DGAP-News: Neue Büroräume von Sollers Consulting auf Augenhöhe mit Google(R) und Apple(R) (News mit Zusatzmaterial)

Nachricht vom 29.06.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Sollers Consulting GmbH / Schlagwort(e): Sonstiges

Neue Büroräume von Sollers Consulting auf Augenhöhe mit Google(R) und Apple(R) (News mit Zusatzmaterial)
29.06.2016 / 14:36


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Sollers Consulting hat die Bedürfnisse des Marktes erkannt und mit dem Umzug in seine beiden neuen Büros an den Standorten Köln und Warschau umgesetzt: Bei der Jobsuche legt die junge Generation nicht nur großen Wert auf persönliche Entwicklungsmöglichkeiten und vielfältige Aufgabenbereiche. Auch die Umgebung am Arbeitsplatz spielt hier eine zentrale Rolle. Die meiste Zeit des Tages wird hier verbracht. Um die Erwartungen von jungen Mitarbeitern zu übertreffen, sollte ein Büro nicht nur geräumig, sondern auch komfortabel und innovativ sein. Darüber hinaus spielen eine gute Arbeitsatmosphäre und Entspannungsmöglichkeiten eine wichtige Rolle.

In Köln entschied sich Sollers Consulting für Kattenbug, einem modernen Bürogebäude am Appellhofplatz, unweit des Hauptbahnhofs und umgeben von bewährten Institutionen wie der IHK und dem WDR. Eine äußerst zentrale, aber dennoch ruhige Lage. In Warschau fiel die Entscheidung, nicht ins populärste Bürogebiet Warschaus umzuziehen. Es war wichtig, den Mitarbeitern gute Anfahrtsmöglichkeiten, Parkplätze und eine einzigartige Atmosphäre zu garantieren. Entsprechend den oben genannten Kriterien hat Sollers Consulting das Gebäude im Stadtzentrum an der Koszykowa Straße für seinen Sitz gewählt. Der einzigartige Charakter von benachbarten historischen Mietshäusern lässt sich gut mit modernen architektonischen Lösungen vereinbaren.

Modernes Unternehmen im modernen Büro

Sollers Consulting charakterisiert sich durch seinen praktischen Ansatz was die Projektarbeit anbelangt. Im Alltag wird eine moderne Arbeitsmethode eingesetzt wie z.B. die agile Methode. Deshalb sollte man in Büroräumen nicht nur eine familiäre Atmosphäre schaffen, sondern auch einen gewissen Arbeitskomfort sichern. Die neuen Büros in Köln und Warschau bieten viel mehr als nur einen modernen Raum von ca. 450 qm bzw. 1500 qm. Gemütliche Bereiche und innovative Lösungen als auch die Inneneinrichtung verbessern den Arbeitskomfort und ermöglichen Entspannung.

Die Büros wurden im skandinavischen Stil eingerichtet, der sich durch einfache, innovative und umweltfreundliche Lösungen kennzeichnet. Wände wurden vorwiegend hell gestrichen. Holzakzente hier und da schaffen eine angenehme Atmosphäre.

Die Büros bestehen größtenteils aus Arbeitsplätzen für einzelne Projektgruppen. Diese sind sowohl mit elektrisch verstellbaren Schreibtischen (teilweise auch für eine Stehposition angepasst), japanischen ergonomischen Stühlen als auch mit lärmreduzierenden Paneelen ausgestattet.

Bei Sollers Consulting umfasst die Realisierung der neuen Büros auch einige Arbeitsplätze für die kreative Arbeit und Entspannung. In Warschau befinden sich sowohl ein Concept Room als auch ein Focus Room, die eine effektive Gruppenarbeit ermöglichen.

Viele Sollers Mitarbeiter sind in externen Projekten involviert, nicht nur in Europa, sondern auch auf anderen Kontinenten. Daher stehen ihnen diverse Hot Desks und persönliche Schließfächer zur Verfügung, die ein bequemes Agieren bei einer großen Mobilität erleichtern.

Integration

Die Büros in Köln und Warschau verfügen über modernste Audio- und Videosysteme, die die Kommunikation mit den verschiedenen Teams aus den jeweils anderen Niederlassungen - neben Köln und Warschau verfügt Sollers Consulting noch über ein Büro in Lublin - beschleunigen sollen. Viele Räume sind mit Media Walls - modernsten Berührungsbildschirmen - Videokameras und Whiteboards, ausgestattet.

Für Sollers Consulting ist die Balance zwischen Arbeit und Erholung von großer Bedeutung. Nicht nur perfekt ausgestattete Arbeitsplätze sind essentiell, sondern auch die verschiedenen Entspannungsecken (z.B. Chillout Raum mit Playstation und einer integrierten Bibliothek, Tischfußball-Raum, ein Mutter-und-Kind-Raum, geräumige caféähnliche Küchen, als auch Schaukeln und bequeme Sitzpoufs).

Zahlreiche Konferenzräume sind vorhanden, in Warschau teilweise mit faltbaren Wänden ausgestattet. Möchte man einen Raum reservieren, geschieht dies einfach mit dem Tablet. Solch eine Raumorganisation war hinsichtlich der monatlichen Integrationstreffen sehr wichtig. Während der Treffen, die man First Thursdays nennt, treten die Mitarbeiter aus allen Standorten miteinander in Kontakt. In Warschau ist "Champagne" der imposanteste aller Räume: geschmackvoll ausgestattet, mit einem Blick auf stilvolle Mietshäuser. 70-Zoll Fernseher und Audio-System gehören zur Ausstattung der Konferenzräume. Außerdem stehen interaktive eBeam- Tafeln zur Verfügung, die die Fernarbeit erleichtern sollen.

Umweltfreundlich und fit

Heutzutage gewinnen sowohl in Polen als auch in ganz Europa Benefits an Bedeutung. In Polen sind die private Krankenversicherung oder Mitgliedschaften in Fitnessstudios sehr populär, die aber nicht mehr so attraktiv wie früher sind. Daher kümmert sich Sollers Consulting nicht ausschließlich um ausgezeichnete Arbeitsbedingungen, sondern auch um eine gesunde Lebensweise der Mitarbeiter. Den sportlich Aktiven werden in Warschau ein Fahrradparkplatz und Duschmöglichkeiten zur Verfügung gestellt. In den Küchen in Köln, Warschau und Lublin findet man immer großartigen Kaffee, frisches Obst, Müsli und Cerealien. Dank der Wasserhähne mit integriertem Wasserfilter in Warschau wird ein enormer Teil an Plastikmüll vermieden. Zudem sind Wasserkocher nicht mehr notwendig, da man kochendes Wasser direkt aus dem Hahn gewinnt. Zudem erfreuen sich die Mitarbeiter in Warschau an einem elektronischen Orangensaftpressautomaten.

Das Beispiel von Sollers Consulting zeigt, dass europäische Unternehmen den Firmen im Silicon Valley im Hinblick auf Arbeitsbedingungen in Nichts nachstehen. Die Verschmelzung von moderner Technologie und Arbeitskomfort wurde in Kattenbug 2 und Koszykowa Straße 54 verwirklicht.

https://sollers.eu/de/silicon-valley-nicht-nur-in-den-usa-neue-bueroraeume-von-sollers-consulting-auf-augenhoehe-mit-google-und-apple/

Über Sollers Consulting

Sollers Consulting ist ein international agierendes Unternehmen, das sich seit seiner Gründung durch Experten aus den Bereichen Consulting und IT im Jahr 2000 auf Beratungs- und Implementierungsservices für die Finanzbranche spezialisiert. Weltweit kooperiert das Unternehmen mit zahlreichen Partnern wie u.a. Guidewire, Moody's Analytics, Microsoft, Oracle und TIA Technology. Sollers Consulting zeichnet sich durch die Fähigkeit aus, Business Knowhow und Kompetenzen in neuen Technologien zu verbinden. Das

Unternehmen hat bereits zahlreiche Projekte für über 50 Finanzgruppen - z.B. Talanx (Warta), Generali, Raiffeisen, Inter, Millennium, PZU, Santander und ING - auf der ganzen Welt realisiert. Sollers Consulting setzt moderne Projektmanagementmethoden ein wie bspw. die agile Methode und beschäftigt derzeit ca. 300 hochqualifizierte Berater und Entwickler an den Standorten Köln, Warschau und Lublin.

Weitere Informationen unter: www.sollers.de

Kontakt:

Dorothea Gromek
German Market Manager
Sollers Consulting GmbH
Kattenbug 2
50667 Köln

+49 221 96 26 05 03
+49 176 822 518 13

dorothea.gromek@sollers.de


Zusatzmaterial zur Meldung:Bild: http://newsfeed2.eqs.com/sollersconsult/475637.htmlBildunterschrift: Neue Büroräume Sollers Consulting in Köln und Warschau
29.06.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

475637  29.06.2016 




(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR