DGAP-Adhoc: FORIS AG: Ergebnisbelastung durch außerordentlichen Steueraufwand

Nachricht vom 29.06.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: FORIS AG / Schlagwort(e): Gewinnwarnung

FORIS AG: Ergebnisbelastung durch außerordentlichen Steueraufwand
29.06.2016 / 21:34

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Ergebnisbelastung durch außerordentlichen Steueraufwand
Das Ergebnis 2016 der FORIS AG wird durch eine heute ergangene Entscheidung
des Bundesfinanzhofes zur steuerlichen Behandlung des Geschäftsbereiches
Vorratsgesellschaften in Höhe von insgesamt rund 1.365 TEUR außerordentlich
belastet. Der Steueraufwand resultiert sowohl aus der bilanziellen
Berücksichtigung der streitbefangenen Jahre bis 2009 und der Folgejahre als
auch den Auswirkungen auf die latenten Steuererstattungsansprüche.
Der hierdurch erwartete Liquiditätsabfluss beträgt rund 315 TEUR. Das
Finanzgericht Köln hatte im Jahr 2014 noch ein für die FORIS AG positives
Urteil betreffend die steuerliche Behandlung der Erlöse und Aufwendungen im
Rahmen des Verkaufes von Vorratsgesellschaften ab dem Jahr 2005 gefällt.
Gegen dieses Urteil hatte das Finanzamt Bonn Rechtsmittel eingelegt. Der
Bundesfinanzhof ist mit seiner heutigen Entscheidung dem Begehren der
Finanzverwaltung gefolgt. Sobald uns die Entscheidungsgründe vorliegen,
werden wir die weiteren rechtlichen Möglichkeiten der FORIS AG prüfen. Von
dieser Entscheidung sind alle gewerblichen Verkäufer von
Vorratsgesellschaften betroffen.
Nach aktuellem Kenntnisstand der Gesellschaft wird das Halbjahresergebnis
2016 daher deutlich negativ ausfallen. Eine konkrete Einschätzung zu dem
für das Gesamtjahr 2016 erwarteten Ergebnis ist aufgrund des volatilen
Geschäftsmodells der Prozessfinanzierung weiterhin nicht verlässlich
möglich. Der Halbjahresfinanzbericht 2016 der FORIS AG wird am 9. August
2016 veröffentlicht.










29.06.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
FORIS AG



Kurt-Schumacher-Straße 18 - 20



53113 Bonn



Deutschland


Telefon:
0228 957 5020


Fax:
0228 957 5027


E-Mail:
vorstand@foris.de


Internet:
www.foris.de


ISIN:
DE0005775803


WKN:
577580


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

475811  29.06.2016 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.04.2018 - Mologen: Die Bilanz ist da
25.04.2018 - Siltronic vervielfacht Quartalsgewinn
25.04.2018 - Comdirect Bank: Commerzbank-Tochter meldet Gewinnanstieg
25.04.2018 - Nordex Aktie: Interessante Lage nach der Kurserholung
25.04.2018 - Aumann Aktie: Lohnt sich eine Spekulation?
25.04.2018 - RIB Software Aktie unter Druck: Baissewarnung!
25.04.2018 - LPKF Laser bestätigt trotz Ergebnisrückgang die Prognose
25.04.2018 - SGL Carbon erhöht Gewinnprognose - Sondereffekte wirken sich aus
25.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye zurück?
24.04.2018 - Eyemaxx holt sich 20 Millionen Euro per Anleihe


Chartanalysen

25.04.2018 - Aumann Aktie: Lohnt sich eine Spekulation?
25.04.2018 - RIB Software Aktie unter Druck: Baissewarnung!
25.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye zurück?
24.04.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Eine Falle, oder ein Impuls?
24.04.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung scheint gelungen, aber…
24.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Hier tut sich Wichtiges!
24.04.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Nimmt der Aktienkurs Fahrt auf?
24.04.2018 - E.On Aktie: Hier könnte etwas passieren!
24.04.2018 - Bitcoin Group Aktie: Das sieht interessant aus!
24.04.2018 - Formycon Aktie: Auffällige Entwicklungen!


Analystenschätzungen

24.04.2018 - Morphosys Aktie herabgestuft nach NASDAQ-Börsengang
24.04.2018 - Evotec Aktie bekommt Kaufempfehlung - Expansionstempo und Stabilität wachsen
24.04.2018 - Mensch und Maschine: Kaufempfehlung für die Aktie
24.04.2018 - Munich Re: Neues Kursziel im herausfordernden Marktumfeld
24.04.2018 - Alphabet: Erwartungen übertroffen – Kursziel sinkt
24.04.2018 - Software AG: Ein leichtes Minus
24.04.2018 - Metro: Heftige Abstufung
24.04.2018 - ProSiebenSat.1: Eine gewisse Zurückhaltung
24.04.2018 - FMC: Doppelte Hochstufung der Aktie
24.04.2018 - Volkswagen: Gibt es eine positive Überraschung?


Kolumnen

25.04.2018 - Türkei: Vorgezogene Neuwahlen sorgen nur kurzfristig für Erholung - Commerzbank Kolumne
25.04.2018 - DAX lotet Marken aus: Punktlandung und Ping-Pong - Donner + Reuschel Kolumne
25.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
25.04.2018 - DAX: Die Schaukelbörse setzt sich fort - UBS Kolumne
24.04.2018 - ifo-Geschäftsklima: Unternehmensstimmung kühlt sich im April weiter ab - Nord LB Kolumne
24.04.2018 - Im Euroraum stabilisiert sich die Unternehmensstimmung - Commerzbank Kolumne
24.04.2018 - Commerzbank Aktie: Trendverstärkung voraus - UBS Kolumne
24.04.2018 - DAX: Reversal zu Wochenbeginn stimmt positiv - UBS Kolumne
24.04.2018 - Was ist schon normal? – Sarasin Kolumne
24.04.2018 - DAX: Dreieck spitzt sich zu - 12.651 im Fokus - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR