4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | publity

DGAP-Adhoc: publity AG plant Wiederaufnahme der Dividendenzahlungen mit Ausschüttung von 1,50 Euro je Aktie aus Jahresüberschuss und Bilanzgewinn

Nachricht vom 15.03.2019 15.03.2019 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-Ad-hoc: publity AG / Schlagwort(e): Dividende

publity AG plant Wiederaufnahme der Dividendenzahlungen mit Ausschüttung von 1,50 Euro je Aktie aus Jahresüberschuss und Bilanzgewinn
15.03.2019 / 14:54 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 MARpublity AG plant Wiederaufnahme der Dividendenzahlungen mit Ausschüttung von 1,50 Euro je Aktie aus Jahresüberschuss und Bilanzgewinn

- Wahlrecht der Aktionäre für Auszahlung in bar oder in Aktien vorgesehen

- Mehrheitsaktionäre von publity würden Dividende in Form von Aktien vereinnahmen

Frankfurt, den 15. März 2019 - Vorstand und Aufsichtsrat der publity AG (Scale, ISIN DE0006972508) beabsichtigen, wieder eine Dividende auszuzahlen. Nach dem erfolgreichen Verlauf des Geschäftsjahres 2018 soll der am 16. Mai 2019 stattfindenden Hauptversammlung die Ausschüttung einer Dividende für das Geschäftsjahr 2018 in Höhe von 1,50 Euro je Aktie vorgeschlagen werden, die wahlweise in publity-Aktien oder in bar an die Aktionäre ausgezahlt werden soll. Die geplante Auszahlungssumme entspricht ca. 14,8 Mio. Euro. Davon sollen rund 49 Prozent bzw. 7,4 Mio. Euro aus dem 2018 erzielten Jahresüberschuss stammen, der nach vorläufigen Zahlen bei rund 15 Mio. Euro (gemäß HGB-Rechnungslegung) liegt. Die restlichen 7,4 Mio. EUR für die geplante Auszahlungssumme werden aus dem Bilanzgewinn in Höhe von rd. von 17,7 Mio. EUR der vorhergehenden Jahre verwendet. Die dem CEO der publity AG zuzurechnenden Gesellschaften TO-Holding GmbH und TO Holding 2 GmbH als Mehrheitsaktionärinnen von publity - mit einem Anteil an publity von insgesamt mehr als 66 Prozent - haben sich bereits verbindlich dazu bereiterklärt, eine Dividende in Form von publity-Aktien zu wählen, sofern dem Ausschüttungsbeschluss zugestimmt wird.








15.03.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
publity AG

Opernturm, Bockenheimer Landstraße 2-4

60306 Frankfurt am Main


Deutschland
Telefon:
0341 26178710
Fax:
0341 2617832
E-Mail:
info@publity.de
Internet:
www.publity.de
ISIN:
DE0006972508, DE000A169GM5
WKN:
697250, A169GM
Indizes:
Scale 30
Börsen:
Freiverkehr in Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



788077  15.03.2019 CET/CEST








Weitere DGAP-News von publity

19.07.2019 - DGAP-Adhoc: publity AG: Vorstand der publity AG beschließt die Einbringung von bis zu 94,9 % an der publity Investor GmbH in die PREOS Real Estate AG gegen Ausgabe neuer Aktien
17.07.2019 - DGAP-News: publity AG: publity baut Büroimmobilie 'RC-Office' in Köln weiter aus und sichert Vollvermietung
11.07.2019 - DGAP-News: publity AG: Bürohochhaus 'Access Tower' in Frankfurt am Main voll vermietet
09.07.2019 - DGAP-News: publity AG blickt auf 20 Jahre Erfolgsgeschichte zurück
04.07.2019 - DGAP-News: publity AG: 3,5 % Wandelanleihe 2015/2020 der publity AG - Bekanntmachung einer Anpassung des Wandlungspreises auf EUR 37,5569

4investors-News zu publity

19.07.2019 - publity will Tochtergesellschaft in die PREOS Real Estate einbringen
17.07.2019 - publity: Ausgebautes „RC-Office” voll vermietet
11.07.2019 - publity: „Access Tower” ist voll vermietet
02.07.2019 - publity: 426.818 neue Aktien
01.07.2019 - publity-Chef Olek: Aktie „immer noch ein hervorragendes Investment“


(Werbung)


All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR