4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews |

DGAP-Adhoc: Pittler Maschinenfabrik AG: Konzern-Ebit sowie Einzelergebnis voraussichtlich unter Prognose

22.03.2019 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-Ad-hoc: Pittler Maschinenfabrik AG / Schlagwort(e): Gewinnwarnung

Pittler Maschinenfabrik AG: Konzern-Ebit sowie Einzelergebnis voraussichtlich unter Prognose
22.03.2019 / 14:04 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

PITTLER Maschinenfabrik AG: Konzern-EBIT sowie Einzelergebnis voraussichtlich unter Prognose

Langen, 22. März 2019 - Der Vorstand der PITTLER Maschinenfabrik Aktiengesellschaft (ISIN DE0006925001, "PITTLER") hat heute nach Vorliegen der ersten vorläufigen Zahlen festgestellt, dass die Jahresergebnis-Prognose für PITTLER und die EBIT-Prognose für den PITTLER-Konzern für das Geschäftsjahr 2018 voraussichtlich unterschritten werden. Der Vorstand erwartet, dass die PITTLER einen Jahresfehlbetrag von voraussichtlich ca. TEUR 988 ausweisen wird (bisherige Erwartung war ein positives Jahresergebnis auf dem Niveau des Geschäftsjahres 2017) und dass das EBIT des PITTLER-Konzerns für das Geschäftsjahr 2018 nunmehr voraussichtlich ca. TEUR -370, betragen wird (bisherige Erwartung war ein EBIT, das leicht über dem Niveau des Geschäftsjahres 2017 liegt).

Aufgrund der Entwicklungen bei der Beteiligungsgesellschaft Albert Klopfer GmbH war es erforderlich, im Einzelabschluss der PITTLER den Beteiligungswertansatz sowie die Forderungen an die Albert Klopfer GmbH mit insgesamt EUR 1,66 Mio. abzuwerten. Im Konzern betragen die Aufwendungen EUR 1,42 Mio.

Ohne diese einmaligen negativen Auswirkungen hätte PITTLER das prognostizierte Jahresergebnis und das prognostizierte EBIT auf Konzernebene voraussichtlich erreicht.








22.03.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Pittler Maschinenfabrik AG

Gutleutstrasse 175

60327 Frankfurt


Deutschland
Telefon:
+49 (0)69 24 000 858
Fax:
+49 (0)69 24 000 849
E-Mail:
mh@pittler-maschinenfabrik.de
Internet:
www.pittler-maschinenfabrik.de
ISIN:
DE0006925001
WKN:
692500
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in München

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



790731  22.03.2019 CET/CEST






Weitere DGAP-News von

18.09.2019 - DGAP-News: Thailändische Gerichte verpassen elumeo SE Group schweren Schlag - Arbeiter dürfen Vermögenswerte der PWK beschlagnahmen - Betreiber von Juwelo TV inmitten eines Sturms von Rechtsstreitigkeiten
18.09.2019 - DGAP-News: SRH AlsterResearch AG: Traumhaus AG - Ankauf weiterer Grundstücke sichert Expansion [Update/Kaufen/Kursziel: EUR 22,00]
18.09.2019 - DGAP-News: Immunic, Inc. gibt Behandlung des ersten gesunden Probanden im klinischen Phase-1-Programm mit IMU-935 bekannt, einem potenziell erstklassigen inversen Agonisten von ROR?t
18.09.2019 - Familienunternehmer Friedrich P. Kötter: 'Sicherheit wird zum ganz entscheidenden Standortfaktor'
18.09.2019 - DGAP-News: Union Investment untersucht Auswirkungen einer CO2-Bepreisung auf den DAX

4investors-News zu

16.05.2019 - TUI Aktie: An dieser Aktienkurs-Marke scheint etwas zu passieren
15.05.2019 - ZEW-Lageindikator folgt der Produktion - Commerzbank Kolumne
15.02.2019 - Deutschland schrammt nur knapp an einer Rezession vorbei - Commerzbank Kolumne
07.02.2019 - Grenke steigert Gewinn - Dividende wird erhöht
07.02.2019 - Osram rauscht in die roten Zahlen - „zahlreiche Unwägbarkeiten”