DGAP-News: Mutares hat ein bindendes Angebot zum Erwerb von ArcelorMittal TrefilUnion SAS von der ArcelorMittal-Gruppe abgegeben


Nachricht vom 23.04.201923.04.2019 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Mutares AG / Schlagwort(e): Private Equity/Firmenübernahme

Mutares hat ein bindendes Angebot zum Erwerb von ArcelorMittal TrefilUnion SAS von der ArcelorMittal-Gruppe abgegeben
23.04.2019 / 07:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Mutares hat ein bindendes Angebot zum Erwerb von ArcelorMittal TrefilUnion SAS von der ArcelorMittal-Gruppe abgegeben

Potenzielles neues Plattformunternehmen für Mutares, erste neue Plattform im Jahr 2019
Produkte, die sich auf Stahldrähte und -seile für den Bau und die Automobilindustrie konzentrieren
Das verbindliche Angebot wird den Arbeitnehmervertretern des Zielunternehmens am 24. April vorgelegt
Weitere Ankündigungen zur Transaktion werden nach den Konsultationen erfolgen
München/Paris, 23. April 2019 - Die auf Sondersituationen spezialisierte Mutares Gruppe (ISIN: DE000A2NB650) hat ein verbindliches Angebot zum Erwerb von ArcelorMittal TrefilUnion SAS, einem französischen Unternehmen mit zwei Werken, von der Luxemburger Gruppe ArcelorMittal abgegeben. Die Transaktion wäre die dritte Transaktion und die erste Akquisition einer neuen Plattform im Jahr 2019 für Mutares.

TrefilUnion ist in der Herstellung von Produkten aus verschiedenen Stahlsorten tätig. Die Gesellschaft produziert in ihren beiden französischen Werken Drähte und Stahlseile mit einem Produktportfolio, das vom dünnen Federdraht für den Automobilmarkt über schwere Speziallösungen für Brücken bis hin zum Spannbetonmarkt reicht. TrefilUnion bedient Kunden aus verschiedenen Branchen, darunter die Energie-, Bau-, Haushalts-, Landwirtschafts- oder Automobilindustrie.

Das verbindliche Angebot wird den Arbeitnehmervertretern der ArcelorMittal TrefilUnion SAS am 24. April 2019 gemäß den gesetzlichen Bestimmungen vorgelegt. Weitere Informationen zur Transaktion werden nach diesen Konsultationen erfolgen.
 

Firmenprofil von ArcelorMittal
ArcelorMittal ist der weltweit führende Anbieter in der Stahl- und Bergbauindustrie mit 209.000 Mitarbeitern, aktiv in 60 Ländern mit einer industriellen Präsenz in 19 Ländern. ArcelorMittal strebt nach einem sicheren und nachhaltigen Stahl und ist der wichtigste Lieferant von Qualitätsstahl auf den bedeutendsten internationalen Stahlmärkten, einschließlich der Automobil-, Bau-, Geräte- und Verpackungsindustrie. ArcelorMittal wird durch eine globale Forschungs- und Entwicklungsabteilung und eine hervorragende Lieferkette unterstützt.
Im Jahr 2018 erwirtschaftete ArcelorMittal einen Umsatz von 76,0 Milliarden US-Dollar für eine 92,5 Millionen US-Dollar schwere Rohstahlproduktion mit einer internen Eisenerzproduktion von 58,5 Millionen US-Dollar.
In Frankreich beschäftigt ArcelorMittal 15.900 Mitarbeiter, darunter über 800 Forscher, verteilt auf 40 Produktionsstätten, mehrere Vertriebs- und Servicestandorte sowie drei F&E-Standorte. ArcelorMittal produzierte 2018 in Frankreich 11 Millionen Tonnen flüssigen Stahl. Frankreich macht rund ein Drittel der Flachstahlerzeugung von ArcelorMittal in Europa aus.

Weitere Informationen unter http://corporate.arcelormittal.com und https://france.arcelormittal.comArcelorMittal France
Isabelle Chopin
Tel. +33 1 71 92 00 04 / +33 6 15 21 59 25
Email: isabelle.chopin@arcelormittal.com 
 Ansprechpartner Presse
IMAGE 7
Anne-Charlotte Créach / Lauranne Guirlinger
Tel. +33 1 53 70 74 70
Email: arcelormittal@image7.frUnternehmensprofil der Mutares AG
Die Mutares AG, München (www.mutares.de), erwirbt mittelständische Unternehmen und Konzernteile, die im Rahmen einer Neupositionierung veräußert werden und ein deutliches operatives Verbesserungspotenzial aufweisen. Mutares unterstützt und entwickelt seine Portfoliounternehmen aktiv mit eigenen Investment- und Expertenteams sowie durch Akquisitionen strategischer Add-Ons. Ziel ist es, mit Fokus auf nachhaltigem Wachstum des Portfoliounternehmens eine signifikante Wertsteigerung zu erreichen. Die Aktien der Mutares AG werden an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel "MUX" (ISIN: DE000A2NB650) gehandelt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Mutares AG
Corinna Lumpp
Manager Investor Relations & Strategy
Tel. +49 89 9292 7760
Email: ir@mutares.dewww.mutares.de

Ansprechpartner Presse
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Tel. +49 89 12509 0331
Email: sh@crossalliance.com
www.crossalliance.com












23.04.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Mutares AG

Arnulfstr.19

80335 München


Deutschland
Telefon:
+49 (0)89-9292 776-0
Fax:
+49 (0)89-9292 776-22
E-Mail:
ir@mutares.de
Internet:
www.mutares.de
ISIN:
DE000A2NB650
WKN:
A2NB65
Indizes:
Scale 30
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Frankfurt (Scale), Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
802169

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




802169  23.04.2019 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.05.2019 - Lion E-Mobility: Späte Personalmeldung
23.05.2019 - Biofrontera: Japaner legen nach
23.05.2019 - Ferratum: Pläne in Schweden
23.05.2019 - CeoTronics: Neuer Rekord
23.05.2019 - SeniVita Sozial: Schwarze Zahlen
23.05.2019 - TUI: Ex-Daimler-Chef rückt auf
23.05.2019 - VST Building Technologies: Start verschiebt sich
23.05.2019 - QSC peilt 145 Millionen Euro EBITDA an - neue Prognose
23.05.2019 - USU Software bestätigt Planungen für 2019 und 2021
23.05.2019 - Datagroup: Neuer Großauftrag


Chartanalysen

23.05.2019 - Wirecard Aktie: Wenn das mal gut geht…
23.05.2019 - Gazprom Aktie: Kommt die Kursrakete zurück auf den Boden?
23.05.2019 - Aareal Bank Aktie: Der Dividendenabschlag bringt Chancen
23.05.2019 - BASF Aktie: Kommt die Wende?
23.05.2019 - TUI Aktie: Wo endet die Bärenparty?
23.05.2019 - Steinhoff Aktie: Eine Drama ohne Ende
23.05.2019 - Wirecard Aktie: Plötzlich wollen alle rein - und „Shorties” raus
23.05.2019 - Commerzbank Aktie: Dividende als Chance?
23.05.2019 - Daimler Aktie: Keine Panik! Eine Einstiegschance?
22.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Kommt jetzt die Kurserholung?


Analystenschätzungen

23.05.2019 - Godewind Immobilien: Nach dem Frankfurt-Deal
23.05.2019 - Sleepz: Krise spitzt sich weiter zu
23.05.2019 - Ceconomy: Keine Verkaufsempfehlung mehr
23.05.2019 - HeidelbergCement: Angemessene Bewertung der Aktie
23.05.2019 - HHLA: Guter Jahresstart
23.05.2019 - Siemens: Plus 10 Euro
23.05.2019 - Daimler: Eine ganz einfache Erklärung
23.05.2019 - Salzgitter: Experten rechnen mit neuer Prognose
23.05.2019 - Aurubis: Zukauf passt zur Strategie
23.05.2019 - Klöckner: Gewinnprognose sinkt deutlich


Kolumnen

23.05.2019 - ifo-Geschäftsklima: Deutliche Eintrübung - Nord LB Kolumne
23.05.2019 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt im Mai - VP Bank Kolumne
23.05.2019 - Im Blickpunkt: „Dynamic Pricing” für weniger Abfall? - Commerzbank Kolumne
23.05.2019 - Facebook Aktie: Korrekturphase noch nicht ausgestanden - UBS Kolumne
23.05.2019 - DAX: Bewährungsprobe geht in neue Runde - UBS Kolumne
23.05.2019 - DAX: Deal or No Deal? - Donner & Reuschel Kolumne
22.05.2019 - Rezessionswahrscheinlichkeit für die Eurozone fällt - VP Bank Kolumne
22.05.2019 - DAX: Inside Day - UBS Kolumne
22.05.2019 - EuroStoxx 50: Erneuter Test der 200-Tage-Linie steht bevor - UBS Kolumne
22.05.2019 - Ölpreis: OPEC+ vor Förderausweitung, aber… - Commerzbank Kolumne