Neue JDC Group Anleihe 2019/2024
4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Continental

DGAP-Adhoc: Continental AG: Prognose von Umsatz und bereinigter EBIT-Marge für das Geschäftsjahr 2019

Bild und Copyright: mrfiza / shutterstock.com.

Bild und Copyright: mrfiza / shutterstock.com.

14.01.2019, 08:00:26 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-Ad-hoc: Continental AG / Schlagwort(e): Prognose

Continental AG: Prognose von Umsatz und bereinigter EBIT-Marge für das Geschäftsjahr 2019
14.01.2019 / 08:00 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die Continental AG hat sich entschieden, ihre Erwartungen an die Geschäftsentwicklung in einem Geschäftsjahr nun wie branchenüblich ebenfalls in Bandbreiten anzugeben. Grund hierfür ist, dass der tiefgreifende, technologische Wandel in der Automobilindustrie sowie die zunehmend volatilen Marktumfelder es aktuell schwieriger machen, die Geschäftsentwicklungen über den Zeitraum eines Jahres punktgenau vorauszusagen.

Nach derzeitigen Markterwartungen für das laufende Geschäftsjahr prognostiziert Continental einen Konzernumsatz zwischen rund 45 und 47 Milliarden Euro und eine bereinigte EBIT-Marge von rund 8% bis 9%.

Demgegenüber lag nach vorläufigen Eckdaten der konzernweite Jahresumsatz 2018 bei etwa 44,4 Milliarden Euro and die bereinigte EBIT-Marge bei rund 9,2%. Da die durchschnittlichen Erwartungen von Analysten für die bereinigte EBIT-Marge des laufenden Geschäftsjahres in etwa auf dem Niveau der bereinigten EBIT-Marge des Jahres 2018 liegen, unterschreitet ein wesentlicher Teil der für das laufende Geschäftsjahr prognostizierten Bandbreite der bereinigten EBIT-Marge diese Erwartungen.

Continental legt am 7. März 2019 ihre vollständige Prognose für das laufende Geschäftsjahr sowie vorläufige Geschäftszahlen für das Jahr 2018 im Rahmen ihrer digital übertragenden Pressekonferenz vor.

Kontakt:
Mitteilende Person: Bernard Wang, Leiter IR







14.01.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Continental AG

Vahrenwalder Straße 9

30165 Hannover


Deutschland
Telefon:
+49 (0)511 938-1068
Fax:
+49 (0)511 938-1080
E-Mail:
ir@conti.de
Internet:
www.conti.de
ISIN:
DE0005439004
WKN:
543900
Indizes:
DAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, Hannover, Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Tradegate Exchange; Börse Luxemburg, SIX

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



765561  14.01.2019 CET/CEST








Weitere DGAP-News von Continental

12.11.2019 - DGAP-News: Continental mit solider operativer Leistung in schwachem Marktumfeld
22.10.2019 - DGAP-Adhoc: Continental AG: Continental AG berücksichtigt im dritten Quartal 2019 nicht zahlungswirksame Wertminderungen und Restrukturierungsrückstellungen
22.10.2019 - DGAP-Adhoc: Continental AG: Vorstand der Continental AG beschließt den vollständigen Spin-Off (d.h. 100 Prozent) von Vitesco Technologies (jetzige Division Powertrain) mit Börsennotierung als alleiniger Option
02.09.2019 - DGAP-Adhoc: Continental AG: Continental AG prüft Spin-Off der Division Powertrain mit Börsennotierung
07.08.2019 - DGAP-News: Continental erzielt solides Ergebnis und bereitet sich auf Wandel in Marktumfeld und Industrie vor

4investors-News zu Continental

13.11.2019 - Continental: Beim Börsengang überwiegen die Vorteile
12.11.2019 - Continental: Aus der Krise „wie vor zehn Jahren ein weiteres Mal gestärkt hervorgehen”
23.10.2019 - Conti Aktie: Weitere Expertenstimmen zu den Zahlen und Powertrain-Börsengang
22.10.2019 - Conti will Powertrain-Sparte an die Börse bringen
26.09.2019 - Continental: Kampf um die Marge