DGAP-News: CENTROTEC Sustainable AG: CENTROTEC Gesamtjahresprognose bestätigt; weiteres Wachstum prognostiziert


Nachricht vom 06.02.201906.02.2019 (www.4investors.de) -


DGAP-News: CENTROTEC Sustainable AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Prognose

CENTROTEC Sustainable AG: CENTROTEC Gesamtjahresprognose bestätigt; weiteres Wachstum prognostiziert
06.02.2019 / 07:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Brilon, 6. Februar 2019: Die CENTROTEC Sustainable AG, Brilon, erzielte im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 615 Mio. EUR (ungeprüft, Vorjahr 594,5 Mio. EUR). Damit wurde, wie unterjährig präzisiert, die prognostizierte Bandbreite von 600 bis 620 Mio. EUR im oberen Bereich erreicht. Auch das operative Ergebnis (EBIT) wird nach jetzigem Erkenntnisstand, wie erwartet, den unteren Bereich der Prognosebandbreite von 30 bis 32 Mio. EUR erreichen. Beim Finanzergebnis hat sich der negative Trend im vierten Quartal dem Marktumfeld entsprechend fortgesetzt.
Für das laufende Geschäftsjahr 2019 plant CENTROTEC weiteres organisches Wachstum und erwartet einen Konzern-Umsatz in Höhe von 620 bis 640 Mio. EUR. Dabei geht das Unternehmen von weiterem Wachstum auf den internationalen Absatzmärkten und einer Fortsetzung des seit dem Vorjahr zu verzeichnenden Ausbaus der Marktposition am deutschen Heizungsmarkt aus. Zudem wird das Unternehmen weiter in den internationalen Ausbau der Geschäftstätigkeit und die Digitalisierung seiner Produkte und Prozesse investieren. Auf dieser Basis erwartet das Unternehmen für das Gesamtjahr ein EBIT in Höhe von 31 bis 33 Mio. EUR.
Der geprüfte Jahresabschluss und Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2018 wird am 28.03.2019 veröffentlicht.

CENTROTEC Sustainable AG
Die CENTROTEC Sustainable AG ist über Tochtergesellschaften und Vertriebspartner in rund 50 Ländern vertreten. Zu den wichtigsten Konzerngesellschaften gehören Wolf, Brink Climate Systems und Ned Air, die sich im Segment Climate Systems auf Heizungs- Klima- und Lüftungstechnik, darunter Solarthermie-Systeme, BHKW und Wohnungslüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung spezialisiert haben sowie Ubbink und Centrotherm, bei denen im Segment Gas Flue Systems der Fokus auf Abgas- und Luftführungssysteme liegt. CENTROTEC ist damit der einzige börsennotierte Komplettanbieter für Heiz- und Klimatechnik sowie Solarthermie und Energiesparlösungen im Gebäude in Europa.

CENTROTEC Sustainable AG, Am Patbergschen Dorn 9, D-59929 Brilon
ISIN: DE0005407506, WKN: 540750, Heimatbörse: Frankfurt/ Main; Indizes: Prime All Share, Prime Industrial
Für weitere Informationen wenden Sie sich an:
CENTROTEC Sustainable AG, Carsten Vogt, Tel.: +49 (0) 2961 96631-103 oder
MetaCom GmbH, Georg Biekehör, Tel.: +49 (0) 6181 982 80-30












06.02.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
CENTROTEC Sustainable AG

Am Patbergschen Dorn 9

59929 Brilon


Deutschland
Telefon:
+49 (0)2961 96631-0
Fax:
+49 (0)2961 96631-100
E-Mail:
ir@centrotec.de
Internet:
www.centrotec.de
ISIN:
DE0005407506
WKN:
540750
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




772905  06.02.2019 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.06.2019 - Epigenomics: Neue Studien-News für Epi proColon
17.06.2019 - Sporttotal: Sprung nach Belgien
17.06.2019 - Lufthansa Aktie: Naht die „Rettung” nach dem Kursrutsch?
17.06.2019 - Nordex Aktie: Eine Entwicklung, die Sorgen macht
17.06.2019 - Softline erwartet „deutlich überproportionalen Ergebnisanstieg”
17.06.2019 - Siemens Gamesa: Großprojekt in Asien an Land in Aussicht
17.06.2019 - Medigene Aktie: Hier passiert jetzt was
17.06.2019 - blockescence wird zur Media and Games Invest
17.06.2019 - Schaltbau holt sich Kredit von Commerzbank und anderen Banken
17.06.2019 - Nel Aktie: Es gibt News! Was macht die Aktie?


Chartanalysen

17.06.2019 - Nordex Aktie: Eine Entwicklung, die Sorgen macht
17.06.2019 - Medigene Aktie: Hier passiert jetzt was
17.06.2019 - Nel Aktie: Es gibt News! Was macht die Aktie?
17.06.2019 - Nel Aktie: Katastrophen-News bestimmen Trend - Erholung vorbei?
14.06.2019 - Wirecard Aktie: Der Kessel brodelt!
14.06.2019 - SFC Energy Aktie: Nächste Haussebewegung voraus?
13.06.2019 - Wirecard Aktie: Auf diese News wartet die Börse…
13.06.2019 - Steinhoff Aktie: Zocken auf die Zahlen?
13.06.2019 - Nel Aktie auf Crash-Kurs: Auch das gehört zur Wahrheit!
12.06.2019 - Commerzbank Aktie: Achtung, Tradingchance?


Analystenschätzungen

17.06.2019 - Volkswagen: Traton-IPO startet
17.06.2019 - Daimler: Impulse aus China?
17.06.2019 - Lufthansa: Nach der Gewinnwarnung - Massiver Druck auf die Aktie
14.06.2019 - Metro: Kurs schlägt Kursziel
14.06.2019 - Linde: Viel Potenzial beim Kursziel der Aktie
14.06.2019 - BASF: Kaufempfehlung fällt weg
14.06.2019 - Rheinmetall: Aktie wird abgestuft
14.06.2019 - HHLA: Einer der Gewinner
14.06.2019 - Lufthansa: Kapitalmarkttag rückt näher
14.06.2019 - Volkswagen: Staunen über die Traton-Bewertung


Kolumnen

17.06.2019 - Visa Aktie: Weiter auf der Überholspur - UBS Kolumne
17.06.2019 - DAX: Käuferseite braucht Geduld - UBS Kolumne
17.06.2019 - DAX zwischen Hoffen und Bangen: Zinssenkung „möglich“ - Donner & Reuschel Kolumne
13.06.2019 - Apple Aktie: Zurück im Aufwärtstrend? - UBS Kolumne
13.06.2019 - DAX: Rücklauf an Abwärtstrendlinie - UBS Kolumne
13.06.2019 - DAX: Nord Stream 2, Trump don´t like - Donner & Reuschel Kolumne
12.06.2019 - DAX: Seitwärts bis zum G20 Treffen?! - Donner & Reuschel Kolumne
12.06.2019 - Noxxon: „Wir stellen die Finanzierung der nächsten klinischen Studien sicher“
11.06.2019 - S&P 500: Bearishe Tageskerze an der 2.900 Punkte-Marke - UBS Kolumne
11.06.2019 - DAX: Die 12.200 Punkte-Marke im Blick - UBS Kolumne