DGAP-News: FC Schalke 04 Anleiheemission 2016 vorzeitig überzeichnet

Nachricht vom 17.06.2016 (www.4investors.de) -


Corporate News: FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. / Schlagwort(e): Anleiheemission/Finanzierung

FC Schalke 04 Anleiheemission 2016 vorzeitig überzeichnet
17.06.2016 / 14:35

Veröffentlichung einer Corporate News.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
FC Schalke 04 Anleiheemission 2016 vorzeitig überzeichnet
Gelsenkirchen, 17. Juni 2016 - Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. hat die
vorzeitige Refinanzierung seiner 6,75 %-Anleihe 2012/2019 (WKN: A1ML4T)
durch Begebung von zwei neuen Anleihen gesichert. Die Nachfrage nach den
neuen Anleihen aus dem Umtauschangebot für die Inhaber der Anleihe
2012/2019, aus der Mehrerwerbsoption und der Zeichnung über die Webseite
des FC Schalke 04 sowie aus der Privatplatzierung über die equinet Bank AG
ergab bereits knapp eine Woche vor Ende der geplanten Zeichnungsfrist ein
Gesamtvolumen von rund 101,3 Mio. Euro. Dies entspricht mehr als dem
Zweifachen des angestrebten Emissionsvolumens von 50 Mio. Euro. Daher wurde
das öffentliche Angebot vorzeitig beendet; die geplante
Zeichnungsmöglichkeit vom 20. bis 23. Juni an der Börse Frankfurt wird
nicht stattfinden.
Das am 16. Juni abgelaufene Umtauschangebot wurde von den bestehenden
Anleihegläubigern im Volumen von rund 29,5 Mio. Euro für die neuen Anleihen
ausgeübt. Das entspricht einer Umtauschquote von 58,9 %. Im Rahmen des
öffentlichen Angebots über die Webseite des FC Schalke 04 vom 13. bis 15.
Juni und die Mehrerwerbsoption für Inhaber der Anleihe 2012/2019 wurde ein
Volumen von 36,8 Mio. Euro der neuen Anleihen gezeichnet.
Die Zuteilung der neuen Anleihen erfolgt am 23. Juni 2016. Inhaber der
Anleihe 2012/2019, die das Umtauschangebot angenommen haben, erhalten ihr
Angebot vollständig zugeteilt. Das gilt auch für die Zeichnungen über die
Webseite. Zeichnungen im Rahmen der Mehrerwerbsoption für bestehende
Anleiheinhaber werden repartiert. Zeichnungen im Rahmen der
Privatplatzierung können trotz des sehr hohen Interesses nicht
berücksichtigt werden. Die Aufteilung des Zeichnungsvolumens auf die beiden
Anleihen und die Zuteilungsquote werden am 23. Juni bekanntgegeben. An
diesem Tag wird voraussichtlich auch die vollständige Kündigung der Anleihe
2012/2019 zum 11. Juli 2016 erklärt. Bestehende Anleiheinhaber, die das
Umtauschangebot nicht angenommen haben, erhalten voraussichtlich am 11.
Juli 2016 den Rückzahlungsbetrag von 103 % des Nennwerts ihrer Anleihen
zuzüglich der aufgelaufenen Zinsen ausbezahlt.
Peter Peters, Finanzvorstand von Schalke 04: "Für uns ist die Emission ein
voller Erfolg. Nicht nur, weil wir unsere Finanzierung optimieren können,
sondern auch, weil unsere wirtschaftliche und sportliche Entwicklung am
Kapitalmarkt so gewürdigt wird. Wir werden auch in Zukunft alles daran
setzen, das Vertrauen unserer Anleiheinvestoren zu bestätigen."
Der Handelsstart an der Börse Frankfurt (Handel per Erscheinen) unter
Einbeziehung in den Entry Standard für Anleihen ist für Freitag, den 24.
Juni 2016, vorgesehen. Emissionsvaluta bleibt der 7. Juli 2016. Begleitet
wird die Anleiheemission von der equinet Bank AG als Lead Manager, Warth &
Klein Grant Thornton als Debt Advisor, Clifford Chance als Rechtsberater
und IR.on AG als Kommunikationsberater der Transaktion.

Disclaimer
Diese Mitteilung stellt kein Angebot von Wertpapieren dar. Eine
Entscheidung, in Schuldverschreibungen des Fußballclubs GelsenkirchenSchalke
04 e.V. zu investieren, sollte lediglich auf Basis des
Wertpapierprospekts der von der Luxemburgischen Wertpapieraufsichtsbehörde
(Commission de Surveillance du Secteur Financier - CSSF) gebilligt und an
die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sowie die
Österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) notifiziert wurde und auf
der Webseite www.anleihe.schalke04.de veröffentlicht ist, getroffen werden.
Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur
Verbreitung, direkt oder indirekt, in oder innerhalb der Vereinigten
Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan bestimmt.










17.06.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

472519  17.06.2016 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.04.2018 - Bayer: Milliardendeal mit BASF für Monsanto-Kauf
26.04.2018 - Mologen: Aktionäre sollen über Kapitalherabsetzung entscheiden
26.04.2018 - Singulus erhält weitere Millionen
26.04.2018 - mic AG: Empl verlängert
26.04.2018 - Steinhoff Aktie stürzt ab: Neuer Ärger - Christo Wiese fordert Milliarden
26.04.2018 - Volkswagen Aktie: Kaufempfehlungen nach den Quartalszahlen
26.04.2018 - Siemens Gamesa: Neuer Großauftrag aus Asien
26.04.2018 - Lufthansa bleibt in den roten Zahlen - Aktie rutscht in die Tiefe
26.04.2018 - Deutsche Bank: Kann Sewing das Ruder herumreißen?
26.04.2018 - Nokia Aktie: Heftig, heftig!


Chartanalysen

26.04.2018 - Nordex Aktie: Wohin bricht der Aktienkurs aus?
26.04.2018 - Evotec Aktie: Ausverkaufspreise? Vorsicht!
26.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Alle Hoffnungen schon wieder begraben
26.04.2018 - LPKF Laser Aktie: Übler Absturz, aber…
25.04.2018 - Evotec Aktie: Bärenparty und ein Rettungsanker
25.04.2018 - Steinhoff Aktie: Eine Einladung für risikobereite Trader?
25.04.2018 - Evotec Aktie: Bärenfalle oder nur ein Pullback?
25.04.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Schlechte News, aber…
25.04.2018 - Aumann Aktie: Lohnt sich eine Spekulation?
25.04.2018 - RIB Software Aktie unter Druck: Baissewarnung!


Analystenschätzungen

26.04.2018 - Wirecard Aktie: Das sagen jetzt die Experten
26.04.2018 - Aixtron Aktie: Analysten „killen” die Bullen
25.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Analysten sind optimistisch bis neutral
24.04.2018 - Morphosys Aktie herabgestuft nach NASDAQ-Börsengang
24.04.2018 - Evotec Aktie bekommt Kaufempfehlung - Expansionstempo und Stabilität wachsen
24.04.2018 - Mensch und Maschine: Kaufempfehlung für die Aktie
24.04.2018 - Munich Re: Neues Kursziel im herausfordernden Marktumfeld
24.04.2018 - Alphabet: Erwartungen übertroffen – Kursziel sinkt
24.04.2018 - Software AG: Ein leichtes Minus
24.04.2018 - Metro: Heftige Abstufung


Kolumnen

26.04.2018 - EZB agiert mit ruhiger Hand: Mario Draghi spielt Wachstumssorgen herunter - Nord LB Kolumne
26.04.2018 - DAX: Zinsentscheid und Death-Cross - Donner + Reuschel Kolumne
26.04.2018 - Führende Öl- und Gaskonzerne setzen verstärkt auf saubere Energie - Commerzbank Kolumne
26.04.2018 - Infineon Aktie: Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
26.04.2018 - DAX: Rücksetzer beendet kurzfristigen Aufwärtstrend - UBS Kolumne
25.04.2018 - Schulden tilgen als Investition - Vorteile im Überblick
25.04.2018 - Türkei: Vorgezogene Neuwahlen sorgen nur kurzfristig für Erholung - Commerzbank Kolumne
25.04.2018 - DAX lotet Marken aus: Punktlandung und Ping-Pong - Donner + Reuschel Kolumne
25.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
25.04.2018 - DAX: Die Schaukelbörse setzt sich fort - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR