DGAP-News: IT Competence Group SE: Vorläufige Zahlen 2018 - Bestes Ergebnis der Unternehmensgeschichte

Nachricht vom 12.02.201912.02.2019 (www.4investors.de) -


DGAP-News: IT Competence Group SE / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Prognose

IT Competence Group SE: Vorläufige Zahlen 2018 - Bestes Ergebnis der Unternehmensgeschichte
12.02.2019 / 08:57


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
 

Ludwigsburg, 12. Februar 2019. Die IT Competence Group SE, eine im Mittelstandssegment m:access der Börse München notierte IT-Dienstleistungsgruppe, veröffentlicht Zahlen zum vierten Quartal 2018 und vorläufige ungeprüfte Zahlen für das Geschäftsjahr 2018. Das Jahr 2018 konnte mit dem besten Ergebnis der Unternehmensgeschichte abgeschlossen werden.

Die Gesellschaft erzielte im Schlussquartal des vergangenen Jahres Umsatzerlöse in Höhe von rund EUR 7,0 Mio. (Umsatz Q4 2017: EUR 5,2 Mio.) und erzielte damit eine Umsatzsteigerung um 35%. Nicht nur die Umsätze konnten gesteigert werden, auch das Ergebnis legte deutlich zu. Das EBITDA im Schlussquartal 2018 lag bei rund EUR 0,5 Mio. (EBITDA Q4 2017: EUR 0,05 Mio.).

Im Gesamtjahr 2018 erwirtschaftete die Gesellschaft nach den derzeit vorliegenden noch ungeprüften Zahlen einen Umsatz von EUR 24,3 Mio. (Umsatz 2017: EUR 22,0 Mio.) und damit ein Wachstum von rund 10%. Das operative Ergebnis (EBITDA) lag bei rund EUR 1,5 Mio. (EBITDA 2017: EUR -0,7 Mio.) und stellt damit den höchsten Wert der Unternehmensgeschichte dar. Eine EBITDA-Marge von 6% bedeutet ebenfalls einen Rekordwert und unterstreicht die Erfolge des Unternehmens bei der eigenen Transformation vom IT-Personaldienstleister hin zum Partner der Digitalen Transformation.

Die Steigerung der Ertragskraft konnte durch einen veränderten Umsatzmix und der damit einhergehenden Verschiebung der Umsätze in den Bereich Managed Services mit wiederkehrenden Umsätzen erreicht werden. Das Management plant, dass sich dieser Effekt auch im laufenden und den kommenden Geschäftsjahren weiter verstetigen wird.

Gleichzeitig ist es der Gesellschaft gelungen den operativen Ertrag nahezu vollständig auch in einen positiven Cash-Flow zu transformieren. Im Gesamtjahr 2018 betrug der Cash-Flow aus laufender Geschäftstätigkeit rund EUR 1,3 Mio. Die liquiden Mittel erhöhten sich zum Bilanzstichtag um mehr als EUR 1 Mio. auf EUR 2,2 Mio.

Der Auftragsbestand zum 31.12.2018 lag bei rund EUR 15,7 Mio. und konnte damit im Vergleich zum Bilanzstichtag des Vorjahres erneut um rund EUR 1,2 Mio. gesteigert werden.

Wolfgang Wagner, Vorstand der IT Competence Group, erläutert: "Der Start in das Jahr 2019 verlief bislang geplant sehr positiv und brachte bereits einige Erfolge. Wir werden auch in diesem Jahr konsequent unseren in 2016 eingeschlagenen Weg weiterverfolgen und gezielt das Leistungsportfolio fortentwickeln. Die Transformation in 2017/2018 zu nachhaltigem Geschäft mit wiederkehrenden Umsätzen wird bereits in 2019 dazu führen, dass sich die Ergebnisse deutlich ausgeglichener auf die einzelnen Quartale verteilen und nicht wie bislang ein Gewicht auf dem zweiten Halbjahr liegt."

Wie bereits im November 2018 kommuniziert, will die Gesellschaft die Kennzahlen im laufenden Jahr weiter steigern. Für 2019 rechnet der Vorstand mit einem Umsatz von mehr als EUR 26 Mio. bei einem EBITDA von mindestens EUR 1,5 Mio.

Die endgültigen Zahlen werden zusammen mit dem Geschäftsbericht im April 2019 veröffentlicht.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

IT Competence Group SE
Investor Relations

t.: +49 89-244118-300
f.: +49 89-244118-310
info@it-competencegroup.com












12.02.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



774813  12.02.2019 







Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.02.2019 - Wirecard Aktie vor Verdoppelung? Weitere interessante News!
18.02.2019 - Pantaflix: Neuer strategischer Investor - Kapitalerhöhung
18.02.2019 - GIEAG: Neuer Mieter im „Mayoffice”
18.02.2019 - centrotherm international: Neuer Großauftrag
18.02.2019 - Traumhaus verzeichnet operative Zuwächse
18.02.2019 - Wirecard Aktie: Welche Folgen hat die überraschende BAFin-News?
18.02.2019 - Intershop: Das sagt das Unternehmen zum Übernahmeangebot
18.02.2019 - Singulus: Neuer Auftrag aus der Kosmetikindustrie
18.02.2019 - SFC Energy: Neuer Militär-Auftrag für Brennstoffzellen
18.02.2019 - Covestro Aktie: Jetzt wird es spannend!


Chartanalysen

18.02.2019 - Covestro Aktie: Jetzt wird es spannend!
18.02.2019 - Commerzbank Aktie: Kommt jetzt Rallyestimmung auf?
15.02.2019 - BASF: Ist die Dividenden-Aktie reif für den Ausbruch nach oben?
15.02.2019 - Steinhoff Aktie: Kleines Kaufsignal voraus?
15.02.2019 - Lufthansa Aktie: Wer setzt sich durch?
15.02.2019 - RIB Software Aktie: Hat diese Entwicklung den Bullen den Stecker gezogen?
15.02.2019 - BYD Aktie: Gewinnmitnahmen - oder droht Schlimmeres?
15.02.2019 - Geely Aktie: Was ist denn hier los?
15.02.2019 - Wirecard Aktie: Die Ruhe trügt!
14.02.2019 - Wirecard Aktie: Steilvorlage für die Bullen, aber…


Analystenschätzungen

18.02.2019 - Bayer Aktie: Experten sehen großes Kurspotenzial
18.02.2019 - Daimler Aktie: Kaufen oder Verkaufen?
15.02.2019 - Zalando Aktie: Eine bemerkenswerte Expertenstimme
15.02.2019 - RIB Software Aktie: Optimismus für Cloud-Sparte
15.02.2019 - Leoni Aktie: Zahlreiche Probleme - Aufsichtsrat kauft
15.02.2019 - Freenet Aktie: Weitere Kaufempfehlung
15.02.2019 - Tele Columbus Aktie stürzt ab: Wegen 1&1 Drillisch keine Chance auf Übernahme?
14.02.2019 - Commerzbank Aktie: Was sagen eigentlich Analysten zu den Zahlen
14.02.2019 - RIB Software Aktie: Es bleibt bei der Kaufempfehlung
14.02.2019 - Infineon Aktie: Experte ist skeptisch


Kolumnen

18.02.2019 - Amazon Aktie: Nichts Halbes und nichts Ganzes - UBS Kolumne
18.02.2019 - DAX: Ein starker Konter der Bullen - UBS Kolumne
18.02.2019 - DAX: Die Hoffnung „stirbt zuletzt“ - Donner & Reuschel Kolumne
15.02.2019 - Silber: Reicht das bereits aus? - UBS Kolumne
15.02.2019 - DAX: Die Verkäufer sind noch da - UBS Kolumne
15.02.2019 - Deutschland schrammt nur knapp an einer Rezession vorbei - Commerzbank Kolumne
15.02.2019 - DAX: „Shutdown“ or „Shut-Up“? Kleiner Verfallstag! - Donner & Reuschel Kolumne
14.02.2019 - SAP Aktie: Richtungsweisend für den DAX - UBS Kolumne
14.02.2019 - Deutsches BIP im vierten Quartal: Das war verdammt knapp! - Nord LB Kolumne
14.02.2019 - US-Verbraucherpreisanstieg geht zurück - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR