DGAP-News: Aspera setzt mit aktuellem Simulations-Release neue Maßstäbe im Software-Lizenzmanagement

Nachricht vom 23.06.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: USU Software AG / Schlagwort(e): Sonstiges

Aspera setzt mit aktuellem Simulations-Release neue Maßstäbe im Software-Lizenzmanagement
23.06.2016 / 11:38


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Aspera setzt mit aktuellem Simulations-Release neue Maßstäbe im Software-LizenzmanagementTool-gestützte Simulation erzielt erhebliche Kostenoptimierungen im Rechenzentrum
Aachen/Deutschland, 23. Juni 2016 - Aspera, Vorreiter für strategische Lösungen im Wachstumsfeld Software Asset Management (SAM) und einer der weltweit führenden Hersteller in diesem Bereich, bietet mit SmartTrack 4.1.1 ab sofort ein kostenwirksames Instrument zur Optimierung und Simulation von IT-Architekturen an. Es liefert SAM-Managern vollständige Kontrolle bei der Planung und Steuerung ihrer IT-Landschaft. Damit lässt sich der Wert aktueller Investitionen maximieren und künftige Ausgaben effizient planen.
Herzstück der Simulation ist der neue Topology-Designer, mit dem sich die Lizenzen und Vertragssituationen aller Gerätetypen auf allen Plattformen und jeder Infrastruktur planen, optimieren und vergleichen lassen. Über eine industrieweit einzigartige, intuitive Oberfläche können beliebig viele "What-if"-Lizenzszenarien in Echtzeit in der "Sandbox" erstellt und verwaltet werden - ohne Auswirkungen auf die Produktionsumgebung. Produktkonsolidierungen oder die Effekte von Rollouts werden in wenigen Sekunden berechnet.
"SAM-Teams sind nun in der Lage, allen Stakeholdern zu den ITIL-Prozessen passende Services und Reports zu liefern", kommentiert Mathias Knops, Senior Product Manager bei Aspera. "Auf diese Weise bewerten unsere Kunden weitreichende Infrastruktur- und Architekturfragen, bevor technische Entscheidungen getroffen und Investitionen getätigt werden."
"Die neue Version bietet Kunden mit und ohne bestehende SAM-Lösung einen leichten Einstieg zur Nutzung einer ausgereiften Simulation", ergänzt Olaf Diehl, Geschäftsführer von Aspera. "Wir unterstützen Kunden seit jeher bei der Sicherung einer hohen Datenqualität als Basis jeder Optimierung. Und schon heute realisieren Unternehmen über die Optimierungsfunktionen Einsparungen im siebenstelligen Bereich. Mit der Simulation gehen wir noch einen Schritt weiter und bieten die höchste Stufe im Software Asset Management."
Simulation und Optimierung von Aspera sind leistungsfähige Lösungen von SmartTrack, Asperas breit etablierter Plattform für Lizenzmanagement. Aufgrund der hohen Skalierbarkeit eignen sich sowohl das Kernprodukt SmartTrack als auch die Optimierungs- und Simulationsfunktionen für Konzerne und große Organisationen, aber auch für mittelständische Unternehmen.
?
Über Aspera
Aspera ist ein führender Lösungsanbieter für strategisches Software-Lizenzmanagement. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 gegründet. Hunderte Kunden setzen seitdem auf die Technologie von Aspera, darunter acht der Top Ten-DAX-Konzerne. Die mehrfach ausgezeichnete SAM-Plattform SmartTrack sowie die Services von Aspera werden von namhaften Konzernen und großen Organisationen aus allen wichtigen Wirtschaftssegmenten erfolgreich eingesetzt - vom Bankensektor über Automotive und Telekommunikation bis zur Pharmaindustrie. Aspera ist seit 2010 ein Unternehmen der USU-Gruppe. Weitere Informationen sind im Internet unter www.aspera.com sowie unter https://www.usu.de verfügbar.
Kontakt Aspera
Marketing
Stefanie Kaiser
Tel.: +49 241 963-3674
Fax: +49 241 963-1229
E-Mail: stefanie.kaiser@aspera.com
Corporate Communications
Dr. Thomas Gerick
Tel.: +49 71 41 - 48 67 440
Fax: +49 71 41 - 48 67 909
E-Mail: t.gerick@usu.de
Kontakt:USU Software AG Corporate Communications Dr. Thomas Gerick Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 440 Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 909 E-Mail: t.gerick@usu-software.deUSU Software AG Investor Relations Falk Sorge SpitalhofD-71696 MöglingenTel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 351 Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 108 E-Mail: f.sorge@usu-software.de
23.06.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
USU Software AG



Spitalhof



71696 Möglingen



Deutschland


Telefon:
+49 (0)7141 4867-0


Fax:
+49 (0)7141 4867-200


E-Mail:
info@usu-software.de


Internet:
www.usu-software.de


ISIN:
DE000A0BVU28


WKN:
A0BVU2


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

473807  23.06.2016 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.05.2018 - wallstreet:online: Die großen Pläne der Berliner
23.05.2018 - Rocket Internet: Grundkapital sinkt
23.05.2018 - Aareal Bank: Dividende steigt
23.05.2018 - Stern Immobilien begibt neue Anleihe
23.05.2018 - Deutsche Bank Aktie wackelt bedrohlich - neue schlechte News vor der Hauptversammlung?
23.05.2018 - RIB Software Aktie: Das wird gefährlich
23.05.2018 - Stemmer Imaging: IPO-Kosten verzerren das Neunmonatsergebnis
23.05.2018 - LS Telcom senkt Erwartungen
23.05.2018 - SAF-Holland meldet Großauftrag aus den USA
23.05.2018 - Heidelberger Druck will im eCommerce deutlich wachsen


Chartanalysen

23.05.2018 - Deutsche Bank Aktie wackelt bedrohlich - neue schlechte News vor der Hauptversammlung?
23.05.2018 - RIB Software Aktie: Das wird gefährlich
23.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Kurssturz? Von wegen!
23.05.2018 - Wirecard Aktie: Ist die Party vorbei?
23.05.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Aller guten Dinge sind drei?
23.05.2018 - Evotec Aktie: Der ganz große Durchbruch
22.05.2018 - Südzucker Aktie: Hier passiert was!
22.05.2018 - Aurelius Aktie: Dividende sorgt für turbulenten Kursverlauf - Chancen?
22.05.2018 - Evotec Aktie: Was ist hier los?
22.05.2018 - Siltronic Aktie: Das sieht nicht gut aus


Analystenschätzungen

23.05.2018 - ProSiebenSat.1: Abwärtstrend
23.05.2018 - Haemato: Neues Kursziel für die Aktie
23.05.2018 - Evotec: Experten sehen kein Kurspotenzial
23.05.2018 - Wirecard: Ein starkes Plus
23.05.2018 - SAP: Positive Stimmen
23.05.2018 - Deutsche Telekom: Zusammengehen hinterlässt Spuren
23.05.2018 - Evotec: Klare Empfehlung nach dem Celgene-Deal
22.05.2018 - Singulus: Erwartungen werden nicht erfüllt
22.05.2018 - Dermapharm Holding: Nach den Zahlen
22.05.2018 - Grand City Properties: Kaufempfehlung entfällt nach den Quartalszahlen


Kolumnen

23.05.2018 - Ölpreisanstieg auf 80 $/Fass – Außerordentliche Faktoren treiben - Commerzbank Kolumne
23.05.2018 - Commerzbank Aktie: Doppelboden eröffnet Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
23.05.2018 - DAX: Die Rallye setzt sich fort - UBS Kolumne
23.05.2018 - DAX: Schmidtchen Schleicher - Mai bislang “Gewinnaufbau-Monat“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.05.2018 - „Ein nachhaltiger Finanzsektor ist die beste Möglichkeit, für Wohlstand zu sorgen“ - AXA IM Kolumne
22.05.2018 - Türkische Lira steht nach Erdogan-Äußerungen erneut stark unter Beschuss - Commerzbank Kolumne
22.05.2018 - Infineon Aktie: Neues Allzeithoch in Greifweite - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX: Weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX 30 weiter mit Zug nach oben: Wonnemonat Mai - Donner + Reuschel Kolumne
18.05.2018 - Brüssel bläst mitten im Frühling kalter Wind aus Italien entgegen - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR