze der Hoffnung
27.05.2019 - Wirecard Aktie: Gut, aber nicht gut genug
27.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Neue Chancen für die Bullen
27.05.2019 - Wirecard Aktie: Der „Hot Stock” der nächsten Wochen?
27.05.2019 - E.On Aktie: Das wird jetzt sehr spannend
24.05.2019 - Osram Aktie: Spekulationen auf die Wende
24.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Steht eine Kurserholung in den Startlöchern?
24.05.2019 - Steinhoff Aktie: Kommt der Sturz ans Allzeittief?
24.05.2019 - Wirecard Aktie: Nur ein kleiner Funke reicht…
23.05.2019 - Wirecard Aktie: Wenn das mal gut geht…


Analystenschätzungen

27.05.2019 - USU Software: Aktie bleibt ein Kauf
27.05.2019 - ArcelorMittal: Erwartungen werden reduziert
27.05.2019 - Renault: Guter Ausstiegszeitpunkt
27.05.2019 - JDC Group: Kooperationen sollen für Wachstum sorgen
27.05.2019 - Aumann: Kursziel wird deutlich angepasst
27.05.2019 - Brenntag: Interessante Bewertung der Aktie
24.05.2019 - BASF: Leichtes Aufwärtspotenzial für die Aktie
24.05.2019 - Deutsche Bank: Und was ändert sich?
24.05.2019 - Godewind Immobilien: Klares Kaufvotum
24.05.2019 - CTS Eventim: Aktie wird abgestuft


Kolumnen

27.05.2019 - Europawahl: Der Neuigkeitsgehalt liegt auf Länderebene - VP Bank Kolumne
27.05.2019 - Tesla Aktie: Bären dominieren seit Wochen das Geschehen - UBS Kolumne
27.05.2019 - DAX: Neuer Angriff der Bullen? - UBS Kolumne
27.05.2019 - DAX: Nach der Wahl ist vor der Abstimmung - Donner & Reuschel Kolumne
24.05.2019 - Brexit: May kündigt Rücktritt an, ruft zu Kompromissen auf - Nord LB Kolumne
24.05.2019 - DAX: Angst vor einer Eskalation im Handelsstreit - Donner & Reuschel Kolumne
24.05.2019 - Im Blickpunkt: Sorgenkind bleibt die Industrie - Commerzbank Kolumne
24.05.2019 - Silber: Zentrale Unterstützung wird angegriffen - UBS Kolumne
24.05.2019 - DAX: Weitere Verkaufswelle droht - UBS Kolumne
23.05.2019 - ifo-Geschäftsklima: Deutliche Eintrübung - Nord LB Kolumne