DGAP-News: Hapag-Lloyd AG: Maximilian Rothkopf in den Vorstand von Hapag-Lloyd berufen

Nachricht vom 10.01.201910.01.2019 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Hapag-Lloyd AG / Schlagwort(e): Personalie

Hapag-Lloyd AG: Maximilian Rothkopf in den Vorstand von Hapag-Lloyd berufen
10.01.2019 / 12:13


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Hamburg, 10. Januar 2019

Maximilian Rothkopf in den Vorstand von Hapag-Lloyd berufen
Der Aufsichtsrat der Hapag-Lloyd AG hat Maximilian Rothkopf (38) mit Wirkung vom 1. Mai 2019 in den Vorstand berufen. Am 1. Juli wird er als neuer Chief Operating Officer (COO) auf Anthony J. Firmin (65) folgen, der zum 30. Juni in den Ruhestand geht. Der promovierte Diplom-Kaufmann Maximilian Rothkopf ist seit 2014 Partner bei McKinsey & Company sowie Mitglied des globalen Travel-, Transport- und Logistik-Führungsteams (TTL). Er startete seine Karriere bei dem Beratungsunternehmen im Jahr 2005 und hat insbesondere große Linienreedereien, Fluggesellschaften und zahlreiche andere globale Logistikunternehmen beraten. In seiner neuen Funktion als COO bei Hapag-Lloyd wird er die operative Verantwortung für das weltweite Schifffahrtsgeschäft übernehmen und dort unter anderem die Strategie 2023 weiter implementieren.

"Mit Maximilian Rothkopf holen wir einen ausgewiesenen und international erfahrenen Logistikexperten an Bord, der mit Hapag-Lloyd vertraut ist und dem Unternehmen bereits viele strategische Impulse während seiner Zeit als Berater in den vergangenen drei Jahren gegeben hat. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit", sagte Michael Behrendt, Aufsichtsratsvorsitzender der Hapag-Lloyd AG: "Zugleich danken wir Anthony J. Firmin sehr für sein enormes Engagement, mit dem er mehr als zwei Jahrzehnte lang kontinuierlich zum Unternehmenserfolg beigetragen hat, unter anderem durch seine unverzichtbaren Beiträge zu der Umsetzung von gleich zwei Fusionen und dem Börsengang in seinen fünf Jahren als Vorstand."

Weitere Mitglieder des Vorstands der Hapag-Lloyd AG sind der Vorsitzende Rolf Habben Jansen (CEO), Finanzvorstand Nicolás Burr (CFO) sowie Joachim Schlotfeldt (CPO), der für den Personalbereich und den weltweiten Einkauf zuständig ist.

 

Über Hapag-Lloyd
Mit einer Flotte von 222 modernen Containerschiffen und einer Gesamttransportkapazität von 1,6 Millionen TEU ist Hapag-Lloyd eine der weltweit führenden Linienreedereien. Das Unternehmen ist mit circa 12.000 Mitarbeitern an Standorten in 127 Ländern in 394 Büros präsent. Hapag-Lloyd verfügt über einen Containerbestand von rund 2,6 Millionen TEU - inklusive einer der größten und modernsten Kühlcontainerflotten. Weltweit 120 Liniendienste sorgen für schnelle und zuverlässige Verbindungen zwischen mehr als 600 Häfen auf allen Kontinenten. Hapag-Lloyd gehört in den Fahrtgebieten Transatlantik, Mittlerer Osten, Lateinamerika sowie Intra-Amerika zu den führenden Anbietern.

 

Kontakt:
Heiko Hoffmann
Senior Director Investor Relations
Hapag-Lloyd AG
Ballindamm 25
20095 Hamburg
Telefon +49 40 3001-2896
Fax +49 40 3001-72896
Mobil +49 172 875-2126











10.01.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Hapag-Lloyd AG

Ballindamm 25

20095 Hamburg


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 40 3001 - 2896
Fax:
+49 (0) 40 3001 - 72896
E-Mail:
ir@hlag.com
Internet:
www.hapag-lloyd.com
ISIN:
DE000HLAG475, USD33048AA36
WKN:
HLAG47, A1E8QB
Indizes:
SDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




764953  10.01.2019 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.03.2019 - init: Ziel ist die Ergebniswende
25.03.2019 - Biofrontera übernimmt Cutanea Life Sciences vom Hauptaktionär Maruho
25.03.2019 - Steinhoff Aktie: Nächste Signalmarke wackelt bedenklich!
25.03.2019 - Baumot Aktie: Jetzt entscheidet sich sehr viel!
25.03.2019 - Paragon Aktie: Das wird jetzt sehr interessant
25.03.2019 - Mologen Aktie stürzt weiter ab: Wackelt jetzt die Kapitalerhöhung?
25.03.2019 - Merkur Bank: „Gute Chancen für Wachstum”
25.03.2019 - Freenet: Dividende bleibt konstant
25.03.2019 - artnet AG: „Wachsende Beliebtheit von Online-Auktionen”
25.03.2019 - Mutares: Donges meldet Vollzug


Chartanalysen

25.03.2019 - Baumot Aktie: Jetzt entscheidet sich sehr viel!
25.03.2019 - Paragon Aktie: Das wird jetzt sehr interessant
25.03.2019 - Mologen Aktie stürzt weiter ab: Wackelt jetzt die Kapitalerhöhung?
25.03.2019 - Bayer Aktie: Das könnte dramatisch werden
25.03.2019 - Commerzbank Aktie: Achtung, das könnte was werden!
22.03.2019 - Steinhoff Aktie: Das sind sehr interessante Beobachtungen!
22.03.2019 - Commerzbank Aktie hält wichtige Marke - Trendwende perfekt?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Achtung, neue Verkaufssignale!
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Kommt der große Einbruch doch noch?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Platzt die nächste Bombe?


Analystenschätzungen

25.03.2019 - Schaeffler: Weit weg vom 52-Wochen-Hoch
25.03.2019 - Deutsche Post: Fedex ist kein Maßstab
25.03.2019 - RWE: Bewertung der Aktie könnte zu hoch sein
25.03.2019 - Deutsche Bank: Aktie hat weiteres Abwärtspotenzial
25.03.2019 - Leoni: Kein Aufwärtspotenzial für die Aktie
25.03.2019 - Bayer: Belastungen im zweistelligen Milliardenbereich möglich
25.03.2019 - K+S: Minus 5 Prozent
25.03.2019 - Grand City Properties: Dividendenrendite von rund 4 Prozent
25.03.2019 - Puma: Prognose wirkt konservativ
25.03.2019 - Wacker Chemie: Klare Abstufung der Aktie


Kolumnen

25.03.2019 - Ifo-Geschäftsklima: Ein überraschendes Lichtlein der Hoffnung! - Nord LB Kolumne
25.03.2019 - Amazon Aktie: Erholungsrally hat noch Potenzial - UBS Kolumne
25.03.2019 - DAX: Bullen unter Druck - UBS Kolumne
25.03.2019 - DAX im Abwärtssog: Inverse Zinsstruktur und Konjunktursorgen - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Steiler Bund & fallende Renditen: „Japanische Verhältnisse“ in Europa - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Weltwassertag: Investment in eine knappe Ressource - AXA IM Kolumne
22.03.2019 - DAX: Korrektur weitet sich aus - UBS Kolumne
22.03.2019 - Gold: Erholung in Form einer bearishen Flagge - UBS Kolumne
22.03.2019 - Börse in Südkorea erholt sich nach schwächerem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
22.03.2019 - DAX: Brexit, Brexit, Brexit - „Kaugummi“ zieht sich - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR