DGAP-News: EXXAfrica: AUSWIRKUNGEN DES SCHULDENSKANDALS IN MOSAMBIK DROHEN NACH ANGOLA ÜBERZUSCHWAPPEN


Nachricht vom 28.01.201928.01.2019 (www.4investors.de) -


DGAP-News: EXXAfrica / Schlagwort(e): Sonstiges

EXXAfrica: AUSWIRKUNGEN DES SCHULDENSKANDALS IN MOSAMBIK DROHEN NACH ANGOLA ÜBERZUSCHWAPPEN
28.01.2019 / 09:20


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
AUSWIRKUNGEN DES SCHULDENSKANDALS IN MOSAMBIK DROHEN NACH ANGOLA ÜBERZUSCHWAPPENWährend inländische und internationale Gerichte immer mehr Fakten über die geheim gehaltenen Schulden von Mosambik aufdecken, häufen sich die Anzeichen dafür, dass auch Angola infiziert sein könnte. Alles spricht dafür, dass obskure Beschaffungstaktiken in ähnlicher Weise die viel beachteten Antikorruptionsbestrebungen der Regierung Angolas und den 2019 aufkeimenden Wirtschaftsaufschwung zu untergraben drohen.
LONDON, Großbritannien, 25. Januar 2019/APO Group/ -- EXX Africa https://www.exxafrica.com/ veröffentlichte einen Sonderbericht über die Gefahr, dass sich der Schuldenskandal von Mosambik auch auf Angola auswirkt.
Am 25. Januar forderte das Parlament von Mosambik Vorbeugehaft für den ehemaligen Finanzminister des Landes, Manuel Chang, während dieser nach seiner kürzlich erfolgten Festnahme im Nachbarland Südafrika auf seine Auslieferung in die Vereinigten Staaten wartet.

Während der Schuldenskandal von Mosambik sein spektakuläres öffentliches Finale erreicht, häufen sich die Anzeichen dafür, dass die Beteiligung hochgestellter Politiker in Angola an dem Skandal bisher noch nicht vollständig aufgedeckt wurde.

Diese sich abzeichnenden Verbindungen und geschäftlichen Transaktionen drohen die populären und viel beachteten Antikorruptionsbestrebungen der Regierung Angolas zu gefährden, hochrangige angolanische Politiker in eine peinliche Lage zu bringen und den Ruf von Investoren in Angola erneut zu schädigen.

EXX Africa hat Ursachenforschung betrieben, um die Rolle der politischen angolanischen Elite im Schuldenskandal von Mosambik zu untersuchen und festzustellen, ob weitere, geheim gehaltene Schuldtitelemissionen vorliegen.

Insbesondere häufen sich die Alarmzeichen rund um die Transaktionen von Privinvest in Angola, die im Laufe unserer Ermittlungen auftauchten. Einiges davon könnte sich als rufschädigend für João Lourenço, den Präsidenten von Angola, erweisen.

Angolas Beziehungen zum IWF und die Aussicht auf einen Wirtschaftsaufschwung im Jahr 2019 sind ebenfalls gefährdet, da Investoren aufgrund der Auswirkungen des Schuldenskandals von Mosambik um den Verlust ihrer Reputation fürchten müssen.

Weitere Informationen zu Special Feature - Umgang mit dem Schuldenskandal von Mosambik in Angola: https://bit.ly/2Dxj9UT

Lesen Sie mehr über Influence Map: https://bit.ly/2FZClfH

Weitere Informationen und den vollständigen Bericht erhalten Sie unter https://www.exxafrica.com/

Von der APO Group im Auftrag von EXX Africa veröffentlicht.Pressekontakt:
Robert Besseling
Executive Directorrobert.besseling@exxafrica.comhttps://www.exxafrica.comHintergrundinformationen
EXX Africa ist ein auf Risikoberatung spezialisiertes Unternehmen, das korrekte, entscheidungsreife und geschäftlich bedeutsame Prognosen zu politischen und wirtschaftlichen Risiken in Afrika liefert. Wir verstehen die durch schnellen Wandel geprägte Dynamik des Kontinents und unterstützen unseren breit gefächerten Kundenstamm bei der Eindämmung der Risiken, die sich aus den wechselhaften politischen und wirtschaftlichen Trends in Afrika ergeben.












28.01.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



769889  28.01.2019 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.06.2019 - ThyssenKrupp Aktie: Übernahme-Spekulation macht die Lage interessant
26.06.2019 - Börse Wien: Neue Aktien im „global market”
26.06.2019 - Vossloh: Großauftrag von Rohstoff-Riesen Rio Tinto
26.06.2019 - Noxxon Pharma will Kapital erhöhen
26.06.2019 - Noratis übernimmt Immobilien in Frankfurt am Main und Steinfurt
26.06.2019 - PVA Tepla: Konzernchef Schopf verlängert
26.06.2019 - Evotec holt sich an der Börse 250 Millionen Euro
26.06.2019 - Wirecard Aktie: So langsam wird es kritisch…
26.06.2019 - Daimler Aktie: Schock schon verdaut? So stehen jetzt die Chancen!
26.06.2019 - Nel Aktie: Neuer Crashkurs oder mit Schwung Richtung Norden?


Chartanalysen

26.06.2019 - Wirecard Aktie: So langsam wird es kritisch…
26.06.2019 - Nel Aktie: Neuer Crashkurs oder mit Schwung Richtung Norden?
26.06.2019 - ProSiebenSat.1 Aktie: Kommt es zum großen Knall?
25.06.2019 - Pepkor Aktie: So ist die Lage bei der Steinhoff-Tochter
25.06.2019 - Nel Aktie und die Erholungs-Chance: Das wird heiß!
25.06.2019 - Wirecard Aktie: Wird es jetzt für die Aktionäre gefährlich?
25.06.2019 - Aumann Aktie: Schrecken ohne Ende?
24.06.2019 - Steinhoff Aktie: Jetzt ist es passiert…
24.06.2019 - Wirecard: Die Aktie bleibt „heiß” - Ausbruch voraus?
24.06.2019 - Lufthansa setzt sich eine neue Dividenden-Quote - Aktie vor Wende?


Analystenschätzungen

26.06.2019 - Lufthansa: Schätzungen werden angepasst
26.06.2019 - Morphosys: Diskussion über eine Personalie
26.06.2019 - Adidas: Klare Hochstufung der Aktie
26.06.2019 - DEAG: Weitere Zukäufe möglich
26.06.2019 - Creditshelf: Neuer Schub
25.06.2019 - Lufthansa: Widerstand nicht ausgeschlossen
25.06.2019 - ProSiebenSat.1: Weiter im Abwärtsmodus
25.06.2019 - Tesla: 2020 kann ein Gewinnjahr werden
25.06.2019 - PSI Software: Ausblick auf die Quartalszahlen
25.06.2019 - artec technologies: Neue Chancen


Kolumnen

26.06.2019 - Der Topix-Index gewinnt 2019 lediglich 3,3% und bleibt Underperformer - Commerzbank Kolumne
26.06.2019 - EuroStoxx 50: Haben sich die Käufer in der vergangenen Woche verausgabt? - UBS Kolumne
26.06.2019 - DAX: Pullback-Bewegung läuft - UBS Kolumne
25.06.2019 - Ifo-Geschäftsklimaindex fällt im Juni erneut - Commerzbank Kolumne
25.06.2019 - S&P 500: Neues Allzeithoch wird verkauft - UBS Kolumne
25.06.2019 - DAX: Erfolgt ein klassischer Pullback? - UBS Kolumne
24.06.2019 - ifo-Geschäftsklima: Iran und Handelskrieg schlagen auf den Magen - Nord LB Kolumne
24.06.2019 - Alphabet Aktie: Ein steiniger Weg - UBS Kolumne
24.06.2019 -
21.06.2019 - US-Notenbank Fed: Kein Stress mit dem Stresstest zu erwarten - Commerzbank Kolumne