DGAP-Adhoc: IT Competence Group SE: Neuer strategischer Mehrheitsaktionär - Stärkung des Eigenkapitals - Erweiterung des Vorstands


Nachricht vom 15.03.201915.03.2019 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: IT Competence Group SE / Schlagwort(e): Firmenübernahme/Personalie

IT Competence Group SE: Neuer strategischer Mehrheitsaktionär - Stärkung des Eigenkapitals - Erweiterung des Vorstands
15.03.2019 / 12:25 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Ludwigsburg. Die IT Competence Group SE hat einen neuen strategischen Mehrheitsaktionär. Der langjährige Großaktionär Navigator Equity Solutions SE hat eine Beteiligung in Höhe von rund 51% an der IT Competence Group SE veräußert. Käufer und damit zukünftiger Mehrheitsaktionär ist die audius AG mit Sitz in Weinstadt bei Stuttgart.

Darüber hinaus haben die Parteien gegenseitige Optionen vereinbart bei deren Ausübung die audius AG weitere rund 22% an der IT Competence Group SE von der Navigator Equity Solutions SE im Laufe der kommenden drei Jahre erwerben kann.

Audius wurde im Jahr 1991 gegründet und ist in den Bereichen Software, Security & Audit Services, Consulting, Managed Services und Physical Risk Management tätig. Damit verstärken sich die Unternehmen im Bereich ihrer Kernkompetenzen und verbreitern gleichzeitig ihr Leistungsportfolio. Audius beschäftigt aktuell knapp 300 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2018 einen Umsatz in Höhe von Euro 27 Mio.

Audius wird die IT Competence Group zunächst als eigene strategische Geschäftseinheit in ihrem Konzern weiterführen. Das Ziel ist es gemeinsam Größen- und Wettbewerbsvorteile bei Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten zu identifizieren und strategisch zu nutzen. Inklusive der IT Competence Group erwirtschaftet der audius-Konzern somit einen Umsatz von über EUR 50 Mio. und beschäftigt mehr als 500 Mitarbeiter.

Die derzeitige Prognose der IT Competence Group SE für das Geschäftsjahr 2019 eines Umsatzes von mehr als EUR 26 Mio. und ein EBITDA von über EUR 1,5 bleibt von der Transaktion unberührt und wird vom Management der Gesellschaft bestätigt.

Der neue Mehrheitsaktionär entsendet mit sofortiger Wirkung Rainer Francisi und Matthias Kraft in den Vorstand der IT Competence Group SE. Der bisherige Vorstand Wolfgang Wagner wird gemeinsam mit den neu berufenen Vorständen das Unternehmen leiten.

Im Rahmen der nächsten ordentlichen Hauptversammlung ist eine Umbesetzung des Aufsichtsrats beabsichtigt.

Im Vorfeld der Transaktion wurde die Kapitalstruktur der IT Competence Group SE neu geordnet. Ein Teilbetrag in Höhe von EUR 1,39 Mio. des zwischen der IT Competence Group SE und der Navigator Equity Solutions SE bestehenden Nachrangdarlehens wurde in die Kapitalrücklage der IT Competence Group SE eingestellt. Damit erhöht sich das Eigenkapital der IT Competence Group SE in entsprechender Höhe. Der verbleibende Betrag des Nachrangdarlehens in Höhe von EUR 1,0 Mio. wurde in ein verzinsliches Darlehen umgewandelt.

Die IT Competence Group geht mit einer deutlich verbesserten Kapitalstruktur und einem neuen strategischen Mehrheitsaktionär gestärkt in das Jahr 2019.
IT Competence Group SE
Investor Relations
t.: +49 89-716 721-044
info@it-competencegroup.com
 








15.03.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


787431  15.03.2019 CET/CEST














Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.03.2019 - Gamigo: Anleihe wird aufgestockt
26.03.2019 - Steinhoff International will bei KAP Industrial aussteigen
26.03.2019 - JDC Group: Great-West Lifeco wird neuer Großaktionär
26.03.2019 - Co.Don: Neuer Vorstand
26.03.2019 - Wirecard Aktie explodiert - Anwaltskanzlei entlastet das Unternehmen
26.03.2019 - Wirecard Aktie: Der Untersuchungsbericht ist da
26.03.2019 - MyBucks: „Finanziell angespannte Situation”
26.03.2019 - RIB Software: Auftrag von Heinz von Heiden
26.03.2019 - Aves One: Profitabilität soll weiter steigen
26.03.2019 - BHB Brauholding kündigt Dividende an


Chartanalysen

26.03.2019 - Medigene Aktie: Und wie geht es nun weiter?
26.03.2019 - Bayer Aktie: Verkaufssignal oder Bärenfalle?
26.03.2019 - BASF Aktie: Gelingt jetzt wieder die Wende nach oben?
25.03.2019 - Baumot Aktie: Jetzt entscheidet sich sehr viel!
25.03.2019 - Paragon Aktie: Das wird jetzt sehr interessant
25.03.2019 - Mologen Aktie stürzt weiter ab: Wackelt jetzt die Kapitalerhöhung?
25.03.2019 - Bayer Aktie: Das könnte dramatisch werden
25.03.2019 - Commerzbank Aktie: Achtung, das könnte was werden!
22.03.2019 - Steinhoff Aktie: Das sind sehr interessante Beobachtungen!
22.03.2019 - Commerzbank Aktie hält wichtige Marke - Trendwende perfekt?


Analystenschätzungen

26.03.2019 - Nordex: 9,60 Euro oder 14,00 Euro?
26.03.2019 - K+S: Dreifaches Kaufvotum für die Aktie
26.03.2019 - Wirecard: Plus 76 Prozent
26.03.2019 - SFC Energy: 2019 soll Gewinn bringen
26.03.2019 - E.On: Deal fließt ein
26.03.2019 - Allgeier: Prognose ist machbar
26.03.2019 - Basler: Gedämpfte Aussichten
26.03.2019 - Freenet: Hohe Dividendenrendite aber kaum Aufwärtspotenzial
26.03.2019 - DWS Group: Aktie wird abgestuft
26.03.2019 - Salzgitter: Dividende überrascht


Kolumnen

26.03.2019 - House of Commons übernimmt das Ruder: Auf dem Weg zum Exit vom Brexit!? - Nord LB Kolumne
26.03.2019 - Kleiner Lichtblick beim Ifo-Geschäftsklimaindex - Commerzbank Kolumne
26.03.2019 - S&P 500: Bewährungsprobe für die Käufer - UBS Kolumne
26.03.2019 - DAX: Gelingt der erneute Konter? - UBS Kolumne
25.03.2019 - Ifo-Geschäftsklima: Ein überraschendes Lichtlein der Hoffnung! - Nord LB Kolumne
25.03.2019 - Amazon Aktie: Erholungsrally hat noch Potenzial - UBS Kolumne
25.03.2019 - DAX: Bullen unter Druck - UBS Kolumne
25.03.2019 - DAX im Abwärtssog: Inverse Zinsstruktur und Konjunktursorgen - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Steiler Bund & fallende Renditen: „Japanische Verhältnisse“ in Europa - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Weltwassertag: Investment in eine knappe Ressource - AXA IM Kolumne