DGAP-Adhoc: Senvion S.A.: Senvion verfolgt Privatplatzierung nicht weiter

Nachricht vom 16.03.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Senvion S.A. / Schlagwort(e): Börsengang

Senvion S.A.: Senvion verfolgt Privatplatzierung nicht weiter
16.03.2016 / 08:55

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Hamburg: Vor dem Hintergrund der jüngsten Volatilität an den Märkten haben
sich Senvion S.A. und die Eigentümer des Unternehmens, Centerbridge und
Arpwood, entschieden, die Privatplatzierung und Börsennotierung von Senvion
zu den angekündigten Konditionen nicht weiter zu verfolgen.
Die Entscheidung hat keinen Einfluss auf die Wachstumsstrategie von
Senvion, die sich auf die Expansion in neue Märkte fokussiert, und die
Wachstumsdynamik der Gesellschaft, da keine Kapitalerhöhung vorgesehen war.
Über Senvion
Senvion ist ein führender globaler Hersteller von Windenergieanlagen im
Onshore- und Offshore-Bereich. Das internationale Maschinenbauunternehmen
entwickelt, produziert und vertreibt Windenergieanlagen für nahezu jeden
Standort - mit Nennleistungen von 2,0 bis 6,2 Megawatt (MW) und
Rotordurchmessern von 82 bis 152 Metern. Darüber hinaus bietet Senvion
seinen Kunden projektspezifische Lösungen in den Bereichen Turnkey, Service
und Wartung, Transport und Installation sowie Fundamentplanung und -bau.
Die rentablen und zuverlässigen Systeme werden im Senvion TechCenter in
Osterrönfeld konstruiert und in den deutschen Werken in Husum
(Nordfriesland), Trampe (Brandenburg) und Bremerhaven sowie in Portugal
gefertigt. Mit rund 3.900 Mitarbeitern weltweit kann das Unternehmen mit
Hauptsitz in Hamburg auf die Erfahrungen aus der Fertigung und Installation
von weltweit mehr als 6.600 Windenergieanlagen zurückgreifen. Senvion ist
in europäischen Auslandsmärkten wie Frankreich, Belgien, den Niederlanden,
Großbritannien, Schweden, Polen, Rumänien, Italien und Portugal, aber auch
weltweit in den USA, China, Australien und Kanada vertreten.
Pressekontakt
Verena Puth
Telefon: +49 40 5555 090 3051
Mobil: +49 174 30 54 576
Email: verena.puth@senvion.com
Kontakt Investor Relations
Dhaval Vakil
Telefon: +44 20 7034 7992
Mobil: +44 7788 390 185
Email: dhaval.vakil@senvion.com



Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:Bei bestimmten Aussagen in dieser Veröffentlichung handelt es sich um
zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind naturgema?ß
mit einer Reihe von Risiken, Unwa?gbarkeiten und Annahmen verbunden, die
dazu fu?hren ko?nnen, dass die tatsa?chlichen Ergebnisse oder Entwicklungen
von den in den zukunftsgerichteten Aussagen angegebenen oder implizierten
Ergebnissen oder Entwicklungen in wesentlicher Hinsicht abweichen. Diese
Risiken, Unwa?gbarkeiten und Annahmen ko?nnen sich nachteilig auf das
Ergebnis und die finanziellen Folgen der in diesem Dokument beschriebenen
Vorhaben und Entwicklungen auswirken. Es besteht keinerlei Verpflichtung,
zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zuku?nftiger
Entwicklungen oder aus sonstigen Gru?nden durch o?ffentliche Bekanntmachung
zu aktualisieren oder zu a?ndern. Die Empfa?nger dieser Veröffentlichung
sollten nicht in unverha?ltnisma?ßiger Weise auf zukunftsgerichtete
Aussagen vertrauen, die ausschließlich den Stand zum Datum dieser
Veröffentlichung widerspiegeln. In dieser Veröffentlichung enthaltene
Aussagen u?ber Trends oder Entwicklungen in der Vergangenheit sollten nicht
als Aussagen dahingehend betrachtet werden, dass sich diese Trends oder
Entwicklungen in der Zukunft fortsetzen. Die vorstehend aufgefu?hrten
Warnhinweise sind im Zusammenhang mit spa?teren schriftlichen oder
mu?ndlichen zukunftsgerichteten Aussagen von Senvion S.A. oder in deren
Namen handelnden Personen zu betrachten.
Diese Vero?ffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine
Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren. Die
Wertpapiere, die Gegenstand der in dieser Veröffentlichung angesprochenen
Privatplatzierung sind, wurden nicht und werden nicht gema?ß dem U.S.
Securities Act von 1933 in der jeweils geltenden Fassung (der 'Securities
Act') registriert und du?rfen nicht ohne Registrierung gema?ß dem
Securities Act oder Vorliegen einer anwendbaren Ausnahmeregelung von den
Registrierungspflichten in den Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft
werden.






16.03.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Senvion S.A.



25C, boulevard Royal



2449 Luxembourg



Großherzogtum Luxemburg


Telefon:
+49 40 5555 090 3517


Fax:
+49 40 5555 090 3911


E-Mail:
press@senvion.com


Internet:
www.senvion.com


ISIN:
LU1377527517


WKN:
A2AFKW


Börsen:
Auslandsbörse(n) Luxemburg







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

445625  16.03.2016 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.04.2018 - Bayer: Milliardendeal mit BASF für Monsanto-Kauf
26.04.2018 - Mologen: Aktionäre sollen über Kapitalherabsetzung entscheiden
26.04.2018 - Singulus erhält weitere Millionen
26.04.2018 - mic AG: Empl verlängert
26.04.2018 - Steinhoff Aktie stürzt ab: Neuer Ärger - Christo Wiese fordert Milliarden
26.04.2018 - Volkswagen Aktie: Kaufempfehlungen nach den Quartalszahlen
26.04.2018 - Siemens Gamesa: Neuer Großauftrag aus Asien
26.04.2018 - Lufthansa bleibt in den roten Zahlen - Aktie rutscht in die Tiefe
26.04.2018 - Deutsche Bank: Kann Sewing das Ruder herumreißen?
26.04.2018 - Nokia Aktie: Heftig, heftig!


Chartanalysen

26.04.2018 - Nordex Aktie: Wohin bricht der Aktienkurs aus?
26.04.2018 - Evotec Aktie: Ausverkaufspreise? Vorsicht!
26.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Alle Hoffnungen schon wieder begraben
26.04.2018 - LPKF Laser Aktie: Übler Absturz, aber…
25.04.2018 - Evotec Aktie: Bärenparty und ein Rettungsanker
25.04.2018 - Steinhoff Aktie: Eine Einladung für risikobereite Trader?
25.04.2018 - Evotec Aktie: Bärenfalle oder nur ein Pullback?
25.04.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Schlechte News, aber…
25.04.2018 - Aumann Aktie: Lohnt sich eine Spekulation?
25.04.2018 - RIB Software Aktie unter Druck: Baissewarnung!


Analystenschätzungen

26.04.2018 - Wirecard Aktie: Das sagen jetzt die Experten
26.04.2018 - Aixtron Aktie: Analysten „killen” die Bullen
25.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Analysten sind optimistisch bis neutral
24.04.2018 - Morphosys Aktie herabgestuft nach NASDAQ-Börsengang
24.04.2018 - Evotec Aktie bekommt Kaufempfehlung - Expansionstempo und Stabilität wachsen
24.04.2018 - Mensch und Maschine: Kaufempfehlung für die Aktie
24.04.2018 - Munich Re: Neues Kursziel im herausfordernden Marktumfeld
24.04.2018 - Alphabet: Erwartungen übertroffen – Kursziel sinkt
24.04.2018 - Software AG: Ein leichtes Minus
24.04.2018 - Metro: Heftige Abstufung


Kolumnen

26.04.2018 - EZB agiert mit ruhiger Hand: Mario Draghi spielt Wachstumssorgen herunter - Nord LB Kolumne
26.04.2018 - DAX: Zinsentscheid und Death-Cross - Donner + Reuschel Kolumne
26.04.2018 - Führende Öl- und Gaskonzerne setzen verstärkt auf saubere Energie - Commerzbank Kolumne
26.04.2018 - Infineon Aktie: Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
26.04.2018 - DAX: Rücksetzer beendet kurzfristigen Aufwärtstrend - UBS Kolumne
25.04.2018 - Schulden tilgen als Investition - Vorteile im Überblick
25.04.2018 - Türkei: Vorgezogene Neuwahlen sorgen nur kurzfristig für Erholung - Commerzbank Kolumne
25.04.2018 - DAX lotet Marken aus: Punktlandung und Ping-Pong - Donner + Reuschel Kolumne
25.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
25.04.2018 - DAX: Die Schaukelbörse setzt sich fort - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR