DGAP-News: Nabaltec AG: Aktionäre beschießen auf der Hauptversammlung 2016 eine Dividende in Höhe von EUR 0,15 je Aktie und stimmen allen Tagesordnungspunkten mit großer Mehrheit zu

Nachricht vom 30.06.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Nabaltec AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung

Nabaltec AG: Aktionäre beschießen auf der Hauptversammlung 2016 eine Dividende in Höhe von EUR 0,15 je Aktie und stimmen allen Tagesordnungspunkten mit großer Mehrheit zu
30.06.2016 / 12:33


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Nabaltec AG: Aktionäre beschießen auf der Hauptversammlung 2016 eine Dividende in Höhe von EUR 0,15 je Aktie und stimmen allen Tagesordnungspunkten mit großer Mehrheit zu

Schwandorf/Amberg, 30. Juni 2016 - Auf der heutigen Hauptversammlung der Nabaltec AG in Amberg erhielten Vorstand und Aufsichtsrat erneut große Zustimmung für die strategische Ausrichtung und den anhaltenden Wachstumskurs des Unternehmens durch die anwesenden Aktionäre. Sämtliche zur Beschlussfassung stehenden Tagesordnungspunkte wurden mit großer Mehrheit angenommen.

Vor dem Hintergrund des erfolgreichen Geschäftsjahres 2015 stimmten die Aktionäre dem gemeinsamen Gewinnverwendungsvorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat mit großer Mehrheit zu. Entsprechend beschloss die Hauptversammlung eine Erhöhung der Dividende von EUR 0,12 auf EUR 0,15 je Aktie, die am 1. Juli 2016 zur Auszahlung kommt. Der verbleibende Bilanzgewinn in Höhe von EUR 5.453.903,55 wird auf neue Rechnung vorgetragen und somit im Unternehmen zur Unterlegung des anhaltenden Wachstumskurses mit zusätzlichem Eigenkapital belassen.

Neben den Entlastungen für Vorstand und Aufsichtsrat und der Wahl des Abschlussprüfers 2016 gaben die Aktionäre darüber hinaus auch ihre Zustimmung für Neufassungen des genehmigten Kapitals, der Ermächtigung zur Ausgabe von Wandel- und/oder Optionsschuldverschreibungen mit betragsmäßigen Anpassungen, des bedingten Kapitals sowie der fünfjährigen Ermächtigung zur Durchführung eines Aktienrückkaufprogramms.

"Wir freuen uns über die breite Zustimmung zu unseren Beschlüssen durch unsere Aktionäre, die uns nicht nur damit weiterhin in unserer Unternehmensstrategie bestätigen", so Gerhard Witzany, Vorstand der Nabaltec AG. "Wir befinden uns in einem volatilen Marktumfeld und sind aufgefordert, unverändert flexibel agieren zu können. Unsere innovativen Produkte ermöglichen dies in unseren Absatzmärkten weitestgehend, wie die Ergebnisse des Jahres 2015 und auch die des ersten Quartals 2016 gezeigt haben. Auch finanzierungsseitig sind wir weiterhin für die Zukunft bestens aufgestellt."

Hinweis: Die Abstimmungsergebnisse der Hauptversammlung 2016 der Nabaltec AG stehen ab dem 1. Juli 2016 unter www.nabaltec.de, Bereich Investor Relations, zum Download zur Verfügung.

Über die Nabaltec AG:
Die Nabaltec AG mit Sitz in Schwandorf ist ein mehrfach ausgezeichnetes, innovatives Unternehmen der chemischen Industrie. Auf der Basis von Aluminiumhydroxid (ATH) und Aluminiumoxid sowie anderen mineralischen Rohstoffen entwickelt, produziert und vertreibt Nabaltec hochspezialisierte Produkte in den Unternehmensbereichen "Funktionale Füllstoffe" und "Technische Keramik" im industriellen Maßstab. Die Produktpalette des Unternehmens umfasst unter anderem halogenfreie, flammhemmende Füllstoffe und umweltfreundliche Additive für die Kunststoffindustrie. Flammhemmende Füllstoffe werden beispielsweise bei Kabeln in Tunneln, Flughäfen, Hochhäusern und elektronischen Geräten eingesetzt, während Additive schwermetallhaltige Stabilisatoren in der PVC-Verarbeitung ersetzen. Darüber hinaus produziert Nabaltec Ausgangsstoffe zum Einsatz in der technischen Keramik, der Feuerfestindustrie und der Katalyse. Die Produkte des Unternehmensbereichs "Funktionale Füllstoffe" enthalten im Gegensatz zu halogenierten, flammhemmenden Füllstoffen keine gesundheitsgefährdenden Substanzen und müssen nicht gesondert entsorgt werden. Vielmehr vermindern die flammhemmenden Füllstoffe des Unternehmens im Brandfall sogar die Entwicklung von umwelt- und gesundheitsschädlichen Rauchgasen. Nabaltec ist mit Produktionsstandorten in Deutschland und den USA vertreten. Ziel ist es, durch Kapazitätsausbau, weitere Prozess- und Qualitätsoptimierung sowie gezielte Erweiterungen der Produktpalette die eigene Marktposition weiter auszubauen. Mit seinen Spezialprodukten strebt das Unternehmen die führende Position im jeweiligen Marktsegment an.

Kontakt:
Heidi Wiendl-Schneller
Nabaltec AG
Telefon: 09431 53-202
Fax: 09431 53-260
E-Mail: InvestorRelations@nabaltec.de
Frank Ostermair
Better Orange IR & HV AG
Telefon: 089 8896906-14
Fax: 089 8896906-66
E-Mail: frank.ostermair@better-orange.de










30.06.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Nabaltec AG



Alustraße 50-52



92421 Schwandorf



Deutschland


Telefon:
+49 9431 53-0


Fax:
+49 9431 53-260


E-Mail:
info @nabaltec.de


Internet:
www.nabaltec.de


ISIN:
DE000A0KPPR7, DE000A1EWL99


WKN:
A0KPPR, A1EWL9


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

475923  30.06.2016 




(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.07.2018 - Steinhoff: So soll Hemisphere saniert werden
19.07.2018 - curasan kündigt Kapitalerhöhung an
19.07.2018 - Villeroy + Boch sieht sich auf Kurs - Ziele bestätigt
19.07.2018 - zooplus bestätigt Wachstumsprognose
19.07.2018 - German Startups kommt beim Konzernumbau voran
19.07.2018 - Basler meldet Übernahme
19.07.2018 - Data Modul bestätigt Prognose für 2018
19.07.2018 - RIB Software: Neuer Auftrag
19.07.2018 - blockescence holt sich Kapital für Akquisitionen
19.07.2018 - Aixtron: Der nächste Auftrag…


Chartanalysen

19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!
18.07.2018 - Aumann Aktie: Wichtiges Kaufsignal?
18.07.2018 - Steinhoff Aktie: Achtung, Neuigkeiten aus Südafrika!


Analystenschätzungen

19.07.2018 - Morphosys Aktie: Reaktionen auf den Novartis-Deal
19.07.2018 - SAP: Starke Entwicklung beim Kursziel der Aktie
19.07.2018 - Continental: Transparenz steigt
19.07.2018 - E.On: Schlüssige Strategie
19.07.2018 - Continental: Kritik an den Plänen – Abstufung der Aktie
19.07.2018 - Scout24: Kritik am Zukauf
19.07.2018 - Klöckner: Ein ganz kleines Plus
18.07.2018 - Lufthansa: Fast 10 Euro
18.07.2018 - ProSiebenSat.1: Netflix zieht die Blicke auf sich
18.07.2018 - Aixtron: Kursziel unter Druck – Kurs legt zu


Kolumnen

19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne
18.07.2018 - EuroStoxx 50: Ausbruchsversuch läuft an - UBS Kolumne
18.07.2018 - DAX: Bullen setzen sich durch - UBS Kolumne
18.07.2018 - Apple, Samsung: Smartphones immer länger im Gebrauch, nur nicht in China - Commerzbank Kolumne
18.07.2018 - DAX: Tuchfühlung mit 200-Tage-Linie - Fed hält an Zinspolitik fest - Donner + Reuschel Kolumne
17.07.2018 - USA: Fed-Chef zeigt sich tiefenentspannt - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR