DGAP-News: Hauptversammlung der USU Software AG

Nachricht vom 17.06.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: USU Software AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung

Hauptversammlung der USU Software AG
17.06.2016 / 15:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Hauptversammlung der USU Software AG
Dividende steigt auf EUR 0,35 je Aktie / Aufsichtsrat erneut wiedergewählt
Möglingen, 17. Juni 2016.
Das beste Jahr der Unternehmensgeschichte bei Umsatz und operativem Gewinn konnte der Vorstandsvorsitzende Bernhard Oberschmidt bei der heutigen ordentlichen Hauptversammlung der USU Software AG verkünden. "Und auch für 2016 peilen wir neue Rekordwerte an", so Oberschmidt vor den versammelten Aktionären. Bei der Erläuterung des Zahlenwerks betonte Oberschmidt, dass die Gesellschaft mit zweistelligen Zuwachsraten die Entwicklung der ITK-Branche seit Jahren deutlich übertreffe. Dazu komme, dass der Anteil des höhermargigen Produktgeschäftes inzwischen knapp 80 Prozent betrage. Außerdem kündigte er die Fortsetzung der aktionärsfreundlichen Dividendenpolitik an.
Die Wachstumsstrategie des Konzerns stellte der Vorstandskollege Dr. Benjamin Strehl vor. Seit Jahren verknüpfe USU die beiden Aspekte Service und Wissen zu einem attraktiven Produkt- und Lösungsportfolio und profitiere damit auch von der zunehmenden Digitalisierung in den Unternehmen. Als Wachstumstreiber bezeichnete Strehl die dynamisch zunehmende Internationalisierung, die Intensivierung der F&E-Aktivitäten für weitere Innovationen sowie die selektive Übernahme profitabler Unternehmen zur Ergänzung des Portfolios.
Im Geschäftsjahr 2015 konnte die USU Software AG ihren Umsatz um 12,1 Prozent auf über EUR 66 Mio. erhöhen. Das um akquisitionsbedingte Sondereffekte Bereinigte Konzernergebnis stieg um 47,4 Prozent auf EUR 8,8 Mio. Das Bereinigte Ergebnis je Aktie legte von EUR 0,57 im Vorjahr auf EUR 0,84 im Berichtszeitraum zu. Bei der Präsentation der Zahlen betonte der Vorstand die Solidität der Bilanz, die zukünftiges Wachstum und weitere Investitionen ermögliche - auch nach der Dividendenausschüttung für 2015.Die anwesenden Anteilseigner stimmten dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat zu, für 2015 eine Dividende von EUR 0,35 pro Aktie auszuschütten. Mit großer Mehrheit beschlossen die anwesenden Aktionäre die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2015. Die bisherigen Mitglieder des Aufsichtsrates, Günter Daiss, Unternehmer und ehemaliger Geschäftsführer der Uhlsport GmbH, Erwin Staudt, selbstständiger Unternehmerberater, sowie Udo Strehl, Geschäftsführender Gesellschafter der AUSUM GmbH, wurden für eine neue Amtsperiode wiedergewählt. Vorsitzender des Aufsichtsrates bleibt Udo Strehl, Mehrheitsaktionär und Gründer der USU. Ferner wurde die Prof. Dr. Binder, Dr. Dr. Hillebrecht & Partner GmbH Wirtschaftsprüfgesellschaft aus Stuttgart zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2016 gewählt.Diese Pressemitteilung ist unter www.usu-software.de abrufbar.

USU Software AG
Die USU-Gruppe ist der größte europäische Anbieter für IT- und Knowledge-Management-Software. Marktführer aus allen Teilen der internationalen Wirtschaft schaffen mit USU-Anwendungen Transparenz, sind agiler, sparen Kosten und senken ihre Risiken. Neben der 1977 gegründeten USU AG gehören auch die Aspera GmbH, Aspera Technologies Inc., BIG Social Media GmbH, LeuTek GmbH sowie OMEGA Software GmbH zu der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).
Der Kompetenzbereich IT Management unterstützt Unternehmen mit umfassenden ITIL(R)-konformen Lösungen für das strategische und operative IT- & Enterprise Servicemanagement. Kunden erhalten mit USU-Lösungen eine Gesamtsicht auf ihre IT-Prozesse sowie ihre IT-Infrastruktur und sind in der Lage, Services transparent zu planen, zu verrechnen, zu überwachen und aktiv zu steuern. Im Bereich Software-Lizenzmanagement gehört USU dabei zu den führenden Herstellern weltweit.
Mit intelligenten Lösungen und ihrer Expertise im Kompetenzfeld Digital Interaction treibt USU die Digitalisierung von Geschäftsprozessen voran. Durch Standard-Software und Beratungsleistungen werden Service-Abläufe automatisiert und Wissen aktiv für alle Kommunikations-Kanäle und Kundenkontaktpunkte in Vertrieb, Marketing und Kundenservice bereitgestellt. Das Portfolio in diesem Bereich wird durch Systemintegration, individuelle Anwendungen und Software für Industrial Big Data komplettiert.
Weitere Informationen: www.usu-software.de
Kontakt
USU Software AG
Corporate Communications
Dr. Thomas Gerick
Tel.: 0 71 41 / 48 67 440
Fax: 0 71 41 / 48 67 108
E-Mail: t.gerick@usu-software.de
USU Software AG Investor Relations
Falk Sorge
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 351
Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 108
E-Mail: f.sorge@usu-software.de
Kontakt:USU Software AG Corporate Communications Dr. Thomas Gerick Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 440 Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 909 E-Mail: t.gerick@usu-software.deUSU Software AG Investor Relations Falk Sorge SpitalhofD-71696 MöglingenTel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 351 Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 108 E-Mail: f.sorge@usu-software.de
17.06.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
USU Software AG



Spitalhof



71696 Möglingen



Deutschland


Telefon:
+49 (0)7141 4867-0


Fax:
+49 (0)7141 4867-200


E-Mail:
info@usu-software.de


Internet:
www.usu-software.de


ISIN:
DE000A0BVU28


WKN:
A0BVU2


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

472559  17.06.2016 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.04.2018 - Sixt hebt Gewinnprognose an
25.04.2018 - Hamborner REIT wird etwas optimistischer
25.04.2018 - Evotec Aktie: Bärenparty und ein Rettungsanker
25.04.2018 - NanoRepro überschreitet operativ die Gewinnschwelle
25.04.2018 - Varta bestätigt den Ausblick
25.04.2018 - Gigaset will sich zweistelligen Millionenkredit holen
25.04.2018 - Steinhoff: Naht der Poco-Verkauf?
25.04.2018 - Intershop: Schwenk auf die Cloud hinterlässt Spuren
25.04.2018 - Sleepz kündigt Kapitalerhöhung an
25.04.2018 - Advanced Blockchain: Kapitalerhöhung naht


Chartanalysen

25.04.2018 - Evotec Aktie: Bärenparty und ein Rettungsanker
25.04.2018 - Steinhoff Aktie: Eine Einladung für risikobereite Trader?
25.04.2018 - Evotec Aktie: Bärenfalle oder nur ein Pullback?
25.04.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Schlechte News, aber…
25.04.2018 - Aumann Aktie: Lohnt sich eine Spekulation?
25.04.2018 - RIB Software Aktie unter Druck: Baissewarnung!
25.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye zurück?
24.04.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Eine Falle, oder ein Impuls?
24.04.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung scheint gelungen, aber…
24.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Hier tut sich Wichtiges!


Analystenschätzungen

25.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Analysten sind optimistisch bis neutral
24.04.2018 - Morphosys Aktie herabgestuft nach NASDAQ-Börsengang
24.04.2018 - Evotec Aktie bekommt Kaufempfehlung - Expansionstempo und Stabilität wachsen
24.04.2018 - Mensch und Maschine: Kaufempfehlung für die Aktie
24.04.2018 - Munich Re: Neues Kursziel im herausfordernden Marktumfeld
24.04.2018 - Alphabet: Erwartungen übertroffen – Kursziel sinkt
24.04.2018 - Software AG: Ein leichtes Minus
24.04.2018 - Metro: Heftige Abstufung
24.04.2018 - ProSiebenSat.1: Eine gewisse Zurückhaltung
24.04.2018 - FMC: Doppelte Hochstufung der Aktie


Kolumnen

25.04.2018 - Schulden tilgen als Investition - Vorteile im Überblick
25.04.2018 - Türkei: Vorgezogene Neuwahlen sorgen nur kurzfristig für Erholung - Commerzbank Kolumne
25.04.2018 - DAX lotet Marken aus: Punktlandung und Ping-Pong - Donner + Reuschel Kolumne
25.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
25.04.2018 - DAX: Die Schaukelbörse setzt sich fort - UBS Kolumne
24.04.2018 - ifo-Geschäftsklima: Unternehmensstimmung kühlt sich im April weiter ab - Nord LB Kolumne
24.04.2018 - Im Euroraum stabilisiert sich die Unternehmensstimmung - Commerzbank Kolumne
24.04.2018 - Commerzbank Aktie: Trendverstärkung voraus - UBS Kolumne
24.04.2018 - DAX: Reversal zu Wochenbeginn stimmt positiv - UBS Kolumne
24.04.2018 - Was ist schon normal? – Sarasin Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR