DGAP-News: Mutares AG: Beteiligung Donges Gruppe knackt Umsatzmarke von EUR 230 Mio. mit drittem Zukauf


Nachricht vom 07.03.201907.03.2019 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Mutares AG / Schlagwort(e): Private Equity/Firmenübernahme

Mutares AG: Beteiligung Donges Gruppe knackt Umsatzmarke von EUR 230 Mio. mit drittem Zukauf
07.03.2019 / 07:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Mutares: Beteiligung Donges Gruppe knackt Umsatzmarke von EUR 230 Mio. mit drittem Zukauf

Mutares beschleunigt Wachstum der Donges Gruppe
Donges Gruppe kauft europaweit tätige FDT Gruppe
Synergien und Erweiterung des Produktportfolios
Donges Gruppe wächst damit auf rund EUR 230 Mio. Jahresumsatz
München/Darmstadt, 7. März 2019 - Die Donges Gruppe, eine auf Stahlbau und hochwertige Dach- und Fassadenlösungen spezialisierte Plattformbeteiligung der Mutares AG (ISIN: DE000A2NB650), expandiert im Bereich Flachdach-Dachsysteme. Die Mutares-Beteiligung hat einen Kaufvertrag über den Erwerb der FDT FlachdachTechnologie GmbH & Co. KG, mit Sitz in Mannheim, unterzeichnet. Die Übernahme markiert den dritten strategischen Zukauf für die in Darmstadt ansässige Donges Gruppe. Das Closing der Transaktion wird bis Ende März erwartet. Für Mutares ist dies bereits die zweite Akquisition im laufenden Geschäftsjahr.

Die FDT ist ein traditionsreiches Unternehmen mit fast 150-jähriger Geschichte und Standorten in Mannheim und Hemsbach. Mit den am Markt bekannten Produkten "Rhepanol" und "Rhenofol" ist die Gesellschaft ein etablierter Anbieter im deutschen Markt für Flachdach- Dachsysteme und ergänzt hervorragend das Produktportfolio der Donges Gruppe. Die Gesellschaft wird im Rahmen einer Nachfolgeregelung veräußert. Der bisherige geschäftsführende Gesellschafter Joachim Gussner steht dem Unternehmen künftig beratend zur Seite. FDT hat im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von rund EUR 54 Mio. erzielt und beschäftigt über 200 Mitarbeiter.

"Mit der FDT haben wir im Rahmen der Buy-und-Build-Strategie bereits die dritte Add-on-Akquisition für unsere Plattforminvestition Donges Gruppe getätigt. Wir freuen uns, damit ein Traditionsunternehmen im Bereich Flachdach-Dachsysteme hinzugewinnen zu können, dessen Produkte das Angebot der Donges Gruppe ideal erweitert. Zusätzlich erwarten wir wechselseitige Synergien in Vertrieb und Abwicklung. Dieser strategische Zukauf unterstützt optimal den eingeschlagenen Weg der Donges Gruppe, sich als ein führender europäischer Marktteilnehmer im Bereich Stahlbau, Dach- und Fassadensysteme zu etablieren", sagt Robin Laik, CEO der Mutares AG.

Über die Donges Gruppe

Die Donges Gruppe gehört seit November 2017 zum Mutares Konzern und stellt eine strategische Plattforminvestition im Portfoliosegment Engineering & Technology dar. Seit dem zügigen und erfolgreichen Abschluss des Turnaround-Programms konzentriert sich die Gesellschaft auf die weitere Steigerung der Profitabilität und die strukturelle Neuordnung wesentlicher Geschäftsbereiche. Der auf Kalzip und Normek folgende Zukauf der FDT ist bereits die dritte Add-on-Akquisition der Donges Gruppe. Die Transaktion erfolgte im Zuge der nachhaltigen Repositionierung der Portfoliogesellschaft hin zu einem spezialisierten Anbieter für Stahlbrückenbau, Stahlhochbau sowie Dach- und Fassadenlösungen im europäischen Markt. Die Donges Gruppe erwartet nach erfolgreichem Abschluss der Akquisition einen Jahresumsatz von rund EUR 230 Mio. und beschäftigt rund 800 Mitarbeiter in 12 Ländern.

Unternehmensprofil der Mutares AG
Die Mutares AG, München (www.mutares.de), erwirbt mittelständische Unternehmen und Konzernteile, die im Rahmen einer Neupositionierung veräußert werden und ein deutliches operatives Verbesserungspotenzial aufweisen. Mutares unterstützt und entwickelt seine Portfoliounternehmen aktiv mit eigenen Investment- und Expertenteams sowie durch Akquisitionen strategischer Add-ons. Ziel ist es, mit Fokus auf nachhaltigem Wachstum des Portfoliounternehmens eine signifikante Wertsteigerung zu erreichen. Die Aktien der Mutares AG werden an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel "MUX" (ISIN: DE000A2NB650) gehandelt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Mutares AG
Corinna Lumpp
Manager Investor Relations & Strategy
Tel. +49 89 9292776-0
Fax +49 89 9292776-22ir@mutares.dewww.mutares.de

Ansprechpartner Presse
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Tel. +49 89 8982 7227sh@crossalliance.com
www.crossalliance.com












07.03.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Mutares AG

Arnulfstr.19

80335 München


Deutschland
Telefon:
+49 (0)89-9292 776-0
Fax:
+49 (0)89-9292 776-22
E-Mail:
ir@mutares.de
Internet:
www.mutares.de
ISIN:
DE000A2NB650
WKN:
A2NB65
Indizes:
Scale 30
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Frankfurt (Scale), Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




784359  07.03.2019 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.06.2019 - Terragon verkauft Leuchtturmprojekt „Riviera”
24.06.2019 - Software AG: Neues aus dem Vorstand
24.06.2019 - Basler - „Gratisaktien”: Stichtag ist der 26. Juni
24.06.2019 - DEAG: Erfolgreiche Aufstockung
24.06.2019 - Deutsche Rohstoff: Cub Creek Energy startet Bohrungen
24.06.2019 - Expedeon stellt neues Lightning-Link-Produkt vor
24.06.2019 - Eyemaxx trennt sich von Berliner Immobilien-Projekt
24.06.2019 - 3U Holding: Börsenkandidat weclapp mehr als 70 Millionen Euro wert
24.06.2019 - elumeo: Hauptversammlung hat ein Nachspiel
24.06.2019 - Sporttotal baut internationales Geschäft weiter aus


Chartanalysen

24.06.2019 - Steinhoff Aktie: Jetzt ist es passiert…
24.06.2019 - Wirecard: Die Aktie bleibt „heiß” - Ausbruch voraus?
24.06.2019 - Lufthansa setzt sich eine neue Dividenden-Quote - Aktie vor Wende?
21.06.2019 - Aixtron Aktie: Ausbruchsversuch scheint misslungen
21.06.2019 - Wirecard Aktie: Kommt doch wieder Verkaufspanik auf?
21.06.2019 - Nel Aktie: Wehe, hier entsteht kurzfristig kein Kaufsignal...
20.06.2019 - Paragon Aktie wieder auf „Voltabox-Crashniveau”: Wichtige Phase hat begonnen
20.06.2019 - Wirecard Aktie: Nächster Anlauf auf den Ausbruch Richtung 170 Euro
19.06.2019 - Bayer Aktie: Kaufsignal-Alarm?
19.06.2019 - Commerzbank Aktie: Die Bären in der Falle?


Analystenschätzungen

24.06.2019 - Bastei Lübbe: Bilanz-PK soll Klarheit bringen
24.06.2019 - Aareal Bank: Ein schwieriges Umfeld
24.06.2019 - Metro: Rat zur Annahme
24.06.2019 - Deutsche Börse: Mehr als 10 Prozent
24.06.2019 - Morphosys: Sehr unterschiedliche Kursziele für die Aktie
24.06.2019 - Metro: Erfreute Analysten
24.06.2019 - Daimler: Die dritte Warnung
24.06.2019 - RWE: Abstufung zum Wochenbeginn
24.06.2019 - Daimler: Sind weitere Rückstellungen notwendig?
21.06.2019 - Uniper: Keine Lösung in Sicht


Kolumnen

24.06.2019 - ifo-Geschäftsklima: Iran und Handelskrieg schlagen auf den Magen - Nord LB Kolumne
24.06.2019 - Alphabet Aktie: Ein steiniger Weg - UBS Kolumne
24.06.2019 -
21.06.2019 - US-Notenbank Fed: Kein Stress mit dem Stresstest zu erwarten - Commerzbank Kolumne
21.06.2019 - EUR/USD: Reicht das schon zur Trendwende? - UBS Kolumne
21.06.2019 - DAX-Chartcheck: Am entscheidenden Widerstand - UBS Kolumne
20.06.2019 - DAX-Chartcheck: Die Bullen schlagen zu - UBS Kolumne
20.06.2019 - Bayer Aktie: Spürbare Erholung möglich - UBS Kolumne
19.06.2019 - Draghi: Vorbereiten auf das Schlimmste statt Hoffen auf das Beste - Pimco Kolumne
19.06.2019 - US-Handelspolitik: Hoffnungen auf „den Deal“ bringen die Börsen in Wallung - Nord LB Kolumne