DGAP-News: Finale Konzernzahlen der LION E-Mobility AG

Nachricht vom 30.06.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: LION E-Mobility AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis

Finale Konzernzahlen der LION E-Mobility AG
30.06.2016 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Garching, Deutschland - 30. Juni 2016 - Die LION E-Mobility AG freut sich
die finalen Zahlen des LION Konzerns sowie der LION AG bekannt zu geben.
Die Konzern-Betriebsleistung (TEUR 2308,9) hat sich gegenüber dem Vorjahr
(TEUR 494,0) um TEUR 1814,9 erhöht. Das Ergebnis nach Steuern lag damit auf
Konzernebene bei TEUR 499,3 gegenüber einem Vorjahresverlust von TEUR
282,2. Die AG Kosten lagen auf Grund eines Wechselkursverlustes 2015 bei
CHF -237.953, von diesen Kursverlusten wurden EUR 58.101 im
Konzernabschluss bereinigt, so dass auf Konzernebene der AG Verlust nur
noch mit EUR 161.651 ausgewiesen werden muss. Das vollständige Zahlenwerk
können Sie dem Jahres- und Lagebericht 2015 entnehmen.

Über die LION E-Mobility AG:
Die LION E-Mobility AG (WKN: A1JG3H, Ticker: LMI, Reuters: LMIG.MU) ist
eine Schweizer Holding mit strategischen Investments im E-Mobility Sektor,
insbesondere im Bereich elektrische Energiespeicher und
Batteriesystemtechnik. Das Unternehmen besitzt 100% der deutschen LION
Smart GmbH, einem Entwickler von Batteriepacks und
Batterie-Management-Systemen. Die LION Smart GmbH hält zudem einen 30%
Anteil an der TÜV SÜD Battery Testing GmbH, einem dynamisch wachsendem
Joint Venture mit der TÜV SÜD AG. Der Verwaltungsrat der LION E-Mobility AG
besteht aus dem Präsidenten Herr Daniel Quinger, Herr Tobias Mayer, Herr
Hany Magour, Frau Dr. Isolde Semm, und Herr Martin Specht. Das Management
der LION Smart GmbH besteht aus Herrn Tobias Mayer und Herrn Walter Wimmer.
Geschäftsführer der TÜV SÜD Battery Testing GmbH ist Herr Christian Theeck.
Für weitere Informationen zur LION E-Mobility AG besuchen Sie bitte unsere
Homepage unter: www.lionemobility.de
Disclaimer:
Aussagen, die Prognosen, Erwartungen, Ansichten, Pläne, Ziele sowie
Annahmen bezüglich zukünftiger Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck
bringen oder beinhalten, gelten nicht als historische Tatsachen und sind
daher möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete
Aussagen basieren auf den Erwartungen, Schätzungen und Plänen zu jenem
Zeitpunkt, an dem die Aussagen getätigt wurden, und beinhalten daher eine
Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich
tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden,
die derzeit erwartet werden. Die LION E-Mobility AG ist nicht verpflichtet,
die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zu
aktualisieren.
Investor Relations Kontakt:
Herr Walter Wimmer
Telefon: +49 (0)89 74567993
Email: ir@lionemobility.de
http://www.lionemobility.de
LION E-Mobility AG
Poststrasse 6
6300 Zug
Schweiz










30.06.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
LION E-Mobility AG



Poststraße 6



6300 Zug



Schweiz


Telefon:
+41 (0)41 500 54 11


Fax:
+41 (0)41 500 54 12


E-Mail:
info@lionemobility.de


Internet:
www.lionemobility.com


ISIN:
CH0132594711, CH0132594711


WKN:
A1JG3H , A1JG3H


Börsen:
Freiverkehr in Hamburg, München; Open Market in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

475797  30.06.2016 




(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.07.2018 - Consus Real Estate: Aktionäre zeigen wenig Interesse
23.07.2018 - The Naga Group wird HSV-Sponsor
23.07.2018 - Eckert + Ziegler: Neue Gewinnprognose
23.07.2018 - The Grounds Real Estate Development: Veränderung an der Spitze
23.07.2018 - SHS Viveon: AR-Chef wird bestätigt
23.07.2018 - Siemens Gamesa: Neuer Großauftrag
23.07.2018 - German Startups: Buchwert einer Beteiligung steigt
23.07.2018 - Steinhoff Aktie fällt deutlich: Von neuer Zuversicht aktuell nur wenig zu sehen
23.07.2018 - CeoTronics: In Rödermark wird Kurzarbeit eingeführt
23.07.2018 - PVA Tepla: Übernahme


Chartanalysen

23.07.2018 - Geely Aktie: Zartes Pflänzchen der Hoffnung
23.07.2018 - BYD Aktie: Die Lage bleibt heiß
23.07.2018 - Evotec Aktie: Heute wird ein wichtiger Tag!
23.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Traut die Börse dem Braten nicht?
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?


Analystenschätzungen

23.07.2018 - Vollkswagen: Unsicherheiten steigen an
23.07.2018 - Nordex: Kaum Aufwärtspotenzial
23.07.2018 - Adyen: Zu wenig Luft für ein Kaufrating
23.07.2018 - Deutsche Bank: Verfehlte Erwartungen
23.07.2018 - Freenet: Vielfältige Unsicherheiten
23.07.2018 - Xing: Mehr Zuversicht
23.07.2018 - Lufthansa: Neues Kursziel vor den Quartalszahlen
23.07.2018 - Adyen: Analysten beobachten den Wirecard-Mitbewerber
23.07.2018 - Wirecard: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
23.07.2018 - Deutsche Bank: Klares Schlusslicht


Kolumnen

23.07.2018 - DAX: „Aus 200 mach 21“ - 200-Tage-Linie bleibt Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
23.07.2018 - Allianz Aktie: Abverkauf sorgt für Sorgenfalten - UBS Kolumne
23.07.2018 - DAX: Beginnt der nächste Abwärtstrend jetzt? - UBS Kolumne
20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR