DGAP-News: SPORTTOTAL AG: Saarländischer Fußballverband und sporttotal.tv mit langfristiger Zusammenarbeit

Nachricht vom 15.03.201915.03.2019 (www.4investors.de) -


DGAP-News: SPORTTOTAL AG / Schlagwort(e): Kooperation

SPORTTOTAL AG: Saarländischer Fußballverband und sporttotal.tv mit langfristiger Zusammenarbeit
15.03.2019 / 11:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Corporate News

SPORTTOTAL AG: Saarländischer Fußballverband und sporttotal.tv mit langfristiger Zusammenarbeit

- 370 Vereine mit rund 100.000 Mitgliedern

- sporttotal.tv kooperiert nun mit 19 Landesverbänden

Köln, 15. März 2019. Der Saarländische Fußballverband e.V. und die sporttotal.tv gmbh, eine einhundertprozentige Tochter der SPORTTOTAL AG, gehen eine umfangreiche Partnerschaft zur Medialisierung und Steigerung der Visibilität des Amateurfußballs ein. Der Vertrag soll zunächst bis zum 30. Juni 2027 laufen. Damit führen beide Seiten die erfolgreich getestete Zusammenarbeit langfristig fort. Dem Saarländischen Fußballverband gehören 370 Vereine mit knapp 100.000 Mitgliedern an. Sporttotal.tv kooperiert bereits mit drei von fünf Regionalverbänden sowie mit 19 von 21 Landesverbänden. In ganz Deutschland stattet sporttotal.tv Amateurvereine von der vierthöchsten Spielklasse abwärts mit einer speziellen Videotechnik aus, die es erlaubt, Sportereignisse in hoher Qualität und vollautomatisch live auf dem Online-Portal sporttotal.tv zu übertragen. Der Zuschauer kann dabei selbst Regie führen, die Perspektive bestimmen und Szenen in den sozialen Medien teilen. Die Nutzung des Angebots ist kostenfrei, sporttotal.tv refinanziert sich über Werbung.

Franz Josef Schumann, Präsident Saarländischer Fußballverband: "Die langjährige Partnerschaft mit sporttotal.tv ist für alle Seiten ein Gewinn. Wir sind von der Übertragungstechnik von sporttotal.tv überzeugt, die dem Amateurfußball im Saarland die Möglichkeit bietet, stärkere Berücksichtigung in den visuellen Medien zu finden."

Gerrit Heidemann, Director Strategy & International Business SPORTTOTAL AG: "Die Kooperation mit dem Saarländischen Fußballverband freut uns sehr. Gemeinsam mit sporttotal.tv geben wir dem saarländischen Amateurfußball zukünftig eine ganz neue Perspektive in Sachen Medialisierung. Wir werden sowohl den Sportlerinnen und Sportlern als auch den Fans eine ständig wachsende Bühne bieten, die es ermöglicht, die Reichweite und Sichtbarkeit der Vereine zu steigern."

sporttotal.tv auch in anderen Sportarten im Einsatz
Inzwischen weitet sporttotal.tv sein Angebot konsequent auch in andere Sportarten aus: So streamt sporttotal.tv beispielsweise die 1. und 2. Volleyball Bundesliga der Frauen und Männer. Dazu werden alle 24 Volleyball-Bundesliga-Vereine mit der vollautomatisierten sporttotal.tv-Kameratechnologie ausgestattet. Darüber hinaus ist sporttotal.tv auch im Feldhockey, im Eishockey oder im Basketball im Einsatz.

Über die SPORTTOTAL AG
Die SPORTTOTAL AG (ISIN: DE000A1EMG56) mit Sitz in Köln ist ein Technologie- und Medienunternehmen, das im schnell skalierbaren Digitalgeschäft mit Video-Plattformen und Communities (DIGITAL), im margenstarken nationalen und internationalen Projektgeschäft (VENUES) sowie im Geschäft mit Live-Events (LIVE) wächst. Das 1979 gegründete Unternehmen betreibt mit sporttotal.tv ein hochfrequentiertes, wachstumsstarkes Portal für Online-Sportvideos und Live-Streaming. Dabei stattet das Unternehmen Amateurvereine mit einer speziellen Videotechnik aus, die es erlaubt, Sportereignisse in hoher Qualität und vollautomatisch live auf "sporttotal.tv" zu übertragen. Zum weiteren Leistungsportfolio der SPORTTOTAL AG zählt die technische Ausrüstung von Rennstrecken und Sportstätten sowie die Produktion und Vermarktung von Sportevents wie dem ADAC TOTAL 24-Stunden-Rennen am Nürburgring. Darüber hinaus produziert die SPORTTOTAL AG Content für namhafte Unternehmen wie Porsche, Audi, Mercedes/AMG, Red Bull oder VW und veranstaltet hochwertige Live-Erlebnisse wie die Porsche Experience.

Weitere Informationen: www.sporttotal.com

SPORTTOTAL AG
Am Coloneum 2
50829 Kölnwww.sporttotal.com
Tel: +49 (0) 221_7 88 77_ 0
Fax: +49 (0) 221_7 88 77_ 199info@sporttotal.com

Investor Relations
BSK Becker+Schreiner Kommunikation GmbH
Tobias M. Weitzel
Tel: +49 (0) 177_7 21 57 60weitzel@kommunikation-bsk.de

 











15.03.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
SPORTTOTAL AG

Am Coloneum 2

50829 Köln


Deutschland
Telefon:
+49 (0)221 7 88 77 0
Fax:
+49 (0)221 7 88 77 199
E-Mail:
info@sporttotal.com
Internet:
www.sporttotal.com
ISIN:
DE000A1EMG56
WKN:
A1EMG5
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




787999  15.03.2019 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.03.2019 - Software AG kündigt höhere Dividende an
22.03.2019 - cyan: „Bestätigen unsere Prognose für 2019”
22.03.2019 - Baader Bank will „schrittweise Profitabilität zurückgewinnen”
22.03.2019 - Ströer hebt die Dividende an
22.03.2019 - Wirecard: Ja dann macht es doch endlich! - Kommentar
22.03.2019 - Encavis hebt die Dividende an - „weiterhin voll im Plan”
22.03.2019 - Pyrolyx: Neue Aktien aus Wandlungen
22.03.2019 - Hapag-Lloyd erwartet für 2019 operatives Gewinnplus
22.03.2019 - SAF-Holland hält Dividende konstant - Bilanz vorgelegt
22.03.2019 - MS Industrie AG verkauft Teile des Daimler-Zuliefergeschäfts


Chartanalysen

22.03.2019 - Steinhoff Aktie: Das sind sehr interessante Beobachtungen!
22.03.2019 - Commerzbank Aktie hält wichtige Marke - Trendwende perfekt?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Achtung, neue Verkaufssignale!
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Kommt der große Einbruch doch noch?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Platzt die nächste Bombe?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Es kam, wie es kommen musste…
20.03.2019 - Bayer Aktie: Der Monsanto-Crash als Kaufgelegenheit?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Das sieht nicht gut aus!
20.03.2019 - Evotec Aktie: Jetzt! Endlich! Oder doch nicht?
20.03.2019 - Paragon Aktie: Die Luft wird verdammt dünn!


Analystenschätzungen

22.03.2019 - E.On und RWE: Kaufempfehlungen für die Aktien
22.03.2019 - DEAG Aktie: Kaufempfehlung bestätigt
22.03.2019 - Biofrontera Aktie: Starkes Aufwärtspotenzial
22.03.2019 - Scherzer Aktie: Experten wollen Modell bald überarbeiten
22.03.2019 - Geely Aktie: Geht hier was?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Herausfordernde Zeiten
21.03.2019 - mVISE: Neues Kursziel für die Aktie
21.03.2019 - Fuchs Petrolub: Kaum noch Aufwärtspotenzial
21.03.2019 - BMW: Marge in der Kritik
21.03.2019 - Deutsche Post: Konkurrenz ermöglicht Veränderung


Kolumnen

22.03.2019 - Steiler Bund & fallende Renditen: „Japanische Verhältnisse“ in Europa - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Weltwassertag: Investment in eine knappe Ressource - AXA IM Kolumne
22.03.2019 - DAX: Korrektur weitet sich aus - UBS Kolumne
22.03.2019 - Gold: Erholung in Form einer bearishen Flagge - UBS Kolumne
22.03.2019 - Börse in Südkorea erholt sich nach schwächerem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
22.03.2019 - DAX: Brexit, Brexit, Brexit - „Kaugummi“ zieht sich - Donner & Reuschel Kolumne
21.03.2019 - USA: Fed setzt Zinspause fort bis sich der konjunkturelle Nebel gelichtet hat - Nord LB Kolumne
21.03.2019 - Fed: Zinserhöhungen sind 2019 vom Tisch - VP Bank Kolumne
21.03.2019 - Commerzbank Aktie: Pullback oder Trendwende? - UBS Kolumne
21.03.2019 - DAX: Aufwärtstrend bekommt Gegenwind - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR