Neue JDC Group Anleihe 2019/2024
4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | PNE AG

PNE AG - Windenergie-Pionier feiert 20-jähriges Börsenjubiläum

Bild und Copyright: PNE Wind.

Bild und Copyright: PNE Wind.

08.03.2019, 12:37:12 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):






DGAP-Media / 08.03.2019 / 12:37

Pressemitteilung

PNE AG - Windenergie-Pionier feiert 20-jähriges Börsenjubiläum

- Börsengang als Grundstein der positiven Unternehmensentwicklung

- Neue Strategieausrichtung "Scale Up" zeigt Wirkung

- Internationale Geschäftserweiterung geht voran

- Erneuerbare Energien sind Basis des Erfolgs

Cuxhaven, 8. März 2019 - Die PNE AG feiert in diesen Tagen das 20-jährige Jubiläum ihres Börsengangs. Vor über 20 Jahren ging das Unternehmen als "Plambeck Neue Energien AG" an die Börse und legte damit den Grundstein für die erfolgreiche Unternehmensentwicklung. Heute steht die Marke PNE für "Pure New Energy" und beschreibt damit das innovative und breite Geschäftsmodell in allen Bereichen der Erneuerbaren Energien.

"Wir haben uns von einem Windkraftpionier zu einem Full Service Anbieter von Erneuerbaren Energien entwickelt. Von Windkraft über Photovoltaik bis hin zu Wasserstoffapplikationen und der Speicherung von gewonnener Energie decken wir wesentliche Bereiche der Erneuerbaren Energien ab" beschreibt PNE CEO Markus Lesser das Leistungsportfolio seines Unternehmens. "Wir sind angesehen für die besondere Qualität unserer Projekte und die Zuverlässigkeit in deren Umsetzung, in Deutschland wie international".

Auf dem Weg zum Clean Energy Solution Provider
Der Weg in die Zukunft der PNE AG als Anbieter von ganzheitlichen Lösungen für die Erzeugung und Speicherung von sauberer Energie ist durch die Strategie "Scale Up" bis 2023 vorgezeichnet. Nach wie vor ist die Windkraft ein wichtiger Baustein im Business Portfolio der PNE AG und bleibt das Kerngeschäft. Aber durch die Integration und das Angebot anderer Formen der Erneuerbaren Energien wird das große Know-how des Unternehmens noch besser genutzt, was auch eine positive Wirkung auf die wirtschaftliche Entwicklung der PNE AG haben wird.Internationale positive Geschäftserweiterung
Die neue Strategie zeigt auch international positive Wirkung. Die Unternehmensgruppe ist mit einem wachsenden Produktportfolio in 14 Ländern auf drei Kontinenten aktiv und für Strom aus sauberen Energien verantwortlich. Mit der kürzlichen Expansion nach Panama verfügt die PNE AG jetzt über eine Schnittstelle in den Süd- und Lateinamerikanischen Markt. Der neue Standort ist das Tor zu neuen Windkraft und Photovoltaik-Projekten auf diesem Sub-Kontinent.

Erneuerbare Energien sind Basis des Erfolgs
Durch die anhaltenden klimatischen Veränderungen und den politischen Bemühungen den Klimawechsel zu stoppen, werden Windkraft und Erneuerbare Energien weiter an Bedeutung gewinnen und durch Kernenergie und fossile Kraftwerke gewonnenen Strom ersetzen.

Die Unternehmensgruppe setzt auf saubere und nachhaltige Energien sowie auf eine Geschäftstätigkeit, die die Erzielung einer nachhaltigen Wertschöpfung im Fokus hat. Durch den Ausbau des Dienstleistungsgeschäfts sichert sich PNE zusätzliche und kontinuierliche Einnahmen.

"Die Neuausrichtung zum Clean Energy Solution Provider ist die richtige Entscheidung und Antwort auf die volatilen Märkte. Das erweiterte Geschäftsmodell bietet Lösungen und Alternativen, aber auch Flexibilität um auf Veränderungen auf den Märkten zu reagieren. Damit präsentiert sich die PNE AG als Speerspitze auf den Märkten von Erneuerbaren Energien" fasst Markus Lesser seine Ambitionen zusammen.

Über die PNE-Gruppe
Die international tätige PNE-Gruppe mit den Marken PNE und WKN ist einer der erfahrensten Projektierer von Windparks an Land und auf See. Auf dieser erfolgreichen Basis entwickelt sie sich weiter zu einem "Clean Energy Solutions Provider", einem Anbieter von Lösungen für saubere Energie. Von der ersten Standorterkundung und der Durchführung der Genehmigungsverfahren, über die Finanzierung und die schlüsselfertige Errichtung bis zum Betrieb und dem Repowering umfasst das Leistungsspektrum alle Phasen der Projektierung und des Betriebs von Windparks. Neben der Windenergie werden zukünftig Photovoltaik, Speicherung, Dienstleistungen und die Lieferung sauberen Stroms Teil unseres Angebotes sein. Wir beschäftigen uns dabei auch mit der Entwicklung von Power-to-Gas-Lösungen.

Kontakte für Rückfragen

PNE AG
Rainer Heinsohn
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel: +49 (0) 47 21 - 7 18 - 453
Fax: +49 (0) 47 21 - 7 18 - 373
Rainer.Heinsohn(at)pne-ag.com
PNE AG
Christopher Rodler
Leiter Investor Relations
Tel: +49 (0) 40 - 879 33 114
Fax: +49 (0) 47 21 - 7 18 - 373
Christopher.Rodler(at)pne-ag.com

 

Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: PNE AG
Schlagwort(e): Finanzen
08.03.2019 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
PNE AG

Peter-Henlein-Straße 2-4

27472 Cuxhaven


Deutschland
Telefon:
04721 / 718 - 06
Fax:
04721 / 718 - 200
E-Mail:
info@pne-ag.com
Internet:
http://www.pne-ag.com
ISIN:
DE000A0JBPG2, DE000A2LQ3M9, , DE000A12UMG0,
WKN:
A0JBPG, A2LQ3M, , A12UMG,
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP-Media


785577  08.03.2019 




Weitere DGAP-News von PNE AG

19.11.2019 - PNE-Gruppe hat die Windparks Neuenwalde und Kittlitz fertiggestellt
11.11.2019 - DGAP-News: PNE AG: Vorstand und Aufsichtsrat der PNE AG empfehlen Annahme des freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots von Morgan Stanley Infrastructure Partners
07.11.2019 - DGAP-News: PNE AG mit operativen Fortschritten in den ersten neun Monaten 2019
10.10.2019 - DGAP-WpÜG: Übernahmeangebot; DE000A0JBPG2
10.10.2019 - DGAP-News: PNE AG schließt Investorenvereinbarung ab und unterstützt freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot von Morgan Stanley Infrastructure Partners

4investors-News zu PNE AG

12.11.2019 - PNE: Eine hohe Wahrscheinlichkeit
11.11.2019 - PNE empfiehlt eigenen Aktionären Annahme der Offerte von Morgan Stanley Infrastructure Partners
07.11.2019 - PNE sieht sich „auf Jahressicht gut im Plan”
31.10.2019 - PNE AG - Übernahmeangebot von Morgan Stanley: Die Frist läuft
11.10.2019 - PNE: Fairer Preis für die Aktie