DGAP-News: Veritas Investment GmbH: Erfolgreicher Start ins neue Jahr


Nachricht vom 06.02.201906.02.2019 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Veritas Investment GmbH / Schlagwort(e): Fonds

Veritas Investment GmbH: Erfolgreicher Start ins neue Jahr
06.02.2019 / 09:32


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
PRESSEINFORMATION

FRANKFURT, 06. FEBRUAR 2019

Erfolgreicher Start ins neue Jahr

Teilweise sehr deutliches Plus seit Jahresbeginn.
Kein Veritas-Fonds zeigt bisher eine negative Performance seit Jahresanfang.
Infrastrukturfonds Ve-RI Listed Infrastructure auch nach positivem 2018 weiter im Aufwärtstrend.
Das neue Jahr begann für Veritas Investment erfreulich. Gleich in den ersten Wochen des Jahres weist keine der 22 Anteilklassen eine negative Performance auf (Stichtag 31.01.2019).

Ve-RI Listed Infrastructure: Seit Strategieumstellung in jedem Kalenderjahr positiv

Seit seiner Strategieumstellung im Mai 2014 weist der Ve-RI Listed Infrastructure (R) (DE0009763342) in jedem Kalenderjahr eine positive Performance auf. Auch 2018 schloss der Infrastrukturfonds, der auf Betreiber von Infrastruktureinrichtungen spezialisiert ist, als einer der wenigen reinen Long-Only-Aktienfonds das Jahr positiv ab. "Es hat sich im letzten Jahr gezeigt, dass sich Infrastrukturwerte in Kombination mit unserem rein regelbasierten Investmentprozess dem allgemeinen negativen Börsentrend entziehen konnten. Die Assetklasse Infrastruktur zeigte so mal wieder ihre Ausnahmestellung als stabiles Investment für langfristig orientierte Anleger", so Dr Dirk Rogowski, Geschäftsführer von Veritas Investment und zuständig für den Vertrieb. Mit einer Performance von über 6 Prozent fügte sich der erste Monat 2019 nahtlos in das positive Bild mit ein.

Im Januar zweistellig positiv

Besonders hervor tat sich der ETF-PORTFOLIO GLOBAL (DE000A0MKQK7), der sogar im Januar einen zweistelligen prozentualen Wertzuwachs verzeichnen konnte. Dieser globale Dachfonds, der in börsengehandelte Investmentfonds (ETFs) investiert, konzentriert sich auf die Aktienmärkte der stärksten Wirtschaftsräume der Welt. Die Auswahl der Märkte und der passenden ETFs erfolgt nach einem systematischen, prognosefreien Ansatz und orientiert sich bei seiner Ländergewichtung am Bruttoinlandsprodukt. "Aktuell ist die gute Marktverfassung in Lateinamerika und vor allen Dingen in Brasilien, sowie der Kursanstieg in der Türkei und China ausschlaggebend für die deutliche Wertsteigerung im Januar. Gerade die Märkte die in 2018 schwächelten, zeigen sich derzeit von ihrer starken Seite", kommentiert Rogowski. Von den 30 im Fonds vertretenen ETFs waren lediglich zwei im Januar negativ.

Immobilienaktienfonds mit starker Monatsperformance

Auch der Ve-RI Listed Real Estate (R) (DE0009763276) zeigte sich im Januar 2019 äußerst robust. Die aktuelle Monatsentwicklung ist die höchste seit über drei Jahren. Keiner der 30 im Fonds enthaltenen Werte war im Januar negativ. Allein 13 Werte zeigten eine zweistellig positive Performance. Zu diesen gehörten auch die Deutschen Werte LEG Immobilien AG und TAG Immobilien AG.

Der Ve-RI Listed Real Estate ist ein global anlegender Aktienfonds, der schwerpunktmäßig in Real Estate Investment Trusts (REITs) sowie mit einem kleineren Anteil in Immobilienaktien investiert. Die Auswahl der Titel erfolgte nach den Kriterien des rein regelbasierten Veritas Aktienselektionsmodells. Neben Quality- und Valuebewertungen kommen dabei rein quantitative Kriterien zur Trendstabilität, Low Risk und Nachhaltigkeit (sogenannte ESG-Kriterien) zum Einsatz. Aus der Kombination dieser Kriterien ergibt sich ein Gesamtranking. Die 30 ersten Werte werden quartalsweise, gleichgewichtet in das Portfolio aufgenommen. Alle Werte sind hoch liquide, was dem Fonds die nötige Flexibilität gibt.

ÜBER VERITAS INVESTMENT

Veritas Investment wurde 1991 als Kapitalverwaltungsgesellschaft nach deutschem Recht gegründet und ist nun seit 25 Jahren erfolgreich am deutschen Markt tätig. Als Investmentboutique konzentrieren wir uns ausschließlich auf unsere Kernkompetenz: das Asset Management.

Wir sind Spezialist für systematische, prognosefreie Investmentstrategien. Wir wollen damit Chancen an den Märkten gezielt nutzen und Risiken konsequent reduzieren. Wir sind davon überzeugt, dass diese systematischen und prognosefreien Anlageentscheidungen die Grundlage für langfristige Wertzuwächse schaffen können - unabhängig von Modetrends und emotionalen Einflüssen.

Mit unserem 20-köpfigen Team verwalten wir vermögensverwaltende Fonds und Aktienfonds. Auszeichnungen und Ratings belegen die Qualität unserer Investmentstrategien und Fonds. Seit Ende Dezember 2018 gehören die Veritas Investment und ihre Schwestergesellschaft Veritas Institutional zur La-Française-Gruppe.

PRESSEKONTAKT:

Veritas Investment GmbH
Ralf Droz
mainBuilding, Taunusanlage 18
60325 Frankfurt

Tel. +49 (0)69. 97 57 43 -73
Email: r.droz@veritas-investment.de
www.veritas-investment.de

RISIKOHINWEISE:

Bitte beachten Sie: Die Veritas Investment GmbH bietet keine Anlageberatung. Die Inhalte dieser Meldung dienen ausschließlich fachlichen Informationszwecken und sind nicht als Empfehlung zu verstehen, bestimmte Transaktionen einzugehen oder zu unterlassen. Die enthaltenen Informationen wurden sorgfältig zusammengestellt. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann jedoch nicht übernommen werden. Die Meldung kann Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, deren Inhalte von der Veritas Investment GmbH nicht kontrolliert werden. Daher übernimmt die Veritas Investment GmbH für derartige Inhalte keine Haftung. Darüber hinaus übernimmt die Veritas Investment GmbH keine Haftung für in dieser Meldung von Dritten zur Verfügung gestellte Daten und Informationen. Bei den dargestellten Wertentwicklungen handelt es sich ausschließlich um Vergangenheitswerte, aus denen keine Rückschlüsse auf die künftige Entwicklung des Fonds gezogen werden können. Allein verbindliche Grundlage für den Kauf von Investmentanteilen ist der jeweils gültige Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen in Verbindung mit dem jeweils letzten Jahres- und/oder Halbjahresbericht des Fonds. Diese Unterlagen und die Wesentlichen Anlegerinformationen erhalten Sie in deutscher Sprache kostenlos bei der Veritas Investment GmbH und im Internet unter www.veritas-investment.de und in Österreich bei der Zahlstelle Société Générale S.A., Paris, Zweigniederlassung Wien, Prinz Eugen-Straße 8-10/5/TOP 11, A-1040 Wien.












06.02.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



772955  06.02.2019 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.06.2019 - Global Fashion Group muss für IPO-Erfolg alle Register ziehen
26.06.2019 - Spielvereinigung Unterhaching: Aufstieg und schwarze Zahlen
26.06.2019 - Umweltbank will Aktien zu 9,90 Euro ausgeben - Kapitalerhöhung
26.06.2019 - Akasol baut US-Standort auf - zweistellige Millionen-Investition
26.06.2019 - Deutsche Bank Aktie: Eine sehr wichtige Phase
26.06.2019 - VST Building Technologies: Erfolgreiche Platzierung
26.06.2019 - ThyssenKrupp Aktie: Übernahme-Spekulation macht die Lage interessant
26.06.2019 - Börse Wien: Neue Aktien im „global market”
26.06.2019 - Vossloh: Großauftrag von Rohstoff-Riesen Rio Tinto
26.06.2019 - Noxxon Pharma will Kapital erhöhen


Chartanalysen

26.06.2019 - Deutsche Bank Aktie: Eine sehr wichtige Phase
26.06.2019 - Wirecard Aktie: So langsam wird es kritisch…
26.06.2019 - Nel Aktie: Neuer Crashkurs oder mit Schwung Richtung Norden?
26.06.2019 - ProSiebenSat.1 Aktie: Kommt es zum großen Knall?
25.06.2019 - Pepkor Aktie: So ist die Lage bei der Steinhoff-Tochter
25.06.2019 - Nel Aktie und die Erholungs-Chance: Das wird heiß!
25.06.2019 - Wirecard Aktie: Wird es jetzt für die Aktionäre gefährlich?
25.06.2019 - Aumann Aktie: Schrecken ohne Ende?
24.06.2019 - Steinhoff Aktie: Jetzt ist es passiert…
24.06.2019 - Wirecard: Die Aktie bleibt „heiß” - Ausbruch voraus?


Analystenschätzungen

26.06.2019 - Aurubis: Modell wird angepasst
26.06.2019 - Software AG: Transformation dauert an
26.06.2019 - Brenntag: Syrien sorgt für Kursdruck
26.06.2019 - BMW: Eine überraschende Aussage
26.06.2019 - wallstreet:online: Klares Aufwärtspotenzial beim Kurs
26.06.2019 - Morphosys: Verlust soll sich verringern
26.06.2019 - BMW: Sorgen drücken Kursziel
26.06.2019 - Lufthansa: Schätzungen werden angepasst
26.06.2019 - Morphosys: Diskussion über eine Personalie
26.06.2019 - Adidas: Klare Hochstufung der Aktie


Kolumnen

26.06.2019 - Die Welt wird nicht untergehen, aber das Wachstum wird langsamer - DWS Kolumne
26.06.2019 - Der Topix-Index gewinnt 2019 lediglich 3,3% und bleibt Underperformer - Commerzbank Kolumne
26.06.2019 - EuroStoxx 50: Haben sich die Käufer in der vergangenen Woche verausgabt? - UBS Kolumne
26.06.2019 - DAX: Pullback-Bewegung läuft - UBS Kolumne
25.06.2019 - Ifo-Geschäftsklimaindex fällt im Juni erneut - Commerzbank Kolumne
25.06.2019 - S&P 500: Neues Allzeithoch wird verkauft - UBS Kolumne
25.06.2019 - DAX: Erfolgt ein klassischer Pullback? - UBS Kolumne
24.06.2019 - ifo-Geschäftsklima: Iran und Handelskrieg schlagen auf den Magen - Nord LB Kolumne
24.06.2019 - Alphabet Aktie: Ein steiniger Weg - UBS Kolumne
24.06.2019 -