DGAP-News: FUCHS eröffnet neues Werk in Wujiang/Suzhou, China


Nachricht vom 25.04.201925.04.2019 (www.4investors.de) -


DGAP-News: FUCHS PETROLUB SE / Schlagwort(e): Sonstiges

FUCHS eröffnet neues Werk in Wujiang/Suzhou, China (News mit Zusatzmaterial)
25.04.2019 / 09:56


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
FUCHS eröffnet neues Werk in Wujiang/Suzhou, China
FUCHS PETROLUB SE, weltweit größter unabhängiger Hersteller von hochwertigen Schmierstoffen und verwandten Produkten, eröffnet eines seiner modernsten Produktionswerke in Wujiang im chinesischen Stadtbezirk von Suzhou. Das Werk, dessen Errichtung im Jahr 2017 mit einer Investition von 46 Millionen EUR begonnen wurde, ist auf dem neuesten Stand der Technik und wird das bisherige Werk in Schanghai ersetzen.

Das neue 80.000 m² große Werk verfügt zunächst über eine Produktionskapazität von 100.000 Tonnen - fast das Doppelte des Werks in Schanghai. Das automatisierte Hochregallager fasst 12.000 Palletten. Das neue, vollautomatische Produktionswerk ist mit der fortschrittlichsten Lagertechnologie und Software für smarte Produktion ausgestattet. Produziert werden unter anderem automotive Schmierstoffe, Industrieschmierstoffe, Metallbearbeitungsprodukte, Schmierstoffe für die Beschichtung, Korrosionsschutzmittel, Walzöle und Produkte für die Schmiedeindustrie.

"In den vergangenen 30 Jahren hat FUCHS in China eine wahre Erfolgsgeschichte geschrieben. China ist zu einem unserer wichtigsten Märkte geworden. Das neue Werk in Wujiang ist ein weiterer wichtiger Meilenstein für die Zukunft von FUCHS in China", betont Stefan Fuchs, Vorstandsvorsitzender von FUCHS PETROLUB SE. "Es ist ein wichtiger Bestandteil unserer globalen Wachstumsinitiative, mit der wir in die Erneuerung, Erweiterung und Effizienz unserer weltweiten Infrastruktur investieren, dank der FUCHS weiterwachsen sowie agiler und effizienter wird."

Zhu Qingping, CEO von FUCHS China, erklärt in diesem Zusammenhang: "Zu unseren Kunden zählen internationale Unternehmen und chinesische Firmen, die zunehmend hochwertige Produkte nachfragen und schnellere Reaktionsfähigkeit und besseres Produktmanagement fordern. Mit unserer neuen, verbesserten Fertigungsinfrastruktur haben wir einen Wettbewerbsvorteil und werden unsere Kunden auf dem vielversprechenden chinesischen Schmierstoffmarkt noch besser zufrieden stellen."

Das neue Werk erfüllt die höchsten Qualitätsansprüche und aktuellsten Standards von FUCHS weltweit. In einer weiteren Phase sieht der Entwicklungsplan eine Erweiterung vor. Gleichzeitig baut FUCHS seine Büroräume und Labors am Standort in Schanghai deutlich aus.

Mannheim, 25. April 2019

FUCHS PETROLUB SE
Public Relations
Friesenheimer Str. 17
68169 Mannheim
Tel. +49 621 3802-1104
tina.vogel@fuchs.comwww.fuchs.com/group

Folgende Informationsmaterialien sind online verfügbar:Bild- und Videomaterial: www.fuchs.com/gruppe/mediengalerie

Über FUCHS
Der FUCHS-Konzern entwickelt, produziert und vertreibt hochwertige Schmierstoffe und verwandte Spezialitäten für nahezu alle Industrien und Anwendungsbereiche. Das Unternehmen, das 1931 in Mannheim gegründet wurde, beschäftigt weltweit mehr als 5.000 Mitarbeiter in 58 operativ tätigen Gesellschaften. FUCHS ist der weltweit größte Anbieter unter den unabhängigen Schmierstoffherstellern. Die nach Umsatz wichtigsten Märkte sind Westeuropa, Asien und Nordamerika.

Wichtiger Hinweis
Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, welche auf Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung der FUCHS PETROLUB SE beruhen. Auch wenn die Unternehmensleitung der Ansicht ist, dass diese Annahmen und Schätzungen zutreffend sind, können die künftige tatsächliche Entwicklung und die künftigen tatsächlichen Ergebnisse von diesen Annahmen und Schätzungen aufgrund vielfältiger Faktoren erheblich abweichen. Zu diesen Faktoren können beispielsweise die Veränderung der gesamtwirtschaftlichen Lage, der Beschaffungspreise, der Wechselkurse und der Zinssätze sowie Veränderungen innerhalb der Schmierstoffindustrie gehören. Die FUCHS PETROLUB SE übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung dafür, dass die künftige Entwicklung und die künftig erzielten tatsächlichen Ergebnisse mit den in dieser Pressemitteilung geäußerten Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden.


Zusatzmaterial zur Meldung:Bild: http://newsfeed2.eqs.com/fuchs/803281.htmlBildunterschrift: Das neue FUCHS-Werk in Wujiang/Suzhou, China
25.04.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
FUCHS PETROLUB SE

Friesenheimer Str. 17

68169 Mannheim


Deutschland
Telefon:
+49 (0)621 / 3802-0
Fax:
+49 (0)621 / 3802-7190
E-Mail:
ir@fuchs.com
Internet:
www.fuchs.com/gruppe
ISIN:
DE0005790430, DE0005790406
WKN:
579043, 579040
Indizes:
MDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Tradegate Exchange
EQS News ID:
803281

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




803281  25.04.2019 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.06.2019 - MAX Automation: Aus in Bermatingen
26.06.2019 - Magforce führt Kapitalerhöhung durch
26.06.2019 - 7C Solarparken: Hohe Nachfrage nach neuen Aktien
26.06.2019 - Spielvereinigung Unterhaching: Auf den Spuren von Borussia Dortmund
25.06.2019 - Delticom lässt die Dividende ausfallen
25.06.2019 - Global Fashion Group: Frist beim IPO wird verlängert
25.06.2019 - BRAIN trennt sich von Tochtergesellschaft Monteil Cosmetics
25.06.2019 - NorCom: Audi-Auftrag sorgt für Kursanstieg
25.06.2019 - Ferratum beruft neuen Finanzvorstand
25.06.2019 - vPE WertpapierhandelsBank: Kapitalerhöhung steht an


Chartanalysen

25.06.2019 - Pepkor Aktie: So ist die Lage bei der Steinhoff-Tochter
25.06.2019 - Nel Aktie und die Erholungs-Chance: Das wird heiß!
25.06.2019 - Wirecard Aktie: Wird es jetzt für die Aktionäre gefährlich?
25.06.2019 - Aumann Aktie: Schrecken ohne Ende?
24.06.2019 - Steinhoff Aktie: Jetzt ist es passiert…
24.06.2019 - Wirecard: Die Aktie bleibt „heiß” - Ausbruch voraus?
24.06.2019 - Lufthansa setzt sich eine neue Dividenden-Quote - Aktie vor Wende?
21.06.2019 - Aixtron Aktie: Ausbruchsversuch scheint misslungen
21.06.2019 - Wirecard Aktie: Kommt doch wieder Verkaufspanik auf?
21.06.2019 - Nel Aktie: Wehe, hier entsteht kurzfristig kein Kaufsignal...


Analystenschätzungen

26.06.2019 - DEAG: Weitere Zukäufe möglich
26.06.2019 - Creditshelf: Neuer Schub
25.06.2019 - Lufthansa: Widerstand nicht ausgeschlossen
25.06.2019 - ProSiebenSat.1: Weiter im Abwärtsmodus
25.06.2019 - Tesla: 2020 kann ein Gewinnjahr werden
25.06.2019 - PSI Software: Ausblick auf die Quartalszahlen
25.06.2019 - artec technologies: Neue Chancen
25.06.2019 - Qiagen: Feedback zum Kapitalmarkttag
25.06.2019 - Deutsche Wohnen: Eine neue Strategie bei der Miete
25.06.2019 - Lufthansa: Keine raschen Impulse


Kolumnen

25.06.2019 - Ifo-Geschäftsklimaindex fällt im Juni erneut - Commerzbank Kolumne
25.06.2019 - S&P 500: Neues Allzeithoch wird verkauft - UBS Kolumne
25.06.2019 - DAX: Erfolgt ein klassischer Pullback? - UBS Kolumne
24.06.2019 - ifo-Geschäftsklima: Iran und Handelskrieg schlagen auf den Magen - Nord LB Kolumne
24.06.2019 - Alphabet Aktie: Ein steiniger Weg - UBS Kolumne
24.06.2019 -
21.06.2019 - US-Notenbank Fed: Kein Stress mit dem Stresstest zu erwarten - Commerzbank Kolumne
21.06.2019 - EUR/USD: Reicht das schon zur Trendwende? - UBS Kolumne
21.06.2019 - DAX-Chartcheck: Am entscheidenden Widerstand - UBS Kolumne
20.06.2019 - DAX-Chartcheck: Die Bullen schlagen zu - UBS Kolumne