4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | vPE WertpapierhandelsBank

DGAP-Adhoc: vPE WertpapierhandelsBank AG: vPE WertpapierhandelsBank AG beschließt Barkapitalerhöhung mit Bezugsrecht

Nachricht vom 25.01.2019 25.01.2019 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-Ad-hoc: vPE WertpapierhandelsBank AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung/Kapitalerhöhung

vPE WertpapierhandelsBank AG: vPE WertpapierhandelsBank AG beschließt Barkapitalerhöhung mit Bezugsrecht
25.01.2019 / 12:13 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Ad Hoc Mitteilung

25.01.2019

vPE WertpapierhandelsBank AG beschließt Barkapitalerhöhung mit Bezugsrecht

München, 25. Januar 2019. Der Vorstand der vPE WertpapierhandelsBank AG (ISIN DE0006911605) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats eine Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht der Aktionäre aus genehmigtem Kapital beschlossen. Das Grundkapital von EUR 840.000 soll um bis zu EUR 140.000 auf bis zu EUR 980.000,00 durch Ausgabe von bis zu 140.000 neuen, auf den Inhaber lautenden Aktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von 1,00 Euro je Aktie erhöht werden. Die Neuen Aktien werden zu einem Ausgabebetrag von EUR 7,00 je Aktie ausgegeben und sind vom 01. Januar 2018 an gewinnberechtigt.

Die neuen Aktien werden den Aktionären im Wege des mittelbaren Bezugsrechts zum Bezugspreis im Bezugsverhältnis von 7:1 (d.h. sieben alte Aktien berechtigen zum Bezug von einer neuen Aktie) angeboten. Ein Bezugsrechtshandel ist nicht vorgesehen. Nicht ausgeübte Bezugsrechte verfallen wertlos. Ein etwaiger Mehrbezug durch Altaktionäre steht unter Zuteilungsvorbehalt der Gesellschaft.

Das Bezugsangebot wird voraussichtlich am 30. Januar 2019 im Bundesanzeiger veröffentlicht, die Bezugsfrist wird voraussichtlich am 31. Januar 2019 beginnen und am 14. Februar 2019 (12.00 Uhr) enden.

Aktionären wird empfohlen, vor der Entscheidung über die Ausübung des Bezugsrechts das auf der Internetseite der Gesellschaft veröffentlichte Wertpapierinformationsblatt aufmerksam zu lesen.

Kontakt

vPE WertpapierhandelsBank AG / Herr Lars Ewaldsen

Maximiliansplatz 17

80333 München

Tel: +49 (0)89 296 491

Fax: +49 (0)89 225 060

Email: le@vpeag.de








25.01.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
vPE WertpapierhandelsBank AG

Maximiliansplatz 17

80333 München


Deutschland
Telefon:
089/296491
Fax:
089/225060
E-Mail:
le@vpeag.de
Internet:
www.vpeag.com
ISIN:
DE0006911605
WKN:
691160
Börsen:
Freiverkehr in Frankfurt (Basic Board), München (m:access)

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



769547  25.01.2019 CET/CEST








Weitere DGAP-News von vPE WertpapierhandelsBank

02.07.2019 - VPE Bank AG bietet professionellen Kunden ein Krypto-Index-Zertifikat an
25.06.2019 - DGAP-Adhoc: vPE WertpapierhandelsBank AG beschließt Barkapitalerhöhung mit Bezugsrecht
28.02.2019 - DGAP-Adhoc: vPE WertpapierhandelsBank AG: Veränderung im Vorstand
26.07.2018 - DGAP-Adhoc: vPE WertpapierhandelsBank AG: Beschließt Barkapitalerhöhung
12.03.2018 - DGAP-Adhoc: vPE WertpapierhandelsBank AG: Begibt Anleihe über bis zu EUR 10.000.000

4investors-News zu vPE WertpapierhandelsBank

25.06.2019 - vPE WertpapierhandelsBank: Kapitalerhöhung steht an
28.02.2019 - vPE WertpapierhandelsBank: Kreuser wird neuer Vorstandschef
25.01.2019 - vPE WertpapierhandelsBank kündigt Kapitalerhöhung an
12.03.2018 - vPE WertpapierhandelsBank begibt eine Anleihe
23.02.2017 - vPE WertpapierhandelsBank wechselt an die Börse München


(Werbung)


All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR